Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Martin Schongauer, Maria lactans im Fenster von zwei Engeln gekrönt. Detail: Engel mit Krone, Compton Verney (Warwickshire), Peter Moores Foundation.
Abgebildet in: Heinrichs, Ulrike, Martin Schongauer. Maler und Kupferstecher. Kunst und Wissenschaft unter dem Primat des Sehens, München / Berlin 2007, S. 466, Abb. 3. Bildinformationen anzeigen
Claude Monet, Westfassade der Kathedrale von Rouen bei Sonnenaufgang, Detail,1894, Los Angeles, J. Paul Getty Museum. Bildinformationen anzeigen
Soest, St. Maria zur Höhe, Apsiskuppel Bildinformationen anzeigen
Malibu, Fisherman's Pier Bildinformationen anzeigen
Paderborn, Busdorfkirche, Kreuzgang Bildinformationen anzeigen

Martin Schongauer, Maria lactans im Fenster von zwei Engeln gekrönt. Detail: Engel mit Krone, Compton Verney (Warwickshire), Peter Moores Foundation. Abgebildet in: Heinrichs, Ulrike, Martin Schongauer. Maler und Kupferstecher. Kunst und Wissenschaft unter dem Primat des Sehens, München / Berlin 2007, S. 466, Abb. 3.

Claude Monet, Westfassade der Kathedrale von Rouen bei Sonnenaufgang, Detail,1894, Los Angeles, J. Paul Getty Museum.

Foto: Open Content Images of the Paul Getty Museum

Soest, St. Maria zur Höhe, Apsiskuppel

Foto: R. Wakup

Malibu, Fisherman's Pier

Foto: Ulrike Heinrichs

Paderborn, Busdorfkirche, Kreuzgang

Foto: A. Schmitt-Chandon

Nachricht

|

Neuerscheinung | Buchpublikation "Neue Forschungen zur Wandmalerei des Mittelalters"

Ulrike Heinrichs und Katharina Pick (Hg.): Neue Forschungen zur Wandmalerei des Mittelalters, Regensburg : Schnell & Steiner, 2019. (ISBN 978-3-7954-3358-1)

Der Tagungsband zur gleichnamigen interdisziplinären Konferenz an der Universität Paderborn umfasst neben neun Aufsatzstudien zu Themen der mittelalterlichen Wandmalerei, bezogen auf den Zeitraum zwischen dem 9. und dem 15. Jahrhundert und einen geographischen Radius, der vom Kaukasus über Byzanz und den Balkan bis Mittel-, West-, und Südeuropa recht, ein Vorwort der Herausgeberinnen zur methodischen Vielfalt und zu den entstehenden Konturen einer Gattungsgeschichte sowie ein Gesamtliteraturverzeichnis und einen umfangreichen Tafelteil. 

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.schnell-und-steiner.de/artikel_9364.ahtml

Die Universität der Informationsgesellschaft