Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn

Foto: Cynthia Arnold

Foto: Word Cloud

Foto: Cynthia Arnold

Nadine Fröhlich

Kontakt
Vita
Publikationen
 Nadine Fröhlich

AG Schulpädagogik

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Büro:
H6.131
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Ehemalige

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft >Germanistische Sprachdidaktik

Ehemalige

Sprechzeiten:

nach Absprache

 Nadine Fröhlich
09/2020 - heute

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Universität Paderborn - Institut für Erziehungswissenschaft - Lehrstuhl Schulpädagogik bei Prof. Dr. Birgit Eickelmann

Projekt "Unerwartet erfolgreiche Schulen im digitalen Wandel - eine qualitative Vertiefungsstudie zu ICILS 2018" (UneS-ICILS 2018)

04/2020 - 08/2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Technische Hochschule OWL - Institut für Wissenschaftsdialog

Projekt "Künstliche Intelligenz in der Hochschullehre"

04/2018 - 03/2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Universität Paderborn - Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Lern- und Forschungswerkstatt "Deutsch-Treff"

12/2015 - 03/2018

Studentische Hilfskraft/Wissenschaftlicher Hilfsbachelor

Universität Paderborn - Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

BiSS-Projekt "Sprachsensibler Mathematikunterricht in Hauptshculen in der Bildungsregion OWL" und Lern- und Forschungswerkstatt "Deutsch-Treff"

04/2013 - 03/2018

Studium an der Universität Paderborn

Lehramtsstudium mit der Fächerkombination Mathematik und Deutsch für Gymnasien und Gesamtschulen (B.Ed. & M.Ed.)

Publikationen

Topalovic, E., Drepper, L. & Fröhlich, N. (2018). Digitale Bildung als Querschnittsaufgabe. Der Beitrag des Fachs Deutsch zwischen Sprache, Literatur und Medien. In: Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes. S. 317-325.

Voträge

Drossel, K., Eickelmann, B., Vennemann, M. & Fröhlich, N. (accepted). Against all expectations – characteristics of digitally resilient and non resilient schools in Europe. European Conference on Educational Research (ECER). 'Education and Society: expectations, prescriptions, reconciliations'. University of Geneva, Switzerland (online) [06.09.2021-10.09.2021].Drossel, K., Eickelmann, B., Vennemann, M. & Fröhlich, N. (accepted). Against all expectations – characteristics of digitally resilient and non resilient schools in Europe. European Conference on Educational Research (ECER). 'Education and Society: expectations, prescriptions, reconciliations'. University of Geneva, Switzerland (online) [06.09.2021-10.09.2021].

Drossel, K., Eickelmann, B., Vennemann, M. & Fröhlich, N. (2021). Unerwartet erfolgreiche Schulen im digitalen Wandel (UneS-ICILS-2018). Eine qualitative Vertiefungsstudie zu ICILS 2018. Postervortrag auf der BMBF-Bildungsforschungstagung 2021 ‘Bildungswelten der Zukunft’. BMBF (online) [9.-10.03.2021].

Watanabe, A. & Fröhlich, N. (2020). A Virtual Reality Journey to the University of the Future: What Kind of Impact could Artificial Intelligence and Learning Analytics have on Universities? The Future of Education, Florence, IT.

Schmohl, T., Watanabe, A. & Fröhlich, N. (2020). How Artificial Intelligence Can Improve the Academic Writing of Students. The Future of Education, Florence, IT.

Die Universität der Informationsgesellschaft