Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Fakultät für Kulturwissenschaften Bildinformationen anzeigen

Fakultät für Kulturwissenschaften

Datenerhebung und -nutzung

Der praktische Teil des Forschungsvorhabens beginnt mit der Datenerhebung. Abhängig von Ihrem Erkenntnisinteresse gibt es zahlreiche, unterschiedliche Erhebungsmethoden, durch die Sie an Daten gelangen können. Eventuell können Sie auch auf bereits vorhandene Daten zurückgreifen und müssen gar nicht selbst erheben. Anderenfalls benötigen Sie meist eine bestimmte Ausstattung – seien es Instrumente, Materialien oder Testverfahren. Auch müssen Sie gegebenenfalls überlegen, wie Sie ausreichend Proband*innen bzw. Studienteilnehmer*innen gewinnen können.

Kümmern Sie sich rechtzeitig um all diese Fragen, um lange Wartezeiten und Verzögerungen in Ihrer Untersuchung zu vermeiden. Denken Sie bei der Erhebung auch immer an ethische und rechtliche Vorgaben, wie z.B. eine schriftliche Einwilligung der Proband*innen und die sichere Datenspeicherung.
Wenn Sie bestimmte Instrumente wie bspw. Testverfahren oder Fragebögen für Ihr Vorhaben nutzen möchten, machen Sie sich genau mit der Handhabung und Durchführung vertraut.
Besprechen Sie Ihr Vorhaben vorab unbedingt mit Ihrem/r Betreuer*in, insbesondere wenn andere Personen an Ihrer Studie teilnehmen sollen (siehe auch Datenschutz und Ethik).

An der Universität Paderborn gibt es außerdem einige Anlaufstellen, die Sie bei der Planung und Durchführung eventuell praktisch unterstützen können.

Anlaufstellen Datenerhebung

Servicecenter Medien: z.B. Ausleihe von Audio-/Videoaufnahmegeräten

 Anlaufstellen Testverfahren/Fragebögen

Nutzung von bestehenden Datenkorpora

PaSuS-Korpora des Deutsch-Treffs der Universität Paderborn: Schülerdaten
interdisziplinäre for-m-Datenbank der Universität Paderborn befindet sich im Aufbau
Verschiedene Textkorpora und Archive der Deutschen Sprache, die sich für linguistische Analysen eignen, sind auf dem Blog lingutools mit einer Kurzbeschreibung aufgelistet.
Lehrveranstaltungen zum Thema

Lehrveranstaltungen der Fakultät mit forschungsmethodischen Inhalten sind gebündelt in einer eigenen Kategorie in PAUL aufgeführt: Forschungsmethoden in der KW (FOR-M kw).

Weitere Veranstaltungen zum empirischen Forschen

Die Universität der Informationsgesellschaft