Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude Bildinformationen anzeigen
Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011) Bildinformationen anzeigen
Kupferstich von Matthäus Merian (1647) Bildinformationen anzeigen

Foto: CC BY SA Hans Weingartz/Wikicommons

Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Exkursion 2016, hier: Besuch des Schlosses Solitude

Foto: Privat

Exkursion der Alten Geschichte nach Aphrodisias, Türkei (2011)

Foto: Privat

Kupferstich von Matthäus Merian (1647)

Foto: http://www.zeno.org - Contumax GmbH & Co. KG

Christopher Matthias Wosnitza

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen

Fakultät für Kulturwissenschaften > Historisches Institut > Theorie und Didaktik der Geschichte

Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Forschung und Lehre im Bereich der Theorie und Didaktik der Geschichte

Telefon:
+49 5251 60-5516
Büro:
N4. 137
Sprechzeiten:

Im Wintersemester 2018/2019:

Donnerstag, den 11.10.2018,

Donnerstag, den 15.11.2018,

Donnerstag, den 13.12.2018

Donnerstag, den 17.01.2019

jeweils von 14:30 - 15:30 Uhr und nach Vereinbarung per Email.
 

In der vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters 2018/2019:
Nach Vereinbarung per E-Mail.

 

Web:

Dissertationsvorhaben

Narrative Performanzen Jugendlicher in Beiträgen zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2014/2015 „Anders
sein. Außenseiter in der Geschichte“. Subjektbezüge - Deutungsmuster - Ethische Argumentation

 

Forschungsinteressen und Schwerpunkte
  • Historisches Denken, Sinnbildungen und Deutungsmuster
  • Angewandte Ethik, Bereichsethiken, Ethische Argumentation
  • Normative Triftigkeit historischer Narrationen
  • Qualitative und quantitative empirische Forschung / Mixed-Methods-Designs
  • Interkulturelle und interreligiöse Kontakte
  • Demokratieerziehung, Menschenrechtsbildung, interkultureller Kompetenzerwerb
  • Geschichts- und Erinnerungskultur sowie geschichtsdidaktische Ansätze im Umgang mit diesen Themen angesichts unterschiedlicher Zielgruppen
  • Digitale Lehr-/Lernsoftware, Lernplattformen; ICT in education
Lehre

Geschichtsdidaktik im schulischen Kontext: Historisches Lernen am Beispiel der Geschichte interkultureller Kontakte in der Antike

Geschichtsdidaktik im schulischen Kontext: Historisches Lernen am Beispiel der Geschichte interreligiöser Kontakte im Mittelalter

Geschichtsdidaktisches Vorbereitungsseminar für das Praxissemester: Historisches Lernen am Beispiel der Geschichte des Nahohstkonflikts

Geschichtsdidaktik im schulischen Kontext: Historisches Lernen am Beispiel der Geschichte des Terrorismus im 20. Jahrhundert

Geschichtsdidaktik im schulischen Kontext: Historisches Lernen am Beispiel von Friedensschlüssen und Friedensordnungen in der Moderne

Geschichtsdidaktisches Vorbereitungsseminar für das Praxissemester: Historisches Lernen am Beispiel der ideologiegeschichtlichen Wurzeln des Nationalsozialismus

Grundseminar: Digitale Zugänge zur Geschichte und zur Geschichtsdidaktik

Grundseminar: Historisches Lernen an außerschulischen Lernorten am Beispiel der Dokumentationsstätte Stalag 326 (VI K) Senne

Geschichtsdidaktik im schulischen Kontext: Historisches Lernen am Beispiel der Geschichte antiker Lebenswelten

Geschichtsdidaktisches Vorbereitungsseminar für das Praxissemester: Historisches Lernen am Beispiel der Alltagsgeschichte des Ersten Weltkriegs

Geschichtsdidaktik im schulischen Kontext: Historisches Lernen am Beispiel der Geschichte nationalsozialistischer "Kulturpolitik"

 

Mitgliedschaften

Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD)

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VDH)

Forschungsbörse

 

 

Vorträge und Workshops

Vorträge

14.05.2016: Auftakt zur Einführung in Theorie und Didaktik der Geschichte (Vorlesung: Einführung in die Didaktik der Geschichte, Universität Paderborn)

26.09.2016: Der Geschichtswettbewerb als Forschungsgegenstand (Körber-Stiftung, Hamburg)

15.10.2016: Formen historischen Denkens Jugendlicher in Beiträgen zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2014/2015 "Anderssein. Außenseiter in der Geschichte" (FUER-Doktorandenkolloquium, Universität Rostock)

13.12.2016: Formen historischen Denkens Jugendlicher in Beiträgen zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2014/2015 "Anderssein. Außenseiter in der Geschichte". Subjektbezüge - Deutungsmuster - Kompetenzniveaus. (Forschungskolleg Empirische Bildungsforschung, Universität Paderborn)

02.03.2017: Formen historischen Denkens Jugendlicher in Essays zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten: Präsentation der quantitativen Ergebnisse (FUER-Nachwuchskolloquium, Universität Paderborn)

07.04.2017: Dokumentation, Präsentation und Reflexion von Ergebnissen aus Forschung und Lehre unter Berücksichtigung von (e)Portfoliosystemen (Spring School "Geschichtswissenschaft Digital", Heinz Nixdorf MuseumsForum Paderborn)

31.05.2017: Formen historischen Denkens Jugendlicher in Beiträgen zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten - Präsentation des qualitativen Kodierrasters und erster Ergebnisse der Paratextanalyse (Examens- und Doktorandenkolloquium, Unversität Paderborn)

01.06.2017: Planung. Durchführung und Auswertung von Geschichtsunterricht (Vorlesung "Einführung in die Geschichtsdidaktik", Universität Hannover)

20.06.2017: Der Geschichtswettbewerb als Forschungsgegestand - Präsentation erster Ergebnisse der quantiativen und qualitativen Analyse von Wettbewerbsbeiträgen (Körber-Stiftung, Hamburg)

07.09.2017: Formen historischen Denkens Jugendlicher in Essays zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten – Diskussion erster Ergebnisse (Tagung: Geschichtsdidaktik empirisch 17, Alte Universität Basel)

06.06.2018: Narrative Performanzen Jugendlicher in Beitragen zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten - Subjektbezüge und Deutungsmuster (Universität Bielefeld)

09.07.2018: Narrative Performanzen Jugendlicher in Beitragen zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten - Subjektbezüge und Deutungsmuster (RWTH Aachen)

Workshops

24.11.2016: Digital gestütztes Forschen in der Geschichtswissenschaft: Einführung in QDA-Software, (Seminar: Digitale Zugänge zur Geschichte, Universität Paderborn)

06.04.2017: Qualitative und quantitative Analysen von Forschungsdaten mit QDA-Software (Spring School "Geschichtswissenschaft Digital", Heinz Nixdorf MuseumsForum Paderborn)

03.05.2017: Digital gestütztes Forschen in der Geschichtswissenschaft: Forschungsmethoden, Computerunterstützung: HandsOn QDA-Software (Seminar: Religiöse Dimensionen im Nationalismus und Nationalsozialismus, Universität Paderborn)

2018 - 2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich der Theorie und Didaktik der Geschichte, Fakultät für Kulturwissenschaften

2017 - 2018

Geschäftsführer des Historischen Instituts und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn

Geschäftsführer des Historischen Instituts und Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich der Theorie und Didaktik der Geschichte, Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn

2016 - 2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich der Theorie und Didaktik der Geschichte, Fakultät für Kulturwissenschaften und des Zentrums für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) der Universität Paderborn

2016

Abschluss des Master-Erweiterungsstudiengangs

Erweiterungsfachmaster im Fach Germanistik (Universität Osnabrück)

2015 - 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der Didaktik der Geschichte am Historischen Institut der Universität Paderborn

2011 - 2016

Beschäftigungen bei der Jugendhilfe Schweicheln e.V.

Tätigkeiten im Bereich Förderunterricht (unter anderem DAF/DAZ), Lernförderung im Rahmen des Bildungs- und Teilnahmepakets sowie im Bereich "Sportliche und kreative Angebote" an Grund- und Förderschulen in Ostwestfalen-Lippe. (Fachlicher Bezug: Deutsch, Mathematik, Sachunterricht)

2014

Abschluss der Ersten Staatsprüfung

Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in den Fächern Geschichte, Philosophie/Praktische Philosophie und Erziehungswissenschaften (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

2010 - 2011

Tätigkeit als studentische Hilfskraft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2016

Erk, Dennis/Thyroff, Julia/Wosnitza Christopher (2016): Tagungsbericht: Nachwuchskolloquium des Forschungsverbundes FUER (Förderung und Entwicklung reflektierten und selbstreflexiven Geschichtsbewusstseins), 14.10.2016 – 15.10.2016 Rostock [H-Soz-Kult]

2017

2017

Vogelsang, Christoph/ Caruso, Carina/ Wosnitza, Christopher: Das Praxissemester fachdidaktisch in den Blick nehmen - Zugänge einer interdisziplinären Forschungsgruppe an der Universität Paderborn, in: die hochschullehre 3 (2017), 1-19.

Wosnitza, Christopher: Rezension von: Niels Birbaumer / Dieter Langewiesche: Neurohistorie. Ein neuer Wissenschaftszweig?, Berlin: Vergangenheitsverlag 2017, in: sehepunkte 17 (2017), Nr. 7/8 [15.07.2017]

Wosnitza, Christopher: Tagungsbericht: Nachwuchskolloquium des Forschungsverbundes FUER (Förderung und Entwicklung reflektierten und selbstreflexiven Geschichtsbewusstseins), 01.03.2017 – 02.03.2017 Paderborn [H-Soz-Kult]

Caruso, Carina/ Wosnitza, Christopher: Zur Förderung von Reflexionskompetenz - Ein Beitrag zur lernortübergreifenden Unterstützung der Kompetenzentwicklung angehender Lehrkräfte, in: Seminar 4/2017, S. 127-143.

2018

Albers, Helene / Hinz, Felix / Meyer-Hamme, Johannes / Wosnitza, Christopher: Schulpraktika im Fach Geschichte betreuen, Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag 2018.

Meyer-Hamme, Johannes / Wosnitza, Christopher: Student essays expressing forms of historical thinking - Annotations regarding a quantitative and dually qualitative analysis of 1100 papers for the “Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten” (=Federal President's history competition). In: IJHLTR 16.1 [Im Erscheinungsprozess]

 

Die Universität der Informationsgesellschaft