Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Veröffentlichung über die Paderborner Weiterbildung "Schreiben lehren"

Scharlau, I., & Karsten, A. (2018a). Schreiben lehren: Eine fach- und diskurssensible Fortbildung für Lehrende (1). In B. Berendt, A. Fleischmann, N. Schaper, B. Szczyrba & J. Wildt (Hg.), Neues Handbuch Hochschullehre. 85. Ergänzungslieferung (L.1.37).

Abstract: Der Beitrag stellt die schreibdidaktische Weiterbildung „Schreiben lehren“ vor, die das Kompetenzzentrum Schreiben an der Universität Paderborn regelmäßig für Lehrende durchführt. Die Weiterbildung folgt einem fach- und diskurssensiblen Konzept, das Schreiben als soziale Tätigkeit versteht und gleichzeitig die Individualität der schreibenden Person ernst nimmt. Fokus dieses ersten Beitragsteils sind die Ziele und Inhalte der ersten beiden Veranstaltungsblöcke und deren Einordnung in die psychologische und soziokulturelle Schreib- und Fachkulturforschung. Der erste Block der Weiterbildung leistet eine Einführung in Theorie und Praxis des Schreibprozesses und knüpft am Schreiben der Teilnehmer/innen an. Der zweite Block richtet den Blick auf das Schreiben Studierender und thematisiert individuelle Schreibentwicklung, die Sozialisation in fachliche Schreibpraktiken und eine auf das akademische Schreiben ausgerichtete Lehre.

Hier geht es zur Weiterbildung.

 

Die Universität der Informationsgesellschaft