Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Mitarbeiterbesprechung, Foto: Biemann Bildinformationen anzeigen
Kind am iPad, Foto: Westhoff Bildinformationen anzeigen
Arbeitsumgebung, Foto: Biemann Bildinformationen anzeigen
Mindmap. Foto: Biemann Bildinformationen anzeigen
Vielfalt an der Professur Kunstdidaktik mit besonderer Berücksichtigung von Inklusion, Foto: Biemann Bildinformationen anzeigen

Mitarbeiterbesprechung, Foto: Biemann

Kind am iPad, Foto: Westhoff

Arbeitsumgebung, Foto: Biemann

Mindmap. Foto: Biemann

Vielfalt an der Professur Kunstdidaktik mit besonderer Berücksichtigung von Inklusion, Foto: Biemann

Theorie-Praxis-Vernetzung

Schulklasse Quelle: maxpixel.freegreatpicture.com

Ein ausdrückliches Ziel der Professur besteht darin, Theorie und Praxis zusammenzubringen und die kunstdidaktische Forschung mit der Umsetzung an den Schulen zu vernetzen. Hierzu werden verschiedene Maßnahmen ergriffen.

Blog zu wichtigen kunstdidaktischen Inhalten

Die wichtigsten Arbeitsergebnisse aus den Seminaren und der Forschung an der Professur werden in einem Blog festgehalten und sind so für alle Interessierten frei zugänglich.

https://blogs.uni-paderborn.de/kunstdidaktik/

Projekte an und mit Schulen

Zur Umsetzung der neuesten Erkenntnisse der Kunstdidaktik und zur Förderung der Praxiserfahrungen der Studierenden werden an der Professur verschiedene Projekte an und mit Schulen im Umkreis von Paderborn durchgeführt.

Falls Sie sich eine Kooperation mit Ihrer Schule vorstellen können, freuen wir uns über eine Mail.

Diese Projekte haben stattgefunden:

  • Schulprojekt "Stop-Motion-Kurzfilme" im Sommersemester 2017 in Kooperation mit der Friedrich-Spee-Gesamtschule (Frau Dahm)
Fortbildungen

Durch Fortbildungen zu kunstdidaktischen Themen und Fragestellungen wird der direkte Kontakt zu Schulen etabliert und ein kritischer Austausch mit Kunstlehrenden über aktuelle Erkenntnisse sowie die Implementierung geeigneter Ansätze angestrebt.

Diese Fortbildungen haben stattgefunden:

  • Kunstrezeption auch mit Tablets (21. November 2018)
  • Tablets im Kunstunterricht. Potenziale und Herausforderungen mobiler Medien (22. November 2017)
Netzwerk

An der Professur wird ein Netzwerk von Vertretern der Kunstdidaktik an den Schulen und der Universität Paderborn etabliert, um einen lebendigen Austausch zu fördern.

Falls Sie Interesse an einer Aufnahme in das Netzwerk haben, freuen wir uns über eine Mail.

Über diesen Verteiler werden wir Sie dann über weitere Veranstaltungen, interessante Forschungsergebnisse und neue Praxisbeispiele für den Kunstunterricht informieren.

Die Universität der Informationsgesellschaft