Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Lena Schäfer Bildinformationen anzeigen
Foto: Adelheid Rutenburges Bildinformationen anzeigen
Foto: Adelheid Rutenburges Bildinformationen anzeigen
Foto: Adelheid Rutenburges Bildinformationen anzeigen
Foto: Adelheid Rutenburges Bildinformationen anzeigen

Foto: Lena Schäfer

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Foto: Adelheid Rutenburges

Sebastian Herbst

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
 Sebastian Herbst

Fakultät für Kulturwissenschaften > IBFM - Institut für Begabungsforschung in der Musik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon:
+49 5251 60-3708
Büro:
H8.143
Sprechzeiten:

Mi. 13-14 Uhr

Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Weitere Arbeitsbereiche
Arbeitsschwerpunkte
  • Begleitung und Forschung zum Praxissemester
  • Musik und ihre Didaktik
  • Musik und Sprache
  • Musiktheater in der Schule
  • Videobasierte Unterrichtsforschung und LehrerInnenbildung
  • Klassenmusizieren und Kooperation von Schule und Musikschule
  • Musikpädagogik und Inklusion (02/2016-09/2018 - Mitarbeit in der Arbeitsgruppe inklusiver Musikunterricht (AiM) der Universität Paderborn)
  • Konzeptionierung, Weiterentwicklung und Lehre im Rahmen des Zertifikatsprogramm "BaSiMusiG - Basiskompetenz Singen & Musizieren in der Grundschule"
  • Musikalische Begabung und ihre Entwicklung
Mitgliedschaften
  • Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung (AMPF)
    • 4/2016-10/2018: Mitglied der Netzwerkleitung des AMPF-Doktorandennetzwerks
  • Bundesfachgruppe Musikpädagogik (BFG)
  • Richard-Wagner-Verband Dortmund e.V.
    • Unterstützung des Vorstands, Projekt: SchülerInnen in die Oper
Seminare

WS 2019/2020

Sprechen und Sprache in musikpädagogischen Kontexten. Praxis, Forschung und Diskussionen zu einem sprachbewussten Musikunterricht.

Begleitforschungsseminar Musik. Ein empirischer Blick in meinen Musikunterricht.

Singen & Musizieren im heterogenen Klassenensemble. Praxis, Theorie und Reflexion.

Instrumentalspiel mit Kindern (Kurs 2). Angebot im Rahmen des Zertifikatprogramms BaSiMusiG (Basiskompetenz Singen und Musizieren in der Grundschule)

10.01.2020-11.01.2020 - "Sprechen und Sprache im Unterricht. Videobasierte (Selbst-)Reflexion zum Sprechen über Musik." Seminar am Zentrum für lebenslanges Lernen in der Musik (Hochschulfe für Musik Detmold/Universität Paderborn).

SoSe 2019

27.09.2019-29.09.2019 - "Mehr als Worte. Sprechen und Sprache im Unterricht". Seminar in der Seminarreihe "Soft Skills im Unterricht" an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen.

Instrumentalspiel mit Kindern (Kurs 1). Angebot im Rahmen des Zertifikatsprogramm BaSiMusiG-Basiskompetenz Singen und Musizieren in der Grundschule.

WS 2018/2019

Begleitforschungsseminar Musik. Ein empirischer Blick in meinen Musikunterricht.

Begleitseminar Musik. Video(selbst)reflexion zum Musizieren in heterogenen Klassenensembles.

18.01.2019 - Schnupperkurs zum Zertifikatsprogramm "BaSiMusiG - Basiskompetenz Singen & Musizieren in der Grundschule" (gemeinsam mit Prof. Dr. Thomas Krettenauer, Bianca Maria Düsterhaus)

17.10.2019 - "Musikalische Begabung und Alter(n) - Vertretung von Prof. Dr. Heiner Gembris im Seminar "Musikalische Begabungen und Entwicklung in der Lebenszeitperspektive" an der Hochschule für Musik Detmold (Studiengänge IGP/EMP)

SoSe 2018

Wenn Lehrende über Musik sprechen (müssen). Ein videographischer Blick in den Unterricht. (Gastseminar an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, Studiengang Instrumentalpädagogik.)

iPad-Band. Gastseminar im Seminar "Schulbezogene Bandpraxis im Pop/Rock-Bereich" von Prof. Dr. Thomas Krettenauer (05.07.2018)

WS 2017/2018

Begleitforschungsseminar. Ein empirischer Blick in meinen Musikunterricht

Begleitseminar zum Praxissemester: Musik

SoSe 2017

Begleitseminar zum Praxissemester: Musik

21.06.2017 - "Musik hören, interpretieren und verstehen? Das musikalische Kunstwerk aus musikpädagogischer Perspektive um 1967." - Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Kunst[be]griffe (5): 1967“ des Instituts für Kunst/Musik/Textil der Universität Paderborn (Prof. Dr. Sabiene Autsch; Prof. Dr. Thomas Krettenauer)

WS 2016/2017

Musik der Klassik und Klassiker der Musik aus didaktischer Perspektive (Seminar mit Exkursion)

Begleitseminar zum Praxissemester: Musik

03.03.2017-05.03.2017 - "Sprechen und Sprache im Unterricht". Seminar in der Seminarreihe "Arbeitsfeld Musikunterricht" an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen.

SoSe 2016

Begleitseminar zum Praxissemester: Musik

Stipendien

2017 - Richard-Wagner-Stipendium, Richard-Wagner-Verband Dortmund

07/2017 - heute

Redaktion des Supplements musikschule )) DIREKT in üben & musizieren

2017 - heute

Gastdozent an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen

03/2016 - heute

wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunst/Musik/Textil (Fach Musik) der Universität Paderborn

seit 10/2018 außerdem wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Begabungsforschung in der Musik (IBFM) der Universität Paderborn

2014 - heute

Promotionsstudent am Institut für Musik und Musikwissenschaft der TU Dortmund

2008 - heute

Lehrauftrag im Fach Klavier an der Musikschule Dortmund

04/2016 - 10/2018

Mitglied der Netzwerkleitung des AMPF-Doktorandennetzwerks

2018

Gastdozent an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf

Studiengang Instrumentalpädagogik

02/2016 - 01/2018

Zertifikatsprogramm: "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule"

2015

wissenschaftliche Hilfskraft in der Arbeitsstelle Deutsch als Zweitsprache der TU Dortmund (Prof. Dr. Ludger Hoffmann)

2014

Master of Education

2009 - 2014

studentische Hilfskraft im Institut für deutsche Sprache und Literatur der TU Dortmund (Dr. Kerstin Leimbrink)

2008 - 2014

Studium der Musik und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an der TU Dortmund (Hauptfach: Klavier)

2010 - 2011

studentische Hilfskraft im Projekt Dortmunder Modell - Kulturarbeit und Menschen mit Behinderung: Musik (Prof. Dr. Irmgard Merkt)

2007 - 2008

Studium der Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum

2006

Abitur am Heisenberg-Gymnasium Dortmund

1987

geboren in Castrop-Rauxel

Publikationen

seit 7/2017 Redaktion de​s Supplements musikschule )) DIREKT in üben & musizieren (Schott)

2019                                                                                                                                                                                                       

Herbst, Sebastian: "Nicht tadip, sondern plim". Instrumentalunterricht an den Grenzen des verbalsprachlich Vermittelbaren. In: üben & musizieren 4/2019 (erscheint)

Herbst, Sebastian/Heye, Andreas: Der Weg zur Fragestellung aus der Perspektive der Aktionsforschung. In: Heberle, Kerstin/Kranefeld, Ulrike/Ziegenmeyer, Annette: Studienprojekte im Praxissemester. Grundlagen und Beispiele Forschenden Lernens in der Musiklehrer_innenbildung in Nordrhein-Westfalen. Münster: Waxmann, 2019, S. 31-44.

Bradler, Katharina/Herbst, Sebastian: Diversität und kein Ende. Gedanken zu Anforderungen an Musik(schul)lehrende. In: Musikschule Direkt, Supplement zur Zeitschrift üben & musizieren 3/2019, S. 6-9.

Herbst, Sebastian: „Auf viele Ideen wäre ich alleine nicht gekommen“. Veränderung individueller Entwicklungsziele durch Video(selbst)analyse und Kollegiale Fallberatung im Praxissemester. In: Degeling, Maria/Franken, Nadine/Freund, Stefan/Greiten, Silvia/Neuhaus, Daniela/Schellenbach-Zell, Judith (Hrsg.): Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung. Bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, 2019, S. 234-246.

2018

Herbst, Sebastian: Praktische Theorie und theoretische Praxis forschend entdecken. Perspektiven und Möglichkeiten des (musik-)unterrichtlichen Kompetenzerwerbs Lehramtsstudierender im Rahmen des Praxissemesters. In: Krettenauer, Thomas/Schäfer-Lembeck, Hans-Ulrich/Zöllner-Dressler, Stefan: Musiklehrer*innenbildung: Veränderungen und Kontexte. Beiträge der Kooperativen Tagung 2018. München: Allitera, 2018, S. 265-275.

Herbst, Sebastian: Video(selbst)analyse und kollegiale Fallberatung. In: Adammek, Christine/Bonanati, Sabrina/Caruso, Carina/Henning, Susanne/Koch, Eva-Christin/Stolcis, Miriam/Wiescholek, Sybille: Portfolioarbeit im Praxissemester. Hinweise und Anregungen für Lehrende in Vorbereitungs- und Begleitseminaren. S. 27-29. Online unter: https://plaz.uni-paderborn.de/fileadmin/plaz/Praxisphasen/Praxissemester_MA/Portfolioarbeit_im_Praxissemester.pdf

2017

Herbst, Sebastian: Kooperationen üben. Zur Idee eines Praxissemesters für IGP-Studierende. In: Musikschule Direkt, Supplement zur Zeitschrift üben & musizieren 5/2017, S. 2-4.

Bossen, Anja/Herbst, Sebastian: Wann, wenn nicht jetzt?. Stellungnahme zum Stuttgarter Appell. In: Musikschule Direkt, Supplement zur Zeitschrift üben & musizieren 4/2017, S. 6.

Herbst, Sebastian: Ein Komponist wie du und ich. In: Musik und Unterricht 126/2017, S. 50-57.

Herbst, Sebastian: "Eigentlich doch alles wie immer, oder?". Inklusiver Instrumentalunterricht: Was sagen die Lehrenden?. In: Musikschule Direkt, Supplement zur Zeitschrift üben & musizieren 1/2017, S. 10-12.

2016

Herbst, Sebastian: Wenn die Kamera hospitiert. Videobasierte Reflexion im Instrumentalunterricht. In: Musikschule Direkt, Supplement zur Zeitschrift üben & musizieren 6/2016, S. 10-12.

Herbst, Sebastian: Hexenfingernägel. Assoziationen in der Vermittlung elementarer instrumentaler Fertigkeiten. In: Musikschule Direkt, Supplement zur Zeitschrift üben & musizieren 5/2016, S. 10-12.

2014

Herbst, Sebastian: Sprache im Instrumentalunterricht. Eine Untersuchung über Inhalt und Funktion mündlicher Kommunikation im Klavierunterricht. Dortmund: Eldorado, 28.08.2014. hdl.handle.net/2003/33600

2010

Herbst, Sebastian: „Das Frühlingslied war schön“. Franz Schuberts „Frühlingsglaube“. In: Grundschule. Magazin für Aus- und Weiterbildung 1/2010, S. 16-18.

Vorträge/Workshops/Gastseminare

2020

10.01.2020-11.01.2020 - "Sprechen und Sprache im Unterricht. Videobasierte (Selbst-)Reflexion zum Sprechen über Musik." Seminar am Zentrum für lebenslanges Lernen in der Musik (Hochschulfe für Musik Detmold/Universität Paderborn).

2019

27.09.2019-29.09.2019 - "Mehr als Worte. Sprechen und Sprache im Unterricht". Seminar in der Seminarreihe "Soft Skills im Unterricht" an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen.

29.03.2019 - "Ich und (m)ein Musikunterricht. Präsentation und Diskussion videobasierter (Selbst-)Reflexionsverfahren im Praxissemester an den Universitäten Paderborn und Bielefeld" - Vortrag im Rahmen der CeLeB Frühjahrstagung zum Thema "Videografie in der Lehrer_innenbildung. Aktuelle Zugänge, Herausforderungen und Potentiale". (Vortrag gemeinsam mit Andreas Heye)

2018

28.09.2018 - "Videobasierte (Selbst-)Reflexion - Einsatzbeispiele sowie Evaluation eines Praxissemesterbegleitformats der Fächer Musik und Physik" - Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Beratung und (Selbst-)Reflexion in der Lehrer*innenbildung" an der Universität Vechta. (Vortrag gemeinsam mit Christoph Vogelsang)

28.09.2018 - „I_MAP - Inklusiver Musikunterricht. Auswirkungen und Perspektiven“. Präsentation von Ergebnissen einer Online-Umfrage in Kooperation mit der Arbeitsgruppe inklusiver Musikunterricht (AiM) der Universität Paderborn und des Bundesverbands Musikunterricht (BMU) im Rahmen des Bundeskongresses des BMU „Am Puls der Zeit“ in Hannover. (Vortrag gemeinsam mit Prof. Dr. Heinrich Klingmann)

02.03.2018 - "Praktische Theorie und theoretische Praxis forschend entdecken. Perspektiven und Möglichkeiten des musikunterrichtlichen Kompetenzerwerbs Lehramtsstudierender im Rahmen des Praxissemesters". Vortrag im Rahmen der kooperativen Tagung der Bundesfachgruppe Musikpädagogik in Kooperation mit der AG Schulmusik in der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen (RKM) sowie der Konferenz Musikpädagogik an Wissenschaftlichen Hochschulen zum Thema "Veränderungen in der Musiklehrer*innenbildung - gesellschaftliche, politische und kulturelle Kontexte" an der Hochschule für Musik und Theater München.

01.02.2018 - "Veränderung individueller Entwicklungsziele durch Video(selbst)analyse und kollegiale Fallberatung im Praxissemester". Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Fachdidaktische Forschung im Praxissemester" an der Universität Paderborn.

2017

28.09.2017 - "Veränderung individueller Entwicklungsziele durch Video(selbst)analyse und kollegiale Fallberatung im Praxissemester". Vortrag im Rahmen der GFD-KOFADIS-Tagung "Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung" an der Pädagogischen Hochschule Freiburg i. Br.

20.09.2017 - "Veränderung individueller Entwicklungsziele durch Video(selbst)analyse und kollegiale Fallberatung im Praxissemester". Vortrag im Rahmen der Tagung "Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung (HerKuLes)" an der Bergischen Universität Wuppertal.

18.07.2017 - "Assoziationen und Nachahmungslernen bei der Vermittlung elementarer instrumentaler Fertigkeiten". Vortrag im Rahmen des Forschungskollegs "Empirische Bildungsforschung" der Universität Paderborn.

21.06.2017 - "Musik hören, interpretieren und verstehen? Das musikalische Kunstwerk aus musikpädagogischer Perspektive um 1967." - Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Kunst[be]griffe (5): 1967“ des Instituts für Kunst/Musik/Textil der Universität Paderborn (Prof. Dr. Sabiene Autsch; Prof. Dr. Thomas Krettenauer)

03.03.2017-05.03.2017 - "Sprechen und Sprache im Unterricht". Seminar in der Seminarreihe "Arbeitsfeld Musikunterricht" an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen.

23.01.2017 - "Wenn Lehrende über Musik sprechen (müssen). Zur Sprache im instrumentalen Musikunterricht." Vortrag im Rahmen des Stipendiatenkonzert des Richard-Wagner-Verbands Dortmund.

2016

08.10.2016 - "Weißt du noch, wie die Töne genannt werden, die ganz kurz und im Sprung angeschlagen werden?" - Assoziativität bei der Vermittlung elementarer instrumentaler Fertigkeiten. Vortrag im Rahmen der AMPF-Jahrestagung in Freising.

Poster

2017

18.01.2017 - Tag der Lehre. Universität Paderborn: Vogelsang, Christoph/Herbst, Sebastian: "Ein ungefilterter Blick auf sich selbst." - Einsatzbeispiele von Videofeedback in der Lehrerbildung während des Praxissemesters.

Rezensionen, Kommentare und sonstige Texte

Rezensionen

2019

Herbst, Sebastian: Schwippert, Knut/Lehmann-Wermser, Andreas/Busch, Veronika (Hrsg.), Mit Musik durch die Schulzeit? Chancen des Schulprogramms JeKi – Jedem Kind ein Instrument. In: üben & musizieren (erscheint)

Herbst, Sebastian: Mertens, Sebastian, Sinnstiftendes Kommunizieren im Musikunterricht. Schwierigkeiten und Herausforderungen. In: üben & musizieren 1/2019, S. 54.

2018

Herbst, Sebastian: Bossen, Anja/Jank, Birgit (Hrsg.), Sprache im Musikunterricht. Ausgewählte Aspekte sprachbewussten Handelns im Kontext von Inklusion. In: üben & musizieren 4/2018, S. 53.

 

Kommentare für musikschule )) DIREKT in üben & musizieren (Schott)

Kommentar 3/2019: Bedarf an musikpädagogischem Nachwuchs

Kommentar 2/2019: Digitalisierung - Forderungen und Fragen

Kommentar 1/2019: Musizieren - grundrechtlich geschützt

Kommentar 6/2018: Gute Vorsätze

Kommentar 5/2018: „Deine Stimme macht Musik“

Kommentar 4/2018: Forum für Honorarkräfte

Kommentar 3/2018: Musikalische Aktivität und Herkunft

Kommentar 2/2018: Teilweisung - zwischen Erwartung und Pflicht

Kommentar 1/2018: JeKits an Förderschulen

Kommentar 6/2017: Hobby Musikschulleitung

Kommentar 5/2017: Musikpädagogische "Allrounder"?

 

sonstige Texte

Herbst, Sebastian/Düsterhaus, Bianca: Musikunterricht fachfremd. Zertifikatsprogramm "BaSiMusiG" - Basiskompetenz Singen und Musizieren in der Grundschule. In: Markt-PLAZ. Aktuelles aus Bildungsforschung und Lehrerbildung an der Universität Paderborn, Heft 40, 2019. (erscheint)

Herbst, Sebastian: APPstrumental. Sebastian von Düring-Weckler im Gespräch über den "APPstrumente-Unterricht" an der "MYOUSIC School" Hamburg. In: Musikschule Direkt, Supplement zur Zeitschrift üben & musizieren 4/2019, S. 2-3.

Die Universität der Informationsgesellschaft