Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement Bildinformationen anzeigen
Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe Bildinformationen anzeigen
Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur 
Untersuchung von Arbeit 4.0 Bildinformationen anzeigen
SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz" Bildinformationen anzeigen

Forschungs- und Themenschwerpunkte der AG Bildungsmanagement

Foto: Michael Goller

Technologiepark 21 - Sitz der Arbeitsgruppe

Foto: Michael Goller

Smart Automation Laboratory des Lehrstuhls für Produktentstehung zur Untersuchung von Arbeit 4.0

Foto: Lehrstuhl für Produktentstehung, Alexander Pöhler

SimMan - Versuchsaufbau im Rahmen des Projektes "Intuition als Komponente beruflicher Kompetenz"

Foto: Christian Harteis

|

Prof. Harteis zum Koordinator der EARLI SIG 14 gewählt

Auf der Haupttagung der European Association for Research in Learning and Instruction (EARLI) in Aachen wurde Herr Prof. Harteis anlässlich der Mitgliederversammlung der EARLI Special Interest Group (SIG) 14 zum SIG-Koordinator und somit zum Vorsitzenden der Teilsektion gewählt. Herr Prof. Harteis vertritt nun in den laufenden vier Jahren zusammen mit seiner Ko-Koordinatorin Prof. Eva Kyndt sowie dem JURE-Koordinator Sebastian Anselmann die Belange der SIG nach außen und koordiniert deren Aktivitäten intern. Im Zuge seiner Amtszeit wird Herr Prof. Harteis mit seinem Team 2022 die alle zwei Jahre stattfindende EARLI SIG 14 Tagung in Paderborn ausrichten.

Die EARLI SIG 14 Learning and Professional Development beschreibt sich selbst wie folgt:

"SIG 14 Learning and professional development brings together researchers who study work and education as contexts for professional learning. In recent years this field has grown and recruits scholars from different theoretical and methodological camps. We want this diversity to be an asset to the further development of the SIG. Thus we plan to organise biannual SIG meetings that cover a range of themes and approaches.
SIG 14 will focus on the following research topics and themes:

    • Work and education as contexts for professional learning and development;
    • theories and methodologies for the study of professional learning and development;
    • constraints and affordances of professional learning and work identities;
    • vocational education and training in schooling and working life contexts;
    • adult learning processes within the context of work."

Die Universität der Informationsgesellschaft