Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Bereiche des Instituts

Foto: Yvonne Ruhose

Betreute Dissertationen

Laufende Dissertationsprojekte

  • Anda-Lisa Harmening: Schreiben im Angesicht des Todes - Poetologie des Sterbens zwischen Transzendenz und Immanenz von Barthes bis Herrndorf
  • Sarah-Christina Henze: Narrative der Depression in der Gegenwartsliteratur
  • Kevin Sommer: Literarische und filmische Imaginationen des (ant-)arktischen Raumes und deren Rewriting in der (Post-)Moderne

Abgeschlossene Dissertationsprojekte

  • Dr. Nadine Benz: (Erzählte) Zeit des Wartens. Semantiken und Narrative eines temporalen Phänomens. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2013.
    Link zum Verlag
    (Paderborn/Salerno: Dottorato di ricerca in co-tutela tedesca/italiana)
  • Dr. Horst Bergmeier: Dada-Zürich. Ästhetische Theorie der historischen Avantgarde. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2011.
    Link zum Verlag
  • Ines Böker: Antigones Verlangen: Sprache, Macht und Ethik des Handelns in Sophokles' Antigone und ihrer (theoretischen) Rezeption
  • Dr. Michael Heidgen: Inszenierungen eines Affekts. Die Konstruktion von Scham in der Literatur der Moderne. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2013.
    Link zum Verlag
  • Valentina Lehmann: "Skandal um Eva". Repräsentationen und Imaginationen weiblicher Delinquenz in Illustrierten Magazinen der Weimarer Republik. Paderborn: Universitätsbibliothek Paderborn, 2018 (= Studien der Paderborner Komparatistik 3).
    Link zur Onlinepublikation
  • Dr. Tim Müller: Der souveräne Mensch. Die Anthropologie Heinrich von Kleists. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2011.
    Link zum Verlag
  • Friederike Römhild: Ästhetik als ethischer Standpunkt. Neustrukturierungen von Bild- und Erzählprozessen im italienischen Neorealismus und in der deutschen Nachkriegsliteratur der 1940er bis 1960er Jahre.
  • Dr. Antonio Roselli: "...und ich weiß nicht wie's kommt, alles erscheint mir jetzt möglich." Handlung und Kontingenz im Drama des Vormärz und des Realismus. Bielefeld: Aisthesis, voraussichtlich 2017/2018.
    Link zum Verlag
  • Dr. Stephan Seitz: Geschichte als bricolage. W. G. Sebald und die Poetik des Bastelns. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2011.
    Link zum Verlag
  • Dr. Leonie Süwolto: Alter(n) in einer alterslosen Gesellschaft. Literarische und filmische Imaginationen. Paderborn: Fink, 2016
    Link zum Verlag

Die Universität der Informationsgesellschaft