Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942) Bildinformationen anzeigen
von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)
Bildinformationen anzeigen

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

Dr. Ralf Schieferdecker

Kontakt
Vita
Publikationen

Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Schwerpunkt Schulentwicklung und Unterrichtsforschung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon:
+49 5251 60-2937
Büro:
H6.248 (Karte)
Sprechzeiten:

Leider kann ich für das Wintersemester 2017/18 keine Abschlussarbeiten annehmen.

Sprechstunde während der vorlesungsfreien Zeit:
nach Vereinbarung!
 

Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

01.08.2015 - heute

wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Paderborn

AG Sonderpädagogische Förderung und Inklusion mit dem Schwerpunkt Schulentwicklung und Unterrichtsforschung

01.04.2013 - 31.07.2015

Assistent des Lehrstuhls LMU München

Lehrstuhl für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur bei Frau Prof. Dr. Anja Ballis

01.09.2009 - 31.03.2013

akademischer Mitarbeiter Pädagogischen Hochschule Weingarten

Mitarbeiter an der Professur für Didaktik der Differenz bei Herrn Prof. Dr. Gregor Lang-Wojtasik

Aufsätze

Schieferdecker, R. (2018/i.V.). Qualitative Forschung. In: Boehlmann, J. (Hg.). Grundlagen empirischer Forschung in der Deutschdidaktik. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Schieferdecker, R. (2018/i.V.). Konturen eines Lehrerhabitus (Arbeitstitel). In: Kramer, R.-T. & Pallesen, H. (Hg.) (2018). Lehrerhabitus. Theoretische und empirische Beiträge zu einer Praxeologie des Lehrerberufs.

Schieferdecker, R. (2017/i.V.). Heterogenität. Orientierungen von Lehrenden als Grundlage pädagogischer Praxis. In: Maak, Diana/ Ricart Brede, Julia (Hg.): Deutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit in Ausbildung und Unterricht. Reihe: Mehrsprachigkeit, Band 41. Münster: Waxmann.Vorträge und Tagungen

Schieferdecker, R. (2017). Intersektionalität. In: Lang-Wojtasik, G. & Klemm U. (Hg.). Handlexikon Globales Lernen. Münster/Ulm: Klemm & Oelschläge, S.245-249 (2. Aufl.).

Lang-Wojtasik, G & Schieferdecker, R. (2016). Von der Inklusion zur Heterogenität und wieder zurück. Grundlegende Begriffe und Zusammenhänge mit schultheoretischem Anspruch. In: Lang-Wojtasik, G./Kansteiner, K. & Stratmann, J. (Hg.). Gemeinschaftsschule als pädagogische und gesellschaftliche Herausforderung. Münster und New York: Waxmann, S. 71-82.

Schieferdecker, R. (2016). Strategien der Kommunikation über Heterogenität bei Lehrkräften mit Konsequenzen für eine Beschreibung von pädagogischer Professionalität in Gemeinschaftsschulen. In: Lang-Wojtasik, G./Kansteiner, K. & Stratmann, J. (Hg.) (2016). Gemeinschaftsschule als pädagogische und gesellschaftliche Herausforderung. Münster und New York: Waxmann, S. 167-176.

Schieferdecker, R. (2016). Die dokumentarische Methode. Einführung in eine Methodologie. In: Boehlmann, J. (Hg.). Empirische Erhebungs- und Auswertungsverfahren in der deutsch­didaktischen Forschung. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 267-284.

Ballis, A./Penzold, M/Scherf, D. & Schieferdecker, R. (2014). Die dokumentarische Methode und ihr Potenzial für Forschungen (nicht nur) in der Fachdidaktik Deutsch. In: Didaktik Deutsch 37/2014. Baltmansweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 92-104.

Schieferdecker, R. (2012). Heterogenität als Herausforderung für die Pädagogik. In: Lang-Wojtasik, G. & Klemm U. (Hg). Handlexikon Globales Lernen. Münster/Ulm: Klemm & Oelschläger, S. 132-135.

Herausgeberschaft

Lang-Wojtasik, G. & Schieferdecker, R. (Hg.) (2011). Weltgesellschaft – Demokratie – Schule. Münster/Ulm: Klemm & Oelschläger.

Monografien

Schieferdecker, R. (2016). Orientierungen von Lehrerinnen und Lehrern im Themenfeld Heterogenität. Eine rekonstruktive Analyse. Opladen: Barbara Budrich.

Schieferdecker, R. (2015). Einführung in die Qualitative Forschung. Interner Studienbrief im Rahmen des Projekts: „Willkommen in der Wissenschaft – Forschendes Lernen von Anfang an“ der PH Weingarten (50 S.).

Rezensionen

Hoodgarzadeh, M. (2016). Bildungsaspiration im Migrationsdiskurs. Eine generationsübergreifende Darstellung am Beispiel iranischstämmiger Familien. Frankfurt a.M.: Brandes & Apsel. In: ZEP 4(2016), S. 43-44.

Sun, J. (2010). Die Universität als Raum kultureller Differenzerfahrungen. Chinesische Studenten an einer deutschen Hochschule. Frankfurt a.M. u.a.: Peter Lang. In: ZEP 2(2012), S. 37-38.

Klippert, H. (2010). Heterogenität im Klassenzimmer. Wie Lehrkräfte effektiv und zeitsparend damit umgehen können. Weinheim/Basel: Beltz. In: ZEP 1(2011), S. 46.

Fürstenau, S./Gomolla, M. (Hg.) (2009): Migration und Schulischer Wandel: Band 1: Elternbeteiligung und Band 2: Unterricht. In: ZfPäd, Jg. 56, 6(2010), S. 937-939.

Vorträge

März 2018 „Inklusion als Funktion als Analysegrundlage für sich wandelnde Normen am Beispiel der Forderung nach Inklusion“ Einzelbeitrag auf dem DGfE-Kongress 2018 „Bewegung“ an der Universität Duisburg-Essen (eingereicht)

März 2018 „Weltgesellschaftliche Transformation als global-pädagogische Bewegung – Globales Lernen als Global Citizenship Education“ Diskutant der Arbeitsgruppe von Gregor Lang-Wojtasik, Klaus Seitz, Norbert Frieters-Reemann, Heidi Grobbauer auf dem DGfE-Kongress 2018 „Bewegung“ an der Universität Dusiburg-Essen (eingereicht)

September 2017 „Wahrnehmung von Heterogenität in der Grundschule – Strategien der Komplexitätsreduktion als Herausforderungen für einen Theorie-Praxis-Transfer.“ Symposium auf der DGfE Kommissionstagung Grundschulpädagogik an der Universität Koblenz, mit Birgit Hüpping und Stefanie Meier (angenommen)

September 2017 „Auf der Suche nach einem Habitus professioneller Lehrpersonen – eine Zusammenschau rekonstruierter Orientierungen zusammen“ Vortrag auf der DGfE Kommissionstagung Professionsforschung an der FH Nordwestschweiz mit Jan-Hendrik Hinzke und Stefanie Kessler (angenommen)

Februar 2017 “Organisation von Teilhabe in Bildungseinrichtungen", Vortrag zur IFO 2017 „System.Wandel.Entwicklung“ an der PH Oberösterreich

Februar 2017 “Homogenisierung als Funktion”, Symposiumsbeitrag zur IFO 2017 „System.Wandel.Entwicklung“ an der PH Oberösterreich

März 2016 „International perspective on teacher competence in view of the perception of heterogeneity“ Vortrag auf der CIES-Jahrestagung 2016 in Vancouver (Kanada)

November 2015 „"Inklusion im Spannungsfeld zwischen Wunsch und Wirklichkeit", Podiumsdiskussion des Vereins Lebenshilfe für Menschen mit geistiger oder anderer Behinderung an der Universität Paderborn

September 2015 „Orientierung von Lehrerinnen und Lehrern beim Thema Heterogenität“, Vortrag zur Jahrestagung DGfE-Sektion Schulpädagogik an der Universität Göttingen

September 2015 „Grundlagen der dokumentarischen Methode“, Vortrag zur Tagung Empirische Bildungsforschung in der Deutschdidaktik an der PH Ludwigsburg

Juni 2015 „Bildungsforschung QUO VADIS“, Streitgespräch im Rahmen der Ringvorlesung „Bildungsforschung revisited“ der PH Weingarten, zusammen mit Katharina Müller

März 2015 „Habitualisierte Einstellung von Lehrkräften zu Verschiedenheit und Vielfalt“, Vortrag auf der Tagung „Deutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit in Ausbildung und Unterricht“ an der Europa-Universität Flensburg

Januar 2015 „Die Orientierungsfunktion von „Leistung“ für Lehrerinnen und Lehrer“, Vortrag zur Tagung „Unterrichtsergebnisse“ an der Johannes Gutenberg Universität Mainz

Oktober 2013 "Orientierung von Lehrkräften beim Thema Heterogenität", Vortrag auf der DGfE-Tagung der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe und Sektion Sonderpädagogik an der TU Braunschweig

Mai 2013 "Pädagogik der Differenz an der Interkulturellen Schule", Vortrag inkl. Podiumsdiskussion zur Eröffnung der Interkulturellen Schule Rein Main (IKS) in Frankfurt am Main

November 2011 „Heterogenität im Klassenzimmer“, Vortrag zum Jahresthema zur inneren Schulentwicklung der Gewerblichen Schule Ravensburg

Dezember 2010 „Kommunikation über Heterogenität“, 11. Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses der Pädagogischen Hochschulen in Weingarten

Workshops

21.11.2017 – „Umgang mit Heterogenität und Fremdheit – Herausforderungen für pädagogisches Handeln“ Fortbildung an der PH Vorarlberg (angefragt)

13.03.2017 – „Pädagogischer Umgang mit Vielfalt - Selbst- und Fremdwahrnehmung diskutieren und reflektieren“ im Rahmen des Kongress „Heterogenität und Vielfalt – Beiträge der Fächer Sport, Musik und Kunst“ des Landesinstituts für Schulsport Ludwigsburg

29.04.2015 – „Einführung in die dokumentarische Methode“, Vortrag inkl. WS an der PH Weingarten

3./14.01.2012 „Einführung in die Statistiksoftware R“, Vortrag inkl. WS an der PH Weingarten (mit Zylka, Gras)

13.11.2010 „Vielfalt und Verschiedenheit reflektieren“, im Rahmen der Fachtagung „Heterogenität im Klassenzimmer“ der Bildungsregion Ravensburg an der PH Weingarten (mit Lang-Wojtasik)

 

Die Universität der Informationsgesellschaft