Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Einblicke in die Lehre. Bildinformationen anzeigen
Pop- und Lehramtsstudierende musizieren gemeinsam bei einer Veranstaltung im Deelenhaus. Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Einblicke in die Lehre.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Pop- und Lehramtsstudierende musizieren gemeinsam bei einer Veranstaltung im Deelenhaus.

Foto: Simon Tubbesing

Foto: Fiona Thiele

|

Seminarankündigung Wintersemester 2022/2023: Natur – Kultur – Digitalität - Musikfestival: „Madeiradig 2022“

Im Wintersemester 2022/2023 wird Prof. Dr. Christoph Jacke nach 2014 und 2017 zum dritten Mal ein Master-Seminar veranstalten, welches sich zunächst in vier bis fünf Sitzungen (Do. 14-16 Uhr) mit dem Thema „Natur – Kultur – Digitalität – Musikfestival“ wissenschaftlich auseinandersetzen wird und dann auf eine gemeinsame Exkursion auf das renommierte Musik-, Klangkunst- und Film-Festival „Madeiradig 2022“ auf Madeira (08.-13.12.2022) (http://digitalinberlin.eu/) gehen wird. Auf dem Festival selbst werden die Studierenden diverse im Seminar entwickelte Aufgaben übernehmen (Studien, Workshops, Berichterstattung, Film) und mit den Veranstalter*innen, Journa­list*innen, Musiker*innen/Künstler*innen und Gästen in Kontakt kommen und ggfs. auch zusammen­ar­bei­ten.

Das Seminar ist auf 10 Teilnehmende des Masters Populäre Musik und Medien bzw. Promotion Populäre Musik und Medien beschränkt und gilt für das MA-Modul 6: Perspektiven: Populäre Musik im soziokulturellen Wandel (ggfs. auch MA-Modul 9: Kulturwissen­schaftliche Vertiefung oder MA-Modul 4: Musik- und Medienpraxis/Musikjournalismus). Sollten Plätze frei bleiben, können ausnahmsweise auch hochsemestrige (mind. 5. Fachsemester) Bachelor-Studierende im Rahmen des Studium Generale oder Master-Studierende Musikwissenschaft/Medienwissenschaft teilnehmen.

Festivalpässe werden vom Veranstalter gestellt, Unterkunft innerhalb 08.-13.12. zu vergünstigten Preisen (ca. 35 Euro/Person/Nacht inkl. Frühstück, Dinner, Late Meal, vor oder nach dem 8.-13.12. können Zimmer zu Sondertarifen zusätzlich gebucht werden), die Flüge nach Funchal/Madeira und Reisekosten werden von der Universität Paderborn voraussichtlich mit einer Exkursionsförderung unterstützt. Da Flüge gebucht und Rahmenbedingungen abgesteckt werden müssen und das Seminar dementsprechend vorab ‚geschlossen‘ wird, sollten Interessierte bitte bis Montag, den 01.08.2022, eine Bewerbungsmail an Prof. Jacke schicken (christoph.jacke(at)upb(dot)de) mit ihren Daten (Studiengang, Fachsemester, Modul/Veranstaltung, Erreichbarkeiten) und einer kurzen Motivationsskizze, in der sowohl bisherige Erfahrungen zu diesem Thema als auch die eigene Motivation auf maximal einer Seite skizziert werden.

Wenn die 10 Plätze daraufhin vergeben werden, besteht für weitere Interessierte leider keine Möglichkeit mehr, an dem Seminar teilzunehmen. Ein dann verbindliches Orga-Vortreffen für die Teilnehmenden mit konkreten Planungen wird ggfs. online terminiert und deutlich vor Vorlesungsbeginn stattfinden.

ACHTUNG: Das Seminar wird in jedem Fall stattfinden. Je nach Corona-Situation hoffentlich inklusive verbindlicher Festival-Exkursion, ansonsten notfalls leider ohne Exkursion und mit nicht mehr beschränkter Teilnehmendenzahl (wird dann geöffnet für alle Interessierten). 

Zu Ergebnissen von den letzten Seminar-Exkursionen siehe hier:

2017: https://kw.uni-paderborn.de/fach-musik/aktivitaeten/madeiradig

2014: http://www.dieaufhebung.de/category/pop-und-digitalitaet-madeiradig/

Bitte beachten Sie auch den PAUL-Kommentar mit Literaturhinwiesen!

 

Die Universität der Informationsgesellschaft