Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Einblicke in die Lehre. Bildinformationen anzeigen

Einblicke in die Lehre.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

|

Erstes Vernetzungstreffen des Studiengangs Populäre Musik und Medien

Der Studiengang Populäre Musik und Medien feierte am 8. Dezember 2018 sein 16-jähriges Bestehen unter dem Motto “Sweet Sixteen” und nahm dies zum Anlass, die Geburtstagsparty gleichzeitig als 1. Vernetzungstreffen aller aktuellen sowie ehemaligen Pop-Studierenden, -Lehrenden, Kooperationspartner und Gästen zu nutzen.

Die mit über 200 Leuten sehr gut besuchte Veranstaltung im Paderborner Club “Wohlsein” bot neben Konzert-Performances von den “Thirsty Firsties”, “Die Wichtigsten” und “Moe” sowie DJ-Sets von “Ina feat. Boj Angler”, "Joel Museba" und "Cut Spencer" eine ideale Chance, sich über akademische sowie berufliche Möglichkeiten im Rahmen des Studiums sowie im Anschluss daran auszutauschen - oder einfach auch nur mal Anekdoten von damals und heute zu berichten.

Studiengangsleiter Prof. Dr. Christoph Jacke plant nach der durchweg positiven Resonanz der Veranstaltung und mit Unterstützung des Alumni-Dachverbandes der Universität Paderborn nun noch einen Schritt nach vorne in Sachen Vernetzung zu gehen: Die Gründung eines offiziellen universitären Alumni - “Pop" - Netzwerkes für Populäre Musik und Medien, welches den durch die Veranstaltung angestoßenen Dialog zwischen Studierenden und Ehemaligen intensivieren und ausbauen sowie weitere Treffen, Workshops, Tagungen, Partys etc. vorbereiten soll.

Die Universität der Informationsgesellschaft