Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bild Graduiertenförderung KW Bildinformationen anzeigen

Bild Graduiertenförderung KW

Checkliste & Informationen für vor und nach der Einreise

Informationen zur Promotion an der KW

Informieren Sie sich über die Möglichkeit einer Promotion innerhalb Ihres Fachgebiets an der Fakultät für Kulturwissenschaften. Beachten Sie hier ggf. die FAQs für Promotioninteressierte und Promovierende.

Ggf. Prüfung der Anerkennung des Hochschulabschlusses

Bei der Bewerbung von Personen mit einem ausländischen Hochschulabschluss an der UPB wird der jeweilige Hochschulabschluss formal auf Gleichwertigkeit mit einem deutschen Universitätsabschluss geprüft. Der Promotionsausschuss der KW entscheidet danach auf Zulassung zur Promotion. Häufig kann den Bewerber*innen vor der formalen Prüfung des Abschlusses nur eine grobe Einschätzung darüber gegeben werden, ob sie zur Promotion an der KW zugelassen werden. Möglich ist ebenfalls eine "Zulassung unter Auflagen", falls entschieden wird, dass der bisher erlangte Abschluss für eine Promotion in dem angestrebten Fach nicht ausreichend ist. Hiervon wird ggf. Gebrauch gemacht, wenn Bewerber*innen weniger als 5 Jahre studiert haben oder weniger als 300 ECTS erworben haben bzw. ihr Studium ohne Master- oder Staatsarbeit abgeschlossen haben.

DAAD Datenbank zur Zulassung zum Wunschstudiengang in Deutschland

Ggf. Formalitäten des Personaldezernats der Universität Paderborn

Wenn Sie mit einem Arbeitsvertrag oder einem Honorarvertrag an der Universität Paderborn arbeiten werden: Für die Einstellung internationaler Mitarbeitenden ist das Personaldezernat zuständig.

Die Personalabteilung begleitet Sie von Ihrer Einstellung bis zur Beendigung Ihres Arbeitsverhältnisses an der Universität Paderborn, berät Sie bei arbeitsrechtlichen Fragen und informiert Sie über Wissenswertes in Personalangelegenheiten. Bitte setzen Sie sich frühzeitig mit dem Personaldezernat in Verbindung.

 

Ggf. Absprache zur Betreuung Ihrer Promotion

Soweit dies nicht schon passiert ist, müssen Sie sich bei einer fachlich passenden Professur an der KW um die Betreuung Ihrer Promotion bewerben bzw. Gespräche hierzu führen. Sollten Sie von einer Partnerhochschule (3rd cycle) an die UPB kommen, sprechen Sie mit der/dem Programmbeauftragten sowie Ihrer/Ihrem Betreuer*in an Ihrer Heimathochschule eine Betreuung für Ihre Zeit an der UPB ab.

Ggf. Hosting Agreement

In einigen Fällen, z.B. bei verschiedenen Stipendien, benötigen Sie ein Hosting Agreement. Bitte wenden Sie sich dafür an Ihre*n Ansprechpartner*in in der Fakultät. Sollten Sie mit einem Arbeitsvertrag an der Universität Paderborn arbeiten, wenden Sie sich bitte an das Personaldezernat.

Beantragung Zulassung zur Promotion

Beantragen Sie gemeinsam mit Ihrer Betreuungsperson die Zulassung zur Promotion, wenn Sie Ihre gesamte Promotion an der KW ablegen möchten. Sollten Sie über eine Partnerhochschule (3rd cycle) an die UPB kommen, so müssen Sie keine Zulassung beantragen.

Einschreibung als Promotionsstudierende*r

Beantragen Sie die Einschreibung als Promotionsstudierende*r an der UPB. Sollten Sie über eine Partnerhochschule (3rd cycle) an die UPB kommen, müssen Sie keine Einschreibung beantragen. Sie werden automatisch als "Studierende*r" eingeschrieben und gelistet und haben somit für Ihren Gastaufenthalt an der UPB entsprechende Rechte/Pflichten.

Wohnungssuche

Suchen Sie sich eine passende Unterkunft in Paderborn. Bitte beachten Sie unsere Seiten zur Wohnungssuche für mehr Informationen.
Sollten Sie über eine Partnerhochschule (3rd cycle) an die UPB kommen, so werden Sie vom International Office bei der Wohnungssuche unterstützt und erhalten zumeist einen Platz im Studierendenwohnheim.

Ggf. Beantragung Visum

Beantragen Sie ein nationales Visum für einen Aufenthalt in Deutschland zum Zweck der Promotion bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung in Ihrem Heimatland. Bitte achten Sie auf einen ausreichenden zeitlichen Vorlauf zum beabsichtigten Beginn Ihrer Promotion/Ihres Auslandsaufenthaltes, da die Bearbeitungszeit mehrere Monate betragen kann.

Weiterführende Informationen zu Visum und Einreise finden Sie hier.

Ggf. Versicherungen abschließen

Für die Beantragung eines Aufenthaltstitels in Deutschland benötigen Sie eine gültige Krankenversicherung. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig, ob Ihre Krankenversicherung in Deutschland anerkannt wird oder ob Sie zum Beispiel eine zusätzliche Krankenversicherung benötigen.

Ggf. Bewerbung um finanzielle Förderung

Sollten Sie noch Finanzierungsmöglichkeiten und -unterstützung für Ihre Promotion an der UPB suchen, so können Sie sich über Fördermöglichkeiten informieren und ggf. auf Fördermöglichkeiten bewerben.

Begleitung von Familie/Kind(ern)

Falls Sie in Begleitung minderjähriger Kinder/Ihrer Familie anreisen möchten: Nehmen Sie so frühzeitig wie möglich Kontakt zum FamilienServiceBüro der UPB im Hinblick auf ggf. Kinderbetreuungseinrichtungen bzw. Schulen während Ihres Aufenthaltes in Paderborn auf.

Beantragen Sie für Ihre Familienangehörigen ein nationales Visum (weiterführende Informationen zu Visa- und Einreisebestimmungen) für einen Aufenthalt in Deutschland zum Zweck der Familienzusammenführung/des Familiennachzugs. Informieren Sie sich bitte bei der für die Visumsausgabe zuständigen deutschen Auslandsvertretung in Ihrem Heimatland nach ggf. geforderten besonderen Voraussetzungen in diesem Zusammenhang (Deutschkenntnisse, Mindestwohnungsgröße etc.). Bitte achten Sie insbesondere auf die Gewährleistung eines ausreichenden Krankenversicherungsschutzes für Ihre Familienangehörigen während der Zeit Ihres Aufenthaltes in Deutschland, indem Sie diese in Ihren Vertrag mit einem deutschen Anbieter mit einbeziehen.

Anreise planen

Weitere Infos zur Anreise finden Sie auch auf der Website der Universität Paderborn.

Dokumente

Sie werden voraussichtlich einige Dokumente benötigen, bspw. für Ihren Arbeitsvertrag und für die Beantragung von Visa und Aufenthaltstitel. I.d.R. sollten Sie folgende Dokumente mit nach Deutschland bringen:

  • mehrere amtlich beglaubigte Kopien und ggf. Übersetzungen (englisch oder deutsch) von wichtigen Dokumenten (ggf. Heiratsurkunde, ggf. Geburtsurkunde, ggf. Geburtsurkunden Ihrer Kinder/Ihres Kindes, ggf. Zeugnisse, ggf. Versicherungsunterlagen)
  • ggf. Impfausweis
  • ggf. (internationaler) Führerschein
  • ggf. die letzten Schulzeugnisse Ihrer Kinder
  • ggf. Stipendien-/Finanzierungsnachweis
  • ggf. eine Bestätigung Ihrer Krankenversicherung
  • ggf. Einladung/Hosting Agreement der Universität Paderborn
  • ggf. Passfotos (Die Fotos können Sie aber auch in Deutschland machen lassen)
 

Sprachliche Vorbereitung

Wenn Sie im Vorfeld Ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern möchten, lohnt sich ein Blick auf die Website des Zentrums für Sprachenlehre der Universität Paderborn. Hier finden Sie eine Übersicht über verschiedene empfehlenswerte Webseiten zum Deutschlernen.

Anmeldung bei der Stadt

Melden Sie sich innerhalb von 14 Tagen beim Einwohnermeldeamt (Meldebehörde) an. Eine entsprechende Meldebescheinigung ist u.a. Voraussetzung für die Eröffnung eines Bankkontos bei einem deutschen Kreditinstitut.

Eröffnung eines Bankkontos

Eröffnen Sie ein Bankkonto bei einem deutschen Kreditinstitut.

Bitte beachten Sie: Diese Informationen stellen keine rechtsverbindliche Auskunft dar. Sie können nicht die Auskunft von Fachleuten ersetzen, sondern geben nur einen ersten Überblick über das Thema. Bitte lassen Sie sich ggf. bei der zuständigen Auslandsvertretung oder anderen Expert*innen beraten.

Kontakt

Anke Riebau

Fakultät für Kulturwissenschaften > Dekanatsmitarbeiter/in Kulturwissenschaften

Internationalisierung / Fakultätskoordination Incoming- & Outgoing-Studierende

Anke Riebau
Telefon:
+49 5251 60-4013
Büro:
C5.307

Sprechzeiten:

Bis auf Weiteres finden alle Sprechstunden online via Zoom statt. Ich bitte um vorherige Terminabsprache via E-Mail.

Oder: schreiben Sie mir eine E-Mail mit Ihrem Anliegen.

Outgoing-Studierende
Melden Sie sich gerne bei Fragen zu:

Auslandsstudium
Englisches Transcript of Records
Beurlaubungen
Pflichtnachwe... mehr

Die Universität der Informationsgesellschaft