Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Einblicke in die Lehre. Bildinformationen anzeigen

Einblicke in die Lehre.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

|

Neuer Oliver Schwabe Film

Im kommenden Wintersemester wird unser langjähriger Lehrbeauftragter Oliver Schwabe wieder ein Seminar im Studiengang Populäre Musik und Medien anbieten. 

Am kommenden Sonntag, den 11.08.2019 zeigt ARTE um 22:10Uhr seinen neuen Film: 

BEING DAVID HASSELHOFF

Oft belächelt, aber auch grenzenlos verehrt, ist David Hasselhoff eine weltweite Pop-Ikone. Mit der Serie „Knight Rider“ wird 

er berühmt und „Baywatch“ macht ihn reich. Bis heute gilt Baywatch als erfolgreichste Fernsehserie der Welt – und Hasselhoff 

als der meistgesehene TV-Star!

In Deutschland und Österreich stürmt er 1989 mit „Looking for Freedom“ die Charts und das Lied wird zur Hymne des Mauerfalls. 

Heute ist David Hasselhoff Kult. Fans nennen ihn liebevoll THE HOFF und er schreckt nicht davor zurück, sich selbst zu parodieren. 

Gerade bereitet er eine große Europa-Tour vor, auf der er nicht nur seine Hits spielt, sondern auch David Bowie covert. 

Reflektiert, selbstironisch und humorvoll erzählt David Hasselhoff in BEING DAVID HASSELHOFF seine fast unglaubliche 

Geschichte.


Buch&Regie: Oliver Schwabe

Kamera: Martin Ehleben, Jens Eser

Ton: Martin Ehleben

Schnitt: Christian Becker

Produktion: Spoonfilm, Joerg Daiber

Redaktion: Christian von Behr (rbb/ARTE), Oliver Schwehm (ARTE)

Die Universität der Informationsgesellschaft