Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Kolleginnen und Kollegen des Fachs Philosophie

|

Workshop: Philosophie und feministische Theorie interkulturell

WORKSHOP

Philosophie und feministische Theorie interkulturell

In der Workshopreihe "Philosophie und…"  von In der Philosophie zu Hause, dem Lehrbereich "Heterogenität“ der Philosophie an der Universität Paderborn, wird dieses Semester ein Workshop zum Thema "Philosophie und feministische Theorie interkulturell" angeboten.

Die Veranstaltung schließt an ein Vorbereitungsseminar vom Sommersemester an und findet in Kooperation mit dem Koselleck-Projekt - Geschichten der Philosophie in globaler Perspektive (Universität Hildesheim) statt.

Anke Graneß (Universität Hildesheim), Martina Kopf und Magdalena Kraus (Universität Wien), Autorinnen von "Feministische Theorie aus Afrika, Asien und Lateinamerika", arbeiten und diskutieren mit den Teilnehmer*innen in Kleingruppen zu ihren jeweiligen Spezialgebieten. Der Workshop gliedert sich dem entsprechend in die Gruppen "Feministische Theorien 1. im Islam 2. in Afrika und 3. in Lateinamerika".

Termin und Ort:  am 24.10.20 von 10:00 bis 13:00 Uhr via Zoom

Interessierte Gäste melden sich bitte per Email bei Ana Rodrigues  ana.rodrigues(at)uni-paderborn(dot)de an. Geben Sie dabei Ihre Wunschgruppe an: 1. Islam 2. Afrika oder 3. Lateinamerika. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur vorbereitenden Lektüre der Workshoptexte, die Sie mit der Anmeldebestätigung und dem Veranstaltungslink per Email erhalten.

 

 

In der Philosophie zu Hause

Lehrbereich "Heterogenität" am Lehrstuhl für praktische Philosophie

Universität Paderborn

www.uni-paderborn.de/in-der-philosophie-zu-hause

Kontakt: ana.rodrigues(at)uni-paderborn(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft