Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Das Projekt "In der Philosophie zu Hause" stellt ein von Prof. Dr. Ruth Hagengruber ins Leben gerufenes und von Ana Rodrigues betreutes ausgezeichnetes Angebot vor, den verschiedenen kulturellen Hintergründen der Studierenden und den sich daraus ergebenden Fragen gerecht zu werden.

AKTUELLES

 

WORKSHOP

Philosophie und feministische Theorie interkulturell

In der Workshopreihe "Philosophie und…"  von In der Philosophie zu Hause wird dieses Semester ein Workshop zum Thema "Philosophie und feministische Theorie interkulturell" angeboten.

Die Veranstaltung schließt an ein Vorbereitungsseminar vom Sommersemester an und findet in Kooperation mit dem Koselleck-Projekt - Geschichten der Philosophie in globaler Perspektive (Universität Hildesheim) statt.

Anke Graneß (Universität Hildesheim), Martina Kopf und Magdalena Kraus (Universität Wien), Autorinnen von "Feministische Theorie aus Afrika, Asien und Lateinamerika", arbeiten und diskutieren mit den Teilnehmer*innen in Kleingruppen zu ihren jeweiligen Spezialgebieten. Der Workshop gliedert sich dem entsprechend in die Gruppen "Feministische Theorien 1. im Islam 2. in Afrika und 3. in Lateinamerika".

Termin und Ort:  am 24.10.20 von 10:00 bis 13:00 Uhr via Zoom

Interessierte Gäste melden sich bitte per Email bei Ana Rodrigues  ana.rodrigues(at)uni-paderborn(dot)de an. Geben Sie dabei Ihre Wunschgruppe an: 1. Islam 2. Afrika oder 3. Lateinamerika. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur vorbereitenden Lektüre der Workshoptexte, die Sie mit der Anmeldebestätigung und dem Veranstaltungslink per Email erhalten.

 

 

Save the dates: Philosophische Interventionen im WiSe 2020/2021

Die philosophischen Interventionen von PEGASUS, der Studierendengruppe von In der Philosophie zu Hause, starten in ihr 5. Semester.

Kontrovers und digital.

Via Zoom

Montags 18-20 Uhr (jeden 2. Montag im Monat)

SAVE THE DATES

09.11.20

Torben Schwuchow

Respekt, Würde und das Recht auf Arbeit. Eine kritische Intervention zur Diskussion über Rechtspopulismus und soziale Ungleichheit.

14.12.20

Dr. Janelle Pötzsch 

Ökonomie des Sweatshops

11.01.21

Dr. Thomas Schroedter

Polyamory – Lieben ohne ein vordefiniertes Regelwerk, mit einer klaren Verantwortlichkeit

 

Die Universität der Informationsgesellschaft