Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Prof. Dr. Eva-Maria Seng und Studierende des Masterstudiengangs Kulturerbe vor Schloss Solitude, Stuttgart Bildinformationen anzeigen
Neues Museum, Berlin Bildinformationen anzeigen
Aufnahme von Corveyer Buchbeständen der EAB/Depositum Dechanei Höxter Bildinformationen anzeigen
Münsterplatz, Ulm, Steinmetzen bei der Arbeit, 1933 Bildinformationen anzeigen
Vortrag von Prof. Dr. Chen Chiyu (Tsinghua Universität Beijing) über Wechselbeziehungen chinesischer und westlicher Kunst im VolksbankForum Paderborn Bildinformationen anzeigen
Städel Museum, Frankfurt am Main Bildinformationen anzeigen
Ofrenda im Museum für Sepulkralkultur, Kassel Bildinformationen anzeigen

Prof. Dr. Eva-Maria Seng und Studierende des Masterstudiengangs Kulturerbe vor Schloss Solitude, Stuttgart

Foto: © Paderborner Bildarchiv

Neues Museum, Berlin

Foto: gemeinfrei

Aufnahme von Corveyer Buchbeständen der EAB/Depositum Dechanei Höxter

Foto: © Andreas Bartsch

Münsterplatz, Ulm, Steinmetzen bei der Arbeit, 1933

Foto: © Stadtarchiv Ulm

Vortrag von Prof. Dr. Chen Chiyu (Tsinghua Universität Beijing) über Wechselbeziehungen chinesischer und westlicher Kunst im VolksbankForum Paderborn

Foto: © Paderborner Bildarchiv

Städel Museum, Frankfurt am Main

Foto: © Strandgut87/Wikimedia Commons

Ofrenda im Museum für Sepulkralkultur, Kassel

Foto: © Christine Drah

Ideenpool

für kreative, interaktive oder digitale Vereinsinitiativen und Schützenfestalternativen in Zeiten der Corona-Pandememie

Raus aus dem Blues, rein in die Kreativität! Im Rahmen unserer Corona-Sonderstudie möchten wir alle Vereine einladen, sich an unserem Ideenpool für kreative, interaktive oder digitale Schützenfestalternativen und Vereinsinitiativen zu beteiligen. Wir möchten alle Alternativideen, die entweder im letzten Jahr stattgefunden haben oder für dieses Jahr geplant sind, in einem Ideenpool sammeln und allen Interessierten auf unserer Website zur Verfügung stellen.

Zielsetzung 

Ziel ist es, einerseits die zahlreichen Alternativaktionen zu dokumentieren und für die Nachwelt festzuhalten und anderseits eine Kreativitätsplattform für Alternativaktionen aufzubauen. Jeder Beitrag, egal ob er eine große, kleine, digitale, soziale oder kulturelle Alternativaktion umfasst, ist willkommen und könnte Ausgangspunkt für neue Ideen anderer Vereine sein.

Einsendungen

Schreiben Sie uns als Einzelperson oder unter Angabe Ihrer Vereinszugehörigkeit eine formlose Mail mit Ihrer Idee oder bereits im letzten Jahr durchgeführten Aktion an bpayer(at)warsteiner(dot)com .

Eine Beschreibung kann, muss aber nicht beigefügt werden. 

Falls möglich würden wir uns auch über ein Bild oder ein Video freuen.

Preise

Unter allen Einsendungen verlost die Warsteiner Brauerei drei Preise.

 

Vereinsengagement während der Corona-Pandemie

Hilfsangebote bei der Vergabe von Impfterminen

Zahlreiche Vereine haben insbesondere zum Zeitpunkt des Impfstarts ihre Unterstützung bei der Vergabe von Impfterminen angeboten. Das Angebot war vor allen an Senioren adressiert, die Schwierigkeiten mit den technischen Voraussetzungen hatten. 

Beispiele:

  • St. Sebastian Schützenbruderschaft Altenbeken
  • St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney
  • St. Dionysius Schützenbruderschaft Buke

Referenzen:

Infrastrukturbereitstellung für Corona-Impfzentren

In einigen Kreisen (z.B. Kreis Paderborn, Märkischer Kreis) sind die Impfzentren in Schützenhallen untergebracht, die von den Vereinen zur Verfügung gestellt und organisatorisch betreut werden.

Beispiele:

  • St. Johannes Schützenbruderschaft 1653 e.V. Salzkotten

Referenzen:

Unterstützungsleistungen in Corona-Testzentren

Zahlreiche Vereine engagieren sich derzeit in Corona-Testzentren, indem sie organisatorische Aufgaben übernehmen, ehrenamtliches Personal stellen oder ihre Schützenhallen zur Verfügung stellen.

Beispiel: 

  • St. Sebastian Schützenbruderschaft Altenbeken
Unterstützungsleistung für die Speisekammer Salzkotten

Die St. Johannes Schützenbruderschaft Salzkotten hat ihre Schützenhalle (Sälzerhalle) für ein halbes Jahr der Speisenkammer Salzkotten zur Verfügung gestellt, da die Speisenkammer coronabedingt mehr Platz benötigte. Bei Aufbau, Abbau und bei jeder Ausgabe der Lebensmittel haben Schützenbrüder und Schützenschwestern ehrenamtlich geholfen.

Eingereicht von:

  • St. Johannes Schützenbruderschaft Salzkotten

Referenzen:

Einkaufshilfen für Senioren

Gerade in der ersten Phase der Pandemie haben zahlreiche Vereine Einkaufshilfen für ältere Mitbürger  organisiert. Darunter waren auch einige Schützenvereine, wie beispielsweise die St. Johannes Schützenbruderschaft Salzkotten.

Eingereicht von: 

  • St. Johannes Schützenbruderschaft Salzkotten 

Referenzen: 

 

Märchenonkels – Kindern vorlesen auch während des Lockdowns

Um den Kindern auch während des Lockdowns weiterhin das Vorlesen der Großeltern oder anderen Bezugspersonen und eine Abwechslung zum Fernsehprogramm zu ermöglichen, wurde vom Jägerverein Neheim das Projekt „Märchenonkels“ ins Leben gerufen. Auf ihrer Vereinsseite heißt es:

Es war einmal eine Zeit, in der konnten Kinder ihre Großeltern nicht besuchen. Dabei las doch der Opa seinen Enkeln immer so gerne Geschichten aus dem großen Märchenbuch vor. Und weil auch die Kinder Opas Märchenstunde so vermissten, hatte der Großvater eine Idee: Fortan las er seinen Enkelkindern die Geschichten über sein Smartphone per Videochat vor. Und alle lebten glücklich und zufrieden…

Was selbst klingt, wie ein Märchen, war während des ersten Lockdowns der Corona-Pandemie Realität. Und das hat die Neheimer Jäger auf eine Idee gebracht, die nun im „Lockdown Light“ bereits umgesetzt wird: die Jäger Märchenonkels. Ab kommenden Freitag, 18 Uhr, wird auf den Social Media Kanälen des Neheimer Jägervereins jede Woche ein neues Video veröffentlicht, in dem einer der Jäger Märchenonkels eine Geschichte liest.

Die Onkels sind ehemalige Hauptleute, Adjutanten und Obristen des Vereins, die meisten selbst schon mit jahrelanger "Großväter-Erfahrung". Gelesen werden Märchen und klassische Geschichten, unter anderem von den Gebrüdern Grimm und Wilhelm Busch. Zuschauen dürfen alle Kinder, die Lust dazu haben – und die Eltern natürlich auch. Die Geschichten sollen ein wenig Abwechslung in die triste Zeit während des Winter-Lockdowns bringen, eine Alternative zum üblichen Fernsehprogramm bieten und auch den Eltern eine kleine Auszeit gönnen. Vielleicht kann die Aktion sogar die ein oder anderen Großeltern inspirieren, selber zu Märchenonkels und -tanten für ihre Enkel zu werden.

