Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Bereiche des Instituts

Foto: Yvonne Ruhose

Madeleine Domenech

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
 Madeleine Domenech

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Deutsch als Zweitsprache / Deutsch als Fremdsprache

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechzeiten:

Bis vo­r­aus­sicht­lich April 2018 bin ich in Mutterschutz bzw. Elternzeit.

Web:

Arbeitsschwerpunkte

Schwerpunkte in der Lehre
Erst-, Zweit- und Fremdsprachenaneignung
Empirische (Methoden der) Sprachdidaktik
Sprachliche Variation
Sprachsensibler Fachunterricht

Schwerpunkte in der Forschung
Schreiben & Textauswertung
Argumentationskompetenz
Entwicklung(sbedingungen) sprachlicher Kompetenzen in der Sekundarstufe I
Zusammenspiel fachlicher und sprachlicher Anforderungen

Projekte

Arbeitsgruppe Fach und Sprache (AG FuS)
Mitarbeit im Bereich Sprach- und Deutschdidaktik

BMBF-Projekt der Forschungsinitiative Sprachdiagnostik Sprachförderung (FiSS)
Die Rolle familialer Unterstützung beim Erwerb von Diskurs- und Schreibfähigkeiten in der Sekundarstufe I (FUnDuS)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Textauswertung sowie der Triangulation qualitativer und quantitativer Befunde
Teilprojekt Linguistik, Standort Dortmund (Prof. Uta Quasthoff) und Teilprojekt Psychologie, Standort Bielefeld (Prof. Elke Wild)

Mercator-Projekt
UMBRÜCHE GESTALTEN
Wissenschaftliche Mitarbeiterin zur Entwicklung integrativer Sprachförderkonzepte in der universitären Lehrerbildung
Standort Lüneburg (Prof. Astrid Neumann)

Dissertation
"Schriftsprachliche Profile zu Beginn der Sekundarstufe I: Eine Analyse persuasiver Briefe von Fünftklässlern als Zusammenspiel textueller, familiärer und individueller Ressourcen" (Betreuung: Prof. Uta Quasthoff und Prof. Wilhelm Grießhaber)

Stipendien

2016 - 2017
Mercator Nachwuchsakademie Sprachliche Bildung

2010 - 2013
Research School Education and Capabilites (EduCap)

2005 - 2010
Studienstiftung des deutschen Volkes

10/2015 - heute

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Paderborn

bei Prof. Constanze Niederhaus, Deutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit

12/2016

Promotion zum Dr. Phil, Technische Universität Dortmund

03/2012 - 01/2016

Projektmitarbeiterin, BMBF-Projekt FUnDuS

bei Prof. Uta Quasthoff, Teilprojekt Linguistik, Standort Dortmund und bei Prof. Elke Wild, Teilprojekt Psychologie, Standort Bielefeld

10/2014 - 08/2015

Projektmitarbeiterin, Mercator-Projekt UMBRÜCHE GESTALTEN

bei Prof. Astrid Neumann, Standort Lüneburg

10/2013 - 09/2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Leuphana Universität Lüneburg

bei Prof. Astrid Neumann, Didaktik der deutschen Sprache

10/2010 - 09/2013

Promotionsstipendiatin

Research School Education and Capabilites (EduCap), Standort Dortmund

09/2010

Erste Staatsprüfung für das Amt des Studienrats

04/2004 - 09/2010

Studium, Humboldt-Universität zu Berlin

Deutsch und Französisch für das Lehramt der Sekundarstufe I/II

08/2006 - 05/2007

Research Assistant, Cornell University (USA)

bei Prof. Peter Uwe Hohendahl, German Studies

1) Monographien/Herausgeberschaften

Neumann, Astrid/Domenech, Madeleine (Hrsg.) (2010): Paradoxien des Schreibens in der Bildungssprache Deutsch: Befunde zu Schreibsozialisation, Schreibmotivation und Schreibfähigkeit bei Schülerinnen und Schülern mit nichtdeutscher Muttersprache und zum Schreibunterricht im mehrsprachigen Kontext. Hamburg: Kovač.

2) Beiträge in Zeitschriften

Domenech, Madeleine/Krah, Antje/Hollman, Jelena (2017): Entwicklung und Förderung argumentativer Fähigkeiten in der Sekundarstufe I: Die Relevanz familiärer Ressourcen​. In: Bildung und Erziehung, 70(1), 91-107.

Quasthoff, Uta/Domenech, Madeleine (2016): Theoriegeleitete Entwicklung und Überprüfung eines Verfahrens zur Erfassung von Textqualität (TexQu) am Beispiel argumentativer Briefe in der Sekundarstufe I. In: Didaktik Deutsch, 41, 21-43.

Domenech, Madeleine/Krah, Antje (2014): What familial aspects matter? Investigating argumentative competences of learners at the beginning of secondary schooling in the light of family-based resources. In: Learning, Culture and Social Interaction, 3(2), 77–87.

3) Beiträge in Sammelbänden

Domenech, Madeleine/Petersen, Inger (im Druck): Schriftliches Argumentieren. In: Grießhaber, Wilhelm/Roll, Heike/Schramm, Karen/Schmölzer-Eibinger, Sabine (Hrsg.): Handbuch Schreiben in der Zweitsprache Deutsch. Berlin: de Gruyter.

Havkic, Amra/Dohmann, Olga/ Domenech, Madeleine/ Niederhaus, Constanze (im Druck): Anforderungen und Ressourcen: Fachunterricht in der sogenannten Regelklasse berufsbildender Schulen aus der Perspektive neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler. In: Dewitz, Nora von/Terhart, Henrike/Massumi, Mona (Hrsg.): Neuzuwanderung und Bildung: Eine interdisziplinäre Perspektive auf Übergänge in das deutsche Bildungssystem. Weinheim: Beltz Juventa.

Leiss, Dominik/Domenech, Madeleine/Ehmke, Timo/Schwippert, Knut (2017): Schwer – schwierig – diffizil: Zum Einfluss sprachlicher Komplexität von Aufgaben auf fachliche Leistungen in der Sekundarstufe I. In: Leiss, Dominik/Hagena, Maike/Neumann, Astrid/Schwippert, Knut (Hrsg.): Mathematik und Sprache: Empirischer Forschungsstand und unterrichtliche Herausforderungen. Münster: Waxmann, 99-125.

Dohmann, Olga/Havkic, Amra/Domenech, Madeleine/Niederhaus, Constanze (2017): Unterrichten neu zugewanderter Schüler*innen im Fachunterricht an berufsbildenden Schulen – Anforderungen und Ressourcen. In: Fuchs, Isabel/Jeuk, Stefan/Knapp, Werner (Hrsg.): Mehrsprachigkeit: Spracherwerb, Unterrichtsprozesse, Seiteneinstieg: Beiträge aus dem 11. Workshop "Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund". Stuttgart: Klett, 297-313.

Domenech, Madeleine (2017): Erarbeitung von Steckbriefen zu Verfahren der Sprachstandsdiagnose. In: Eberhardt, Alexandra/Niederhaus, Constanze (Hrsg.): Das DaZ-Modul in der Lehrerausbildung: Ideen zur Gestaltung von Übungen, Seminaren und Vorlesungen. Stuttgart: Klett, 97-100.

Quasthoff, Uta/Wild, Elke/Domenech, Madeleine/Hollmann, Jelena/Kluger, Christian/Krah, Antje/Otterpohl, Nantje/Wibbing, Johannes (2015): Mündliches und schriftliches Argumentieren in der Sekundarstufe I: Können Eltern ihre Kinder beim Erwerb dieser Schlüsselkompetenz unterstützen? In: Redder, Angelika/Naumann, Johannes/Tracy, Rosemarie (Hrsg.): Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung - Ergebnisse. Münster: Waxmann, 207–233.

Domenech, Madeleine (2010): Warum schreiben DaZ-Lerner mit großen grammatischen Problemen plötzlich fehlerfreie Texte? In: Neumann, Astrid/Domenech, Madeleine (Hrsg.): Paradoxien des Schreibens in der Bildungssprache Deutsch: Befunde zu Schreibsozialisation, Schreibmotivation und Schreibfähigkeit bei Schülerinnen und Schülern mit nichtdeutscher Muttersprache und zum Schreibunterricht im mehrsprachigen Kontext. Hamburg: Kovač, 101-117.

Domenech, Madeleine (2010): Theoriegeleitete Erstellung und Erprobung eines Diagnoseinstruments zur Entwicklung der Verbalflexion bei DaZ-Lernenden in einer Berliner Hauptschulklasse. In: Neumann, Astrid (Hrsg.): Deutsch als Zweitsprache in der Sekundarstufe: Theoretische Aspekte und Praxis an Berliner Berufs- und Oberschulen. Hamburg: Kovač, 71-96.

4) Berichte & Rezensionen

Domenech, Madeleine (2017): Rezension zu Philipp, Maik (Hrsg): Handbuch Schriftspracherwerb und weiterführendes Lesen und Schreiben. In: Grundschulunterricht Deutsch, 3, 45.

Quasthoff, Uta/Wild, Elke/Domenech, Madeleine/Hollmann, Jelena/Kluger, Christian/Krah, Antje/Otterpohl, Nantje (2016): Schlussbericht des Projekts „Die Rolle familialer Unterstützung beim Erwerb von Diskurs- und Schreibfähigkeiten in der Sekundarstufe I“ (FUnDuS, 01 GJ 1207A/B) der Universität Bielefeld und der Technischen Universität Dortmund. Online Zugriff.

Quasthoff, Uta/Wild, Elke/Domenech, Madeleine/Hollmann, Jelena/Kluger, Christian/Krah, Antje/Otterpohl, Nantje (2015): Entwicklung und familiale Förderung der Argumentationskompetenz (Sekundarstufe I). In: Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung FiSS (Hrsg.): FiSS-Broschüre Transfer – Perspektiven. Hamburg, 34-37.

Die Universität der Informationsgesellschaft