Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Foto: Ⓒ Universität Paderborn, Fach Soziologie

|

Vorträge von Soziologinnen der Uni Paderborn auf dem 40. Kongress der DGS

Vom 14.09. bis 18.09.2020 findet der 40. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie statt. In diesem Jahr halten drei Soziologinnen des Fachs Soziologie der Uni Paderborn in diesem Rahmen Vorträge.

Zum einen halten Dr. Lena Weber und Larissa Rieke (M.A.) am 23.09.2020 im Block "Arbeit und Geschlecht: Neue Spannungen, alte Ordnungen?" (10 Uhr-13 Uhr) einen Vortrag zum Thema "Care-Arbeit und Geschlechterbeziehungen: Sorgebeziehungen zwischen systemvergessen und systemrelevant".
Im gleichen Themenblock hält Dr. Julia Gruhlich einen Vortrag zum Thema "Weiblichkeit und Macht – Autobiographische Repräsentationsstrategien der weiblichen Wirtschaftselite".

Das komplette Programm finden Sie hier, sowie weitere Informationen zum Kongress unter: https://kongress2020.soziologie.de/aktuelles

Die Universität der Informationsgesellschaft