Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Einblicke in die Lehre. Bildinformationen anzeigen

Einblicke in die Lehre.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

|

Drei Paderborner Nominierungen beim zehnten popNRW-Preis

Der Preis wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW. Die Ströer Media Deutschland GmbH stiftet auch in diesem Jahr jeweils den 2. Preis in beiden Kategorien. Im Rahmen des Pop-Förderprogramms popNRW verleihen das NRW KULTURsekretariat und der Landesmusikrat NRW e.V. zum bereits zehnten Mal den popNRW-Preis, einen der wichtigsten und höchstdotierten deutschen Popkultur-Förderpreise, an herausragende Künstler*innen aus Nordrhein-Westfalen. Dieses besondere Jubiläum wird im Rahmen der COLOGNE MUSIC WEEK bei der Preisverleihung des begehrten popNRW-Preises am 19. Oktober 2021 im Kölner Gloria Theater gefeiert.

Für den mit 10.000 Euro dotierten popNRW-Preis in der Kategorie Outstanding Artists sind 19 Künstler*innen nominiert. Mit dabei ist die Band DAS NEU welche von Paderborner Popstudierenden gegründet wurde und bereits zu zweiten Mal beim popNRW-Preis nominiert ist. Weitere Nominierte: Botticelli Baby // Bukahara // Darjeeling // Der Täubling // Detlef Weinrich // Die P // International Music // Leila Akinyi // Moglii // Muff Potter // Pfeiffer. // Retrogott & Hulk Hodn // SALOMEA // schlammpeitziger // SPARKLING // SUGAR MMFK // Tom Blankenberg // Walking On Rivers.

Darüber hinaus dürfen insgesamt 19 Bands auf den mit 2.500 Euro dotierten Newcomer-Preis hoffen. Neben der Paderborner Band Mischkonsum und der ehemaligen Pop-Studierenden Kira Hummen sind nominiert: Ameli in the woods // Becky Sikasa // BODDY // Byelian // Donia Touglo // DOTE // EESE // FLØRE // Gianni Brezzo // Girlwoman // LOTA // Maria Basel // Parakeets // SONOS CLIQ // Tom Taschenmesser // Vaovao // Yuto. 

Weitere Infos: LINK

 

Die Universität der Informationsgesellschaft