Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Einblicke in die Lehre. Bildinformationen anzeigen

Einblicke in die Lehre.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Gundula Hense

Gundula Hense begann nach dem Abitur ein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik in Detmold bei Heiner Eckels.
Nach weiteren Studien bei Prof. Hildegard Kronstein-Uhrmacher legte sie im November 1995 die Künstlerische Reifeprüfung im Fach Gesang ab.
Gundula Hense hat sich sowohl als freie Konzert- und Opernsängerin als auch als Gesangspädagogin und Chorleiterin im hiesigen Raum einen Namen gemacht.
Ein wesentliches Anliegen ist ihr die Förderung von jungen Gesangstalenten, von denen einige bereits  erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen haben oder ein Hochschulstudium
aufnehmen konnten.
Seit dem Sommersemester 2007 ist ihr die Leitung des Hochschulchores „UniSono“ der Universität Paderborn anvertraut, mit dem sie regelmäßig in und außerhalb Paderborns konzertiert.

Die Universität der Informationsgesellschaft