Referenzen: 

https://jaegerverein-neheim.de/index.php/component/content/?view=featured&start=20 

Unterhaltungsangebote für Senioren

Im Rahmen ihres Schützenfestes der Solidarität (siehe Eintrag unter Schützenfestalternativen) konnte die St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney eine Spendensumme generieren, die in Form von vielfältigen Unterhaltungsangeboten (Kontaktclown, Frucht-Cocktail-Aktion) den Bewohnerinnen und Bewohnern des Altenpflegeheims Füllenhof zugutekommt.

Eingereicht von:

  • St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney
Unterstützungshilfen für Musikvereine

Unterstützung für Musikvereine

Das Schützen- und Musikvereine sind vor Ort häufig eng miteinander verbunden, was sich nicht zuletzt aus der gemeinsamen Ausgestaltung der Schützenfeste ergibt. Durch den Ausfall zahlreicher Auftritte während der Pandemie fehlen den Musikvereinen aber wichtige Einnahmen, um neue Noten, Uniformen und Instrumente beschaffen zu können. Ebenso sind die eigentlichen Proberäume häufig zu klein, um Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können.

Vor dem Hintergrund dieser Herausforderungen gab es zahlreiche Unterstützungsangebote der Schützen für die Musikvereine. Spenden wurden ausgestellt und Schützenhallen als Proberäume kostenlos zur Verfügung gestellt.

Beispiele:

  • Bürgerschützengesellschaft Belecke
  • St. Johannes Schützenbruderschaft Salzkotten
Spende für die Paderborner Bahnhofsmission

Der Paderborner-Bürger-Schützenverein hat zu Weihnachten 2020 der Bahnhofsmission Paderborn 2500 € gespendet. Die Spende wurde für ein Festgesessen am Ersten und Zweiten Weihnachtsfeiertag aufgewendet, um auch Menschen mit finanziellen und sozialen Schwierigkeiten eine wärmende Festtagsfreude bereiten zu können.  

Beispiel:

  • Paderborner-Bürger-Schützenverein

Referenzen:

Flagge zeigen als Zeichen der Gemeinschaft und Solidarität

Unzählige Vereine haben sich zu Ostern 2020 und Ostern 2021 an der Aktion „Flagge zeigen“ beteiligt, von der während der Pandemie ein Zeichen der gesellschaftlichen Solidarität, Gemeinschaft und Hoffnung ausgehen sollte.

Beispiele:

  • Zahlreiche Vereine in ganz Westfalen

Referenzen:

Kirchliche Unterstützungsdienste

Einige Vereine haben die Kirchen bei der Umsetzung und Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln organisatorisch und personell unterstützt.

Beispiele:

  • Paderborner-Bürger-Schützenverein

Schützenfestalternativen während der Corona-Pandemie

Schützen-Collage "Gib dem PBSV dein Gesicht"

Auszug aus der Neuen Westfälischen (20.08.2020)

Unter dem Motto „Gib dem PBSV dein Gesicht" präsentierte der Paderborner-Bürger-Schützenverein zur Schützenfestzeit 2020 eine besondere Aktion. Mitglieder und Freunde des PBSV konnten ihre Porträtbilder einsenden, welche dann zu einer Collage zusammengestellt wurden.

Von den mehr als 400 Einsendungen werden pro Bild fünf Euro aus den Mitteln des PBSV-Unterstützungsvereins für einen wohltätigen Zweck zur Verfügung gestellt. „Wir bedanken uns bei allen, die diese Aktion unterstützt haben, ein starkes Signal für Gemeinschaft", so Oberst Thomas Spieker.

Außerdem konnte die exklusive Collage in Form eines Posters im A 0-Format für 10 Euro erworben werden. Die Auflage war auf hundert hochwertige Plakate limitiert. Auch dieser Erlös wurde gespendet. 

Eingereicht von: 

  • Paderborner-Bürger-Schützenverein

Referenzen:

Schützenfest der Solidarität - digital, distanziert und dennoch vereint

Unter dem Motto "Schützenfest der Solidarität" subsummierte die St. Sebastian Schützenbruderschaft zahlreiche Alternativprogramme zum Schützenfest 2020:

  • Care-Pakete für das Schützenfest zu Hause, welche gegen eine kleine Spende erworben werden konnte, die wiederum vollumfänglich den Bewohnerinnen und Bewohnern des Altenpflegeheims Füllenhof zugutekam.
  • „Pfingstbasteln“ für Kinder (siehe separaten Eintrag)
  • Übertragung der Kranzniederlegung am Ehrenmal
  • Ehrungen der Jubilare unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln
  • Playlist mit Schützenfest- und Partyliedern

Eingereicht von:

  • St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney

Referenzen:

Schützenfest daheim

Die Initiative Schützenfest daheim bietet allen interessierten Vereinen ihre Unterstützung bei der Umsetzung alternativer Schützenfestaktionen an und konnte bereits u.a. folgende Projekte umsetzen:

  • Live-Streams von Gottesdiensten
  • Talk-Shows mit Videoschaltungen für Unternehmen
  • Interaktive Tastings
  • Digitale Messen & Tagungen
  • Ansprachen und Video-Botschaften
  • Live-Streams von DJ-Sets und Konzerten

Referenzen:

Schützenfest - nur anders

Der Schützenverein Schallern hat sein Schützenfest 2021 unter dem Motto „Schützenfest – nur anders“ gefeiert. In der entsprechenden Einsendung des Vereins heißt es:

Dreh und Angelpunkt ist der Schützenfest-Samstag. Jeder Schützenbruder des Ortes erhält ein Paket mit folgendem Inhalt: Ein Brötchen und zwei Eier (für das Online-Schützenfrühstück), ein Sixpack Warsteiner Brewers Gold, eine Currywurst im Glas (für den Tag), sowie kleine Weingummi-Tüten (für die Kinder). Eingepackt sind die Waren in einem Karton mit dem Motto-Aufdruck: "Schützenfest-nur anders!"

Ab 16 Uhr wird ein mobiler Cocktail-Stand durchs Dorf fahren. An einem Kran wird eine Lautsprecher-box montiert und Schützenfest-Musik ertönt im ganzen Dorf.Den ganzen Tag wird eine gesonderte WhatsApp-Gruppe für die weitere Kommunikation untereinander genutzt. Hier werden auch immer wieder Bilder von Schützenfesten alter Tage versendet und "Challenges" angestoßen.

Am Abend vorher haben wir ein Testzentrum für alle Bürger eingerichtet. Gleichzeitig kann jeder Schütze eine Kiste Warsteiner kaufen, von der wiederum 5 EUR an Kinder in Not e.V. gespendet werden. Zu jeder Kiste gibt es ein Los mit einer Startnummer. Diese Startnummer bestimmt die Schussfolge auf den Vogel.

Das Vogelschießen wiederum funktioniert ähnlich wie "Schiffe versenken" über ein Koordinatensystem mit einem versteckten Vogelbild. Ist der Vogel komplett ausgeschossen, haben wir den "Corona-Schützen-König". Dieser erhält eine Kiste Bier mit dem Sonder-Etiketten-Aufdruck "Schützenfest -nur anders!"

Eingereicht von: 

  • Schützenverein Schallern
Drive-In / Schützenfest to go / Schützenfest zum Mitnehmen

In einigen Ortschaften wurde zum Schützenfest 2020 ein Drive-In (Schützenfest to go/Schützenfest zum Mitnehmen) angeboten, bei dem entweder eigene Produkte oder die der Schausteller verkauft und den Bewohnerinnen und Bewohnern zum eigentlichen Zeitpunkt der Schützenfeste zur Verfügung gestellt wurden.

Referenzen:

Freunde besuchen Freunde

Der Freundschaftsclub Sonnenburg e.V. hat 2020 unter dem Motto "Freunde besuchen Freunde" eine Schützenfestalternative angeboten. Im damligen Einladungsschreiben hieß es:

Die Sonnenburg wird euch am 18.07.2020 ab 14:00 Uhr zu Hause besuchen.Es wird überall vorbei geschaut, wo eine Sonnenburgfahne (oder Schützenfahne) gehisst ist, eine Krawatte an der Tür hängt oder entsprechend auf euch aufmerksam gemacht wird. Wir bieten verschiedene Spiele an. Die Gewinner werden zum Finale um 19:00 Uhr eingeladen.

Bleibt also bitte in euren Gärten und macht euch bereit!

Eingereicht von:

  • Freundschaftsclub Sonnenburg
Schützenfest-Starter-Paket

Der Schützenverein Gleidorf konnte sein 100-jähriges Bestehen 2020 nicht wie geplant feiern. In Erinnerung an ihr erstes Schützenfest, bei dem der Vogel (ein Brotvogel) mit Steinen vom Andreaskreuz an den Bahngleisen abgeworfen wurde, wurde eine kreative Schützenfestalternative entwickelt. In der Bewerbung der Aktion über die Vereinsmedien hieß es im letzten Jahr:

Unser normales Schützenfest 2020 musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Wir gehen jedoch davon aus, dass in vielen Gärten im Rahmen der Corona-Auflagen kleine Fahnenfeste / Schützenfeste gefeiert werden. Mit unserem Schützenfest-Starter-Paket möchten wir zum richtigen Schützenfestflair beisteuern:

Als unser Schützenverein noch in den Kinderschuhen steckte wurde der Schützenkönig nicht wie heute mit Gewehren und einem Holzvogel ermittelt. Unsere Urväter mussten einen Brotvogel mit Muskelkraft und Steinen vom Andreaskreuz am Bahndamm abwerfen. Gerade in diesem besonderen Jahr – unserem 100. Geburtstag – sollten wir an diese Gründungsabläufe erinnern. In unserem Schützenfest-Starter-Paket sind daher ein Brotvogel, ein paar Steine, ein Andreas-Kreuz-Imitat aus Holz, 6er Pack Pülleken, Schnäpse, eine thematische Krawattenklammer, ein Jubiläums-Pin sowie weitere Utensilien für eine Schützenfest. Dieses Starter-Paket kann bis zum 20. Juni über den 1. Vorsitzenden bestellt werden.

Eingereicht von:

  • Schützenverein Gleidorf
Fotowettbewerb zum Schützenfest

Zum Schützenfest 2020 rief der Schützenverein Gleidorf unter anderem zu einem Foto-Wettbewerb unter dem Motto "Gleidorf zeigt Flagge" auf, der wie folgt angekündigt wurde:

Obwohl unser Schützenfest infolge der Corona-Pandemie nicht ausgerichtet wird, veranstalten doch viele im Garten ein Fahnen- oder Minischützenfest. Der Vorstand freut sich über das Flagge zeigen und über Fotos für das Archiv sowie die Veröffentlichung im nächstjährigen Schützenheftchen. Als kleinen Anreiz wird ein Wettbewerb ausgerichtet. Von den eingereichten Bildern prämieren die Vorstandsmitglieder die drei schönsten Bilder.

Dabei dürfen selbstverständlich pro Veranstaltung auch mehrere Bilder eingereicht werden. Alle Fotos gehen gleichermaßen in die Bewertung ein. Bitte leitet uns die Fotos per Mail an t.mellmann@schuetzenverein-gleidorf.de weiter.

Auf dem Motiv darf auch gerne das Schützenfest-Starter-Paket (siehe separaten Eintrag) mit dem Brotvogel und Andreas-Kreuz-Imitat aus Holz mit eingebunden sein. Dieses Starter-Paket mit Utensilien zur Erinnerung an unser erstes Schützenfest vor 100 Jahren wurde mit einer streng limitierten Auflage von 50 Stück produziert und war bereits innerhalb weniger Tage vergriffen.

Der Vorstand wünscht allen ein paar unvergessliche Schützenfesttage – auch wenn in ungewohnter Atmosphäre. Mit gebotenem Abstand wird der Vorstand am Schützenfestsamstag im Ort umhergehen und über den Gartenzaun verschiedene Fahnenfeste in Augenschein nehmen und den Feiernden viel Spaß wünschen.

Eingereicht von: 

  • Schützenverein Gleidorf

 

Digitale Erinnerungs- und Gedenkformate: Kranzniederlegungen am Ehrenmal

Zahlreiche Vereine erinnern und gedenken im Rahmen ihrer Schützenfeste an die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Um das Erinnern und Gedenken auch während der Pandemie aufrecht zu erhalten, wurden verschiedenste digitale Formate entwickelt und ausprobiert. So wurde die Zeremonie vielerorts entweder live übertragen, als Video aufgenommen und geteilt oder als Fotostrecke dokumentiert und veröffentlicht.  

Pfingstbasteln für Kinder

Im Rahmen ihres Schützenfestes der Solidarität 2020 hat die St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney zum Pfingstbasteln aufgerufen. Hierfür wurden Bastelanleitungen und Materialien verteilt, aus denen sich die Kinder einen eigenen Schützenhut basteln konnte. Über das ganze Pfingstwochenende und darüber hinaus waren Kinder mit ihren individuell und bunt gestalteten Schützenhüten zu sehen.

Eingereicht von: 

  • St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney
Schützenfest-Playlist für zu Hause

Um wenigstens ein bisschen Schützenfestfeeling aufkommen zu lassen, haben zahlreiche Schützenvereine im vergangenen Jahr ihren Mitgliedern und Angehörigen eine Schützenfest-Playlist über diverse Streamingdienste zur Verfügung gestellt.

DJ-Stream zum Schützenfest

Eine Gruppe von fünf DJs bietet ab Mai 2021 DJ-Streams zum Schützenfest an. Die DJs wechseln sich während der Streams ab und binden Grußworte sowie Kurzfilme der jeweiligen Vereine mit ein.  In einer ersten Ankündigung heißt es:

Wir werden euch die neue digitale Form des Schützenfestes nach Hause bringen und mit euch direkt von der Couch aus eine schöne virtuelle Schützenfestsause feiern. Start dieser Saison wird diesen Samstag bei dem Handwerkerschützenverein in Erwitte sein und es werden viele weitere Feste folgen.

Eingereicht von:

  • K&V Veranstaltungstechnik
Live-Streaming der Schützenfestmesse

Vielerorts ist die Schützenmesse ein zentraler Bestandteil des Schützenfestprogramms. Vor diesem Hintergrund wurden 2020 einige Schützenmessen auch live übertragen, um die Teilhabe an der Messfeier für alle Mitglieder und Angehörige der Vereine zu ermöglichen.  

Krimispiel zum Schützenfest

Unter dem Motto „Auch wenn ein Virus grassiert, Schützenfest ist, was in deinem Kopf passiert“ lädt die St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney zu einem Krimispiel zum Schützenfest 2021 ein. In einem ersten Ankündigungstext heißt es:

Wird es auch 2021 kein Vogelschießen und Schützenfest geben können? Doch! Denn nach dem letztjährigen „Schützenfest der Solidarität“ lässt der Schützenverein Schwaney auch in diesem zweiten Corona-Jahr nicht die Köpfe hängen und gestaltet sein Alternativprogramm gemäß dem Motto: „Egal ob ein Virus grassiert, Schützenfest ist was in deinem Kopf passiert!“ Unter diesem Leitsatz hat sich in den letzten Wochen und Monaten ein kleines Projektteam formiert, um in unzähligen Videositzungen ein Krimispiel mit dem Titel „Der Königsschuss“ zu entwickeln. „Wir möchten das von uns allen so vermisste Vogelschießen und Schützenfest trotz der geltenden Kontaktbeschränkungen für alle Mitglieder und Ortsbewohner erlebbar und erfahrbar machen – wenn auch fiktional und digital als Krimispiel“, so Initiator Julian Wiethaup. Die Website des Projekts ist bereits jetzt unter https://krimispiel-schwaney.wixsite.com/schuetzenfest2021 zugänglich. Das erste Rätsel wird aber erst zu Pfingsten zum eigentlichen Zeitpunkt des Schwaneyer Schützenfestes freigeschaltet.

Eingereicht von:

  • St. Sebastian Schützenbruderschaft Schwaney

Referenzen:

Die Universität der Informationsgesellschaft