Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Foto: Ⓒ Universität Paderborn, Fach Soziologie

|

Mein Schülerpraktikum an der Universität Paderborn (Carlotta Holtey)

Im Rahmen eines zweiwöchigen Schülerbetriebspraktikums (20.-31.01.2020) durfte ich das Fach Soziologie an der Universität Paderborn kennenlernen. Ich besuchte spannende Seminare, in denen unter anderem über Etablierte und Außenseiter sowie über Rechtspopulismus im internationalen Vergleich diskutiert wurde. Außerdem durfte ich den Alltag eines Soziologie-Master-Studenten begleiten. Er hat mir die Universitätsbibliothek (kurz: UB oder auch Unibib) gezeigt und erklärt, wie man seine Bücher findet, einscannt oder ausleiht. Ich habe auch einen seiner Kommilitonen kennen lernen dürfen, gemeinsam saßen wir bei interessanten Gesprächsthemen in der Caféte (Cafeteria der Uni) und warteten auf die nächste Veranstaltung.

Das Highlight meines Praktikums war der Ausflug nach Berlin in den Deutschen Bundestag. Hier habe ich an einer Fachkonferenz „Schöne neue KI – Welt?“ teilgenommen und habe viel über künstliche Intelligenz in Verbindung mit Arbeit, Medien und Mobilität erfahren. Danach haben wir eine kleine Hausführung durch den Reichstag und das Paul-Löbe-Haus bekommen. Insgesamt war das ein sehr aufregender, interessanter, wenn auch langer Tag.

Ich konnte durch das Praktikum viele Erfahrungen sammeln und weiß, was auf mich zukommt, wenn ich anfange, zu studieren. Gerade weil ich noch keinen bestimmten Berufswunsch habe, hat mir das Praktikum an der Universität Paderborn sehr geholfen, zu wissen, in welche Richtung ich mich in Zukunft bewegen werde.

Die Universität der Informationsgesellschaft