Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude Bildinformationen anzeigen
Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011) Bildinformationen anzeigen
Kupferstich von Matthäus Merian (1647) Bildinformationen anzeigen

Foto: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Foto: Privat

Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011)

Foto: Privat

Kupferstich von Matthäus Merian (1647)

Foto: http://www.zeno.org - Contumax GmbH & Co. KG

Freitag, 09.04.2021 | 12.27 Uhr

Aktuelle Besprechung der Neuerscheinung von Prof. Dr. Pöppinghege zur Reichsgründung 1871:

Das neue Buch von Prof. Dr. Rainer Pöppinghege greift den 18. Januar als
Datum der Reichsgründung von 1871 auf und entfaltet das Mosaikbild einer
vielfältigen Gesellschaft. Jahr für Jahr nimmt der Autor ein aktuelles
Ereignis im zeitlichen Umfeld des „Reichsgründungstages“ zum Anlass, um
Politik, Staat, Kultur und Gesellschaft dieser Epoche näher zu beleuchten.
Neben den bekannten politischen Themen wie der sozialen Frage, dem
Kulturkampf, dem Kolonialismus oder der Flottenrüstung geht es auch um
vermeintlich Randständiges: die Einführung der Hundesteuer, die vegetarische
Ernährung, den Musikgeschmack, den einsetzenden Massenkonsum oder um das
Freizeitverhalten der Zeitgenossen.

Link zur Neuerscheinung:

Link zu einer aktuellen Besprechung:
 

Die Universität der Informationsgesellschaft