Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Prof. Dr. Eva-Maria Seng und Studierende des Masterstudiengangs Kulturerbe vor Schloss Solitude, Stuttgart Bildinformationen anzeigen
Neues Museum, Berlin Bildinformationen anzeigen
Aufnahme von Corveyer Buchbeständen der EAB/Depositum Dechanei Höxter Bildinformationen anzeigen
Münsterplatz, Ulm, Steinmetzen bei der Arbeit, 1933 Bildinformationen anzeigen
Vortrag von Prof. Dr. Chen Chiyu (Tsinghua Universität Beijing) über Wechselbeziehungen chinesischer und westlicher Kunst im VolksbankForum Paderborn Bildinformationen anzeigen
Städel Museum, Frankfurt am Main Bildinformationen anzeigen
Ofrenda im Museum für Sepulkralkultur, Kassel Bildinformationen anzeigen

Prof. Dr. Eva-Maria Seng und Studierende des Masterstudiengangs Kulturerbe vor Schloss Solitude, Stuttgart

Foto: © Paderborner Bildarchiv

Neues Museum, Berlin

Foto: gemeinfrei

Aufnahme von Corveyer Buchbeständen der EAB/Depositum Dechanei Höxter

Foto: © Andreas Bartsch

Münsterplatz, Ulm, Steinmetzen bei der Arbeit, 1933

Foto: © Stadtarchiv Ulm

Vortrag von Prof. Dr. Chen Chiyu (Tsinghua Universität Beijing) über Wechselbeziehungen chinesischer und westlicher Kunst im VolksbankForum Paderborn

Foto: © Paderborner Bildarchiv

Städel Museum, Frankfurt am Main

Foto: © Strandgut87/Wikimedia Commons

Ofrenda im Museum für Sepulkralkultur, Kassel

Foto: © Christine Drah

Dr. Maria Harnack

Kontakt
Vita
Publikationen
Dr. Maria Harnack

Fakultät für Kulturwissenschaften > Historisches Institut > Materielles und Immaterielles Kulturerbe

Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon:
+49 5251 60-5462
Büro:
W1.109
Sprechzeiten:

dienstags, 16–17 Uhr

Web:
Besucher:
Mersinweg 3
33100 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

04/2015 - heute

Universität Paderborn, Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

11/2017

Druckkostenzuschuss der Gerda Henkel Stiftung

12/2011 - 04/2016

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Kunstgeschichte

Erlangung des akademischen Grades einer Doktorin der Philosophie (Dr. phil.)

03/2012 - 04/2015

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Kunstgeschichte

Bibliotheksmitarbeiterin

11/2012 - 12/2014

Promotionsstipendium der Gerda Henkel Stiftung

10/2009 - 11/2011

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Kunstgeschichte

Studium der Kunstgeschichte, Erlangung des akademischen Grades Master of Arts (M.A.)

10/2006 - 07/2009

Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte und Institut für Geschichtswissenschaften

Studium der Kunst- und Bildgeschichte sowie Geschichte, Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Arts (B.A.)

02/2009 - 06/2009

Universiteit Maastricht, Faculteit der Cultuur- en Maatschappijwetenschappen

ERASMUS-Auslandssemester

Publikationen

Zunftbankett und Göttermahl. Mahlzeiten im Leben und Werk niederländischer Maler im 16. Jahrhundert, Vortrag auf der Tagung „Tafeln und Speisen, Essen und Schlemmen – regional oder global?“ am 3. November 2018 in Paderborn (Druck in Vorbereitung)

Niederländische Maler in Italien. Künstlerreisen und Kunstrezeption im 16. Jahrhundert [Reflexe der immateriellen und materiellen Kultur; 6], Berlin: De Gruyter, 2018, zugl. Diss. phil. Münster 2016

Das immaterielle Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen. Bewerbungs- und Auswahlverfahren, in: Heimatpflege in Westfalen 30, 2017, S. 5–7

Die Ausmalung der Paderborner Abdinghofkirche von Ernst Christian Pfannschmidt (1868–1949), in: 1000 Jahre Abdinghof, hg. von Martin Kroker, Roland Linde und Andreas Neuwöhner, Paderborn: Schöningh, 2016, S. 177–191
 

Die Universität der Informationsgesellschaft