Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Fakultät für Kulturwissenschaften - Studium Show image information

Fakultät für Kulturwissenschaften - Studium

Ein Auslandssemester als Freemover

Einen Auslandsaufenthalt im Studium zu absolvieren ist spannend, aufregend, gewinnbringend und ermöglicht häufig bessere Berufsperspektiven.

Man kann sich für einen Platz an einer der ca. 100 Partnerhochschulen der Fakultät für Kulturwissenschaften bewerben, doch man kann auch als sogenannter Freemover im Ausland studieren.

Studieren im Ausland – außerhalb von Kooperationen

Ein Auslandsstudium ist auch frei von Partnerhochschulen oder anderen Kooperationen und ganz individuell gestaltbar. Sie sind frei in Ihrer Wahl, an welcher Hochschule Sie sich bewerben wollen. Doch ist zu beachten, dass (wenn einmal angenommen) meist Studiengebühren und weitere Kosten anfallen. Einige der Kosten können z.B. über Auslands-BAföG oder Stipendien finanziert oder teilfinanziert werden.

Wie hoch die Kosten insgesamt sind, hängt vom Land, der Region (Europa oder Weltweit), der Hochschule und auch dem Studiengang/Fachgebiet ab. Teilweise gibt es in der Höhe der Studiengebühren Unterschiede zwischen „heimischen Studierenden“ und ausländischen Studienbewerber*innen. Einen Überblick über die Studiengebühren in den verschiedenen Ländern bieten die DAAD Länderinformationen.

Allgemeine Informationen

Um weitere Informationen zu erhalten, können Sie gerne in eine meiner Sprechstunden kommen, eine der Informationsveranstaltungen oder Sprechstunde des International Office wahrnehmen oder sich auf der Infowoche „Ab ins Ausland“ der Fakultät beraten lassen.

Auswahl einer Hochschule im Ausland

Die Auswahl einer Hochschule im Ausland ist nicht einfach und sehr stark von individuellen Faktoren abhängig. Hier sind häufig nicht nur die eigenen Vorlieben und Interessen, sondern auch die eigenen finanziellen Möglichkeiten sowie die Noten entscheidend.

Sollte ein Interesse an einer bestimmten Hochschule im Ausland bestehen, ist es am einfachsten, direkt auf den Webseiten der ausländischen Hochschule nach Informationen zu schauen. Dort findet man Semestergebühren, Aufnahmebedingungen und weitere Kriterien für die Bewerbung. Sollten sich Fragen zur konkreten Hochschule ergeben, ist es ebenso am einfachsten, sich direkt bei der Hochschule selbst zu melden und zu erkundigen.

Bewerbung an einer Hochschule im Ausland

Sollten Sie sich an einer ausländischen Hochschule bewerben und somit als Freemover ins Ausland gehen wollen, so werden Sie dort wahrscheinlich (genauere Informationen bei der jeweiligen Hochschule, da diese Termini von Hochschule zu Hochschule sowie von Land zu Land unterschiedlich sind) als exchange student, visiting student, non-degree-seeking student, o.Ä. geführt, solange Sie nur für 1-2 Semester an die Gasthochschule gehen wollen.

Sollten Sie sich als sog. degree-seeking student an einer ausländischen Hochschule bewerben wollen, so würden Sie dann über die gesamte Dauer Ihres Regelstudiums dort studieren.

Eine Bewerbung umfass zumeist folgende Dinge:

  • Letter of Motivation: ein Motivationsschreiben, welches beinhalten sollte, wieso Sie fachlich gesehen an der Gasthochschule studieren wollen
  • Curriculum Vitae (CV): Ihr Lebenslauf
  • (English) Transcript of Records: Ihre Notenübersicht (Diese wird zumeist in der Zielsprache angefordert.)
  • Sprachnachweis der Unterrichtssprache an der Zielhochschule (Hier können unterschiedliche Sprachnachweise anerkannt werden, z.B. TOEFL, IELTS, DELF, DAAD-Sprachzertifikat, o.Ä.. Die genauen Informationen darüber, welcher Sprachnachweis akzeptiert wird, finden Sie bei der Gasthochschule selbst.)
  • Finanzierungsnachweis: Einige Länder verlangen einen Finanzierungsnachweis für die Dauer des Studienaufenthaltes
  • Letter of Recommendation: Ein Empfehlungsschreiben (verfasst in der Zielsprache), welches von ausländischen Hochschulen zumeist von einer*m Professor*in verfasst verlangt wird

**Die gemachten Angaben und zur Verfügung gestellten Informationen können im Einzelfall abweichen. Sie dienen zur Orientierung und Information für die Vor- und Nachbereitung auf ein Auslandsstudium.** 

Contact

Anke Riebau

Fakultät für Kulturwissenschaften > Dekanatsmitarbeiter/in Kulturwissenschaften

Internationalization / Faculty Coordinator Incoming & Outgoing Students

Anke Riebau
Phone:
+49 5251 60-4013
Office:
C5.307

Office hours:

All office hours via Zoom (appointment needed) or simply contact me via email and I'll be happy to help you.

Incoming-students
Feel free to contact me if you have questions reg.:
Learning Agreements
Study-related and academic questions & problems
Course registration
Exam registration

Outgoing-Studierende
Fe... more

FAQs zum Studium im Ausland

The University for the Information Society