Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942) Bildinformationen anzeigen
von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)
Bildinformationen anzeigen

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

ICILS 2018-Transfer

Im Rahmen des Projektes ICILS 2018-Transfer werden ausgehend von den Ergebnissen und Daten der ICILS-2018-Studie für Deutschland (upb.de/icils2018) Materialien für die Schulentwicklungsarbeit erstellt. Die Ergebnisse richten sich an die Schulen sowie an die Bildungsadministration und pädagogischen Landesinstitute als Unterstützung bei der Gestaltung von Schulentwicklungsprozessen sowie der Gestaltung der Lehrkräfteaus- und -fortbildung und der Qualifizierung von Schulleitungen und Schulaufsicht. Im Rahmen des Vorhabens werden für die fünf Bereiche der Schulentwicklung mit digitalen Medien (Eickelmann & Gerick, 2017) Informationen, Anleitungen und Materialien für die Organisationsentwicklung, Unterrichtsentwicklung, Personalentwicklung, Kooperations- und Technologieentwicklung erstellt. Die Materialien sind ab Ende 2020 in Form einer Broschüre sowie begleitenden Evaluationsbögen und offen lizensierten digitalen Präsentationen verfügbar.
Die wissenschaftliche Leitung des ICILS-2018-Transferprojektes obliegt Prof. Dr. Birgit Eickelmann. Die Projektleitung hat Amelie Labusch inne und wird im Rahmen der Projektarbeiten von Daniela Conze als wissenschaftliche Mitarbeiterin unterstützt.
Das Vorhaben wird vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) gefördert.

Materialien

Die ICILS-2018-Transferbroschüre für Deutschland sowie die Selbstevaluationsbögen zur Transferbroschüre finden Sie ab Dezember hier zum kostenlosen Download:

ICILS-2018-Transferbroschüre (Labusch, A., Eickelmann, B. & Conze, D. (in Druck). ICILS 2018 #Transfer. Gestaltung digitaler Schulentwicklung in Deutschland. Münster: Waxmann.)

Die Universität der Informationsgesellschaft