Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude Bildinformationen anzeigen
Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011) Bildinformationen anzeigen
Kupferstich von Matthäus Merian (1647) Bildinformationen anzeigen

Foto: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Foto: Privat

Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011)

Foto: Privat

Kupferstich von Matthäus Merian (1647)

Foto: http://www.zeno.org - Contumax GmbH & Co. KG

|

Vortragsankündigungen für die Aktion "80 Jahre Progromnacht/ Gemeinsam gegen Antisemitismus

Im November dieses Jahres jährt sich die Reichspogromnacht, im Zuge derer auch in Paderborn die Synagoge in Brand gesetzt und zahlreiche Jüdinnen und Juden misshandelt wurden, das achtzigste Mal. Anlässlich dessen hat der Arbeitsbereich Zeitgeschichte des Historischen Instituts zusammen mit dem Kulturamt der Stadt, der Jüdischen Kultusgemeinde Paderborn, der Wewelsburg und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit eine Reihe von Gedenkveranstaltungen initiiert. Zahlreiche weitere Einrichtungen, Institute und Initiativen beteiligen sich.

Folgende Veranstaltungen finden dazu an der Universität Paderborn vom 24.10 - 09.11. statt:

24.10.18 (18-20 Uhr), Raum L 1.201

Vortrag: Prof. Dr. Frank Göttmann (UPB): Das „Historische Handbuch der jüdischen Gemeinschaften in Westfalen und Lippe“ - Ziele, Struktur, Ergebnisse

08.11.18 (18-20 Uhr), Raum L 2.201

Vortrag von Dr. Sina Arnold (TU Berlin): „Antisemitismus und Flucht: Empirische Erkenntnisse und Überlegungen für die Bildungsarbeit“

09.11.18 (10-17 Uhr)

Tagesworkshop mit Gunnar Meyer (BildungsBausteine e.V. Berlin): "Aktuelle antisemitische Projektionen zu Sex und Geschlecht im historischen Kontext". Veranstaltet vom Arbeitsbereich Zeitgeschichte des Historischen Instituts der Universität Paderborn und der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Paderborn (bitte um Anmeldung unter sebastian.bischoff@upb.de).

Weitere Veranstaltungen in Paderborn

Die Universität der Informationsgesellschaft