Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Foto: Prof. Dr. Sabiene Autsch

Foto: Prof. Dr. Sabiene Autsch

Foto: Prof. Dr. Sabiene Autsch

|

BITS-BYTES-ART 50 Jahre Digitale Kunst – 50 Jahre Kunstverein Paderborn

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Kunstvereins lohnt ein Blick auf die letzten 50 Jahre bildender Kunst. Ebenfalls Ende der 60er Jahre hat sich hier eine Kunstgattung geformt und bis heute weit verzweigt entwickelt, die sich des Computers nicht nur als Medium, sondern als generierender Geist bedient.

Ausgehend von ersten künstlerischen Computerausdrucken zeigt die Ausstellung v. a. zeitgenössische computergenerierte Objekte und Installationen im visuellen und akustischen Bereich, unter anderem mit Installationen von Tina Tonagel und Patrik Hübner. Verschiedene interaktive Angebote laden zum Mitmachen und selbständigen Generieren digitaler Formen ein.
Studierende des Faches Kunst haben sich im Rahmen eines Seminars von Prof. Dr. Sabiene Autsch intensiver mit der Geschichte und Ästhetik der Computerkunst auseinandergesetzt, ein umfangreiches Werkverzeichnis zu den Computergrafiken erarbeitet sowie kuratorische Modelle und Schauanordnungen für die Ausstellung im Kunstverein entwickelt.

Die Ausstellung ist jeweils Freitag bis Sonntag von 16 – 19 Uhr geöffnet.
In der Liboriwoche (28. Juli. bis 5. August) haben jeden Tag von 16 – 19 Uhr geöffnet.

 

Kunstverein Paderborn

Westernstraße 7

33098 Paderborn

Die Universität der Informationsgesellschaft