Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bild Graduiertenförderung KW Bildinformationen anzeigen

Bild Graduiertenförderung KW

Interdisziplinäre Workshops der Graduiertenförderung KW

Um die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Promovierenden, Postdocs und Professor*innen der Fakultät für Kulturwissenschaften zu intensivieren, wird die Graduiertenförderung KW erstmals zum Frühjahr 2021 einen Workshop zur Diskussion interdisziplinärer Forschungsprojekte veranstalten. Dieser interdisziplinäre Workshop richtet sich an alle Promovierenden und Postdocs, deren Projekte insgesamt oder in bestimmten Teilen interdisziplinäre Dimensionen haben, sei es, weil die Projekte Erkenntnisse anderer Fächer als Ihrem eigenen zur Erörterung eines bestimmten Themas mit einbeziehen, sei es, dass sie Methoden anwenden, die in Ihrer eigenen Fachdisziplin nicht ‚beheimatet‘ sind und mithin einen Dialog mit Kolleg*innen aus den jeweiligen Disziplinen wünschen.

Da dieser Workshop abgestimmt auf die Bedarfe und Wünsche der Teilnehmenden stattfinden soll, bitten wir Sie, sich bei Interesse mit einer kurzen Beschreibung Ihres Forschungsthemas sowie Ihrem Fach und einem Hinweis, in welche anderen Fächer Ihr Projekt hineinreicht, an gradf(at)kw.uni-paderborn(dot)de zu melden. Wir erarbeiten auf dieser Basis ein Workshop-Programm, das Vorträge der Interessierten und Diskussionen mit Expert*innen aus den jeweiligen Fachdisziplinen vorsieht.

Kalender
Veranstaltungskalender

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender. Hinweise zu den Funktionen des abonnierbaren Veranstaltungskalenders finden Sie hier.

Newsletter

Unser abonnierbarer Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich Nachwuchsförderung, Fristen, Projektausschreibungen usw.

Graduiertenförderung an der KW

Die Fakultät für Kulturwissenschaften bereitet die Gründung eines Graduiertenzentrums vor, das von einem gewählten Vorstand geleitet werden wird. Die Vorbereitungen werden durch eine Projektgruppe koordiniert.

Die Universität der Informationsgesellschaft