Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Auf den zentralen Seiten für den Wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Paderborn finden Sie u.a. Hinweise zu Finanzierungsmöglichkeiten. Einige Hinweise, die insbesondere für Postdocs aus den Kulturwissenschaften relevant sind, stellen wir unten zusammen.

Finanzierungsmöglichkeiten

Postdoc-Stipendien der Forschungskommission

Die Forschungskommission der Universität Paderborn vergibt Postdoc-Stipendien für Nachwuchswissenschaftlerinnen (Anschschubfinanzierung und Abschlussstipendium). Die Vergaberichtlinien finden Sie hier. Die Ausschreibungen für die jeweils aktuellen Bewerbungsrunden werden über den E-Mail Verteiler der Fakultät für Kulturwissenschaften, über Aushänge (Plakate) auf dem Campus und über unseren Newsletter bekanntgegeben.

Unterstützung von Juniorprofessorinnen und Postdoktorandinnen durch 0,5 WiMi-Stellen

Zur Unterstützung von Juniorprofessorinnen und Postdoktorandinnen an der Universität Paderborn hat das Präsidium im Rahmen der Umsetzung des Gleichstellungskonzepts einen Pool für WiMi-Stellen eingerichtet. Weitere Hinweise finden Sie hier.    

Spezifische Fördermittel und Preise für Promovierte

Stipendien

Weitere Hinweise zu spezifischen Fördermitteln und Preisen für Promovierte finden Sie hier.

Forschungsreserve und -kommission

Die Fakultät für Kulturwissenschaften erhält jährlich eine Forschungsreserve, die insbesondere zur finanziellen Unterstützung von Forschungsvorhaben (Kleinprojekte, Starthilfe) und Reisekosten der Mitarbeitenden sowie zur Förderung von Stipendien eingesetzt wird. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsaufenthalte

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) bietet unterschiedliche Stipendien für Aufenthalte aus dem Ausland in Deutschland und von Deutschland aus ins Ausland an.

Weitere Hinweise zu Fördermöglichkeiten für Auslandsaufenthalte finden Sie hier.

Fachspezifische Förderberatung

Die fachspezifische Förderberatung wird von Professor*innen der jeweiligen Fächer vorgenommen. Sie geben im Rahmen derer einen Überblick zur Einwerbung von Fördermitteln wie Individualstipendien sowie Drittmitteln im Rahmen der Beantragung von individuellen und kooperativen Projekten.

Um einen Einblick in dieses Format zu erhalten, finden Sie hier vergangene Angebote.

DFG Förderprogramme für Postdocs

DFG Förderungen

Die DFG unterstützt Förderungen und Forschungskooperationen für Promovierte. Aktualisierte Informationen zu den Anträgen und Fördermöglichkeiten der DFG finden Sie hier.

Eigener Antrag:

Frühe Postdoc-Phase:

Personenförderung:
Walter Benjamin-Programm

Projektförderung;
Sachbeihilfe inklusive eigener Stelle als Projektleitung

Förderdauer: 2 Jahre
Stelle in Deutschland: E13
Stelle im Ausland: 1750 Euro
Verlängerung um 12 Monate möglich

Informationen zum Walter Benjamin-Programm finden Sie hier.

Fortgeschrittene Postdoc-Phase:

Personenförderung:
Emmy Noether-Programm

Projektförderung:
Sachbeihilfe inklusive eigener Stelle als Projektleitung

Förderdauer: 6 Jahre
Stelle: E15

Informationen zum Emmy Noether-Programm finden Sie hier.

Berufbarkeit und im Übergang zur Professur:

Personenförderung:
Heisenberg-Programm

Projektförderung (nur innerhalb der Berufbarkeit):
Sachbeihilfe inklusive eigener Stelle als Projektleitung

Heisenberg-Stipendium: 4.450 Euro
Förderdauer: max. 5 Jahr
Stelle: E15/W2 oder W3 Professur Tenure Track

Informationen zum Heisenberg-Programm finden Sie hier.

Bewerbung:

Von früher Postdoc-Phase bis Berufbarkeit:

Offene Stellen: Postdoc-Stelle (Mitarbeit in DFG-Projekt oder -Verbund)

Förderdauer: abhängig von Projektlaufzeit
Stelle: E13 bis E14
Bewerbung: direkt bei der Projektleitung

Kalender
Veranstaltungskalender

Hier finden Sie unseren Veranstaltungskalender. Hinweise zu den Funktionen des abonnierbaren Veranstaltungskalenders finden Sie hier.

Newsletter

Unser abonnierbarer Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich Nachwuchsförderung, Fristen, Projektausschreibungen usw.

Team des Graduiertenzentrums

Das Team des Graduiertenzentrums stellt sich vor.

Die Universität der Informationsgesellschaft