Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Bereiche des Instituts

Foto: Yvonne Ruhose

Marc Kudlowski

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Germanistische Literaturdidaktik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon:
+49 5251 60-2094
Büro:
C4.329 (Karte)
Sprechzeiten:

in der vorlesungsfreien Zeit:
28.07., 01.08., 23.08. - jeweils von 13.30-14.30 Uhr. Am 05.10. von 15.30-16.30 Uhr.
Listeneintrag an der Tür und Erscheinen bis spätestens 15 Minuten nach Beginn sind erforderlich.

in der Vorlesungszeit:
Dienstags 13.30-14.30 Uhr
Listeneintrag an der Tür und Erscheinen bis spätestens 13.45 Uhr sind erforderlich.

Bachelorarbeitskandidatinnen und Bachelorarbeitskandidaten bitte ich einen gesonderten Termin außerhalb der regulären Sprechstundenzeit mit mir zu vereinbaren. Danke!

Über korrigierte Arbeiten werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Mein Postfach für die Abgabe der Arbeiten befindet sich auf C3 (Fach 61 - Maubach/ Terhorst/ Kudlowski).

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Forschungsschwerpunkte
  • Leseförderung
  • Bilderbuchrezeptionsforschung
  • Medienintegrative Lehr-Lern-Arrangements
Funktionen
  • Organisationsgruppe des "Nachwuchsnetzwerks Deutschdidaktik" des Symposions Deutschdidaktik (SDD)
  • Redaktionsmitglied und Webmaster der Nachwuchsnetzwerkwebseite des Symposions Deutschdidaktik (SDD)
  • Organisation des deutschdidaktischen Beratungskolloquiums im Rahmen der SDD- und GFD-Tagungen (gemeinsam mit Melanie Bangel und Jochen Heins (Uni Hamburg))
  • "GIGA-Maus - der Medienpreis" Jury-Mitglied
  • Facheinführung "Sprachliