Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Graduiertenförderung der Fakultät für Kulturwissenschaften
Bild Graduiertenförderung KW Bildinformationen anzeigen

Bild Graduiertenförderung KW

Wir freuen uns, Sie als Promovierende an unserer Fakultät beraten zu dürfen!

Auf diesen Internetseiten möchten wir Sie zu allen Themen in Zusammenhang mit einer Promotion zum Dr. phil. an unserer Fakultät informieren. 

An der Fakultät für Kulturwissenschaften verstehen wir die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses als wichtige Aufgabe. Dabei dient die Promotion als Nachweis besonderer wissenschaftlicher Kenntnisse und Fähigkeiten, mit dem dem/der Doktorand*in nach Abschluss des Promotionsverfahrens der Doktorgrad Dr. phil. verliehen wird. Auf unseren Seiten finden Sie Hinweise z.B. zur Planung und Finanzierung von Promotionsprojekten, zu Auslandsaufenthalten, Netzwerken und weiteren Beratungs- sowie Workshopangeboten.

Die Inhalte des Seitenbereichs für Promovierende sind in der Navigationsleiste (oben) abgebildet.

Kontakt

Anda-Lisa Harmening

Graduiertenförderung der Fakultät für Kulturwissenschaften

Promovierendenberatung/Mitarbeiterin des Dekanats für den Ausbau der Graduiertenförderung zu einer dezentralen Fördereinrichtung…

Anda-Lisa  Harmening
Telefon:
+49 5251 60-3913
Büro:
C5.319

Sprechzeiten:

Montags: 9-12 Uhr für Beratungen zu Promotionsprojekten.

Alternativ können auch Beratungstermine außerhalb der Sprechzeiten vereinbart werden.

Kontakt

Stefanie Koru

Fakultät für Kulturwissenschaften > Dekanat Kulturwissenschaften

Sekretariat des Dekanats, Promotionsausschuss, Studienbeirat, Stipendien

Stefanie Koru
Telefon:
+49 5251 60-3955
Büro:
C5.312

Sprechzeiten:

Ich befinde mich derzeit im Homeoffice.

Abgeschlossene Promotionen

Eine Aufstellung der an der Fakultät für Kulturwissenschaften abgeschlossenen Promotionen finden Sie hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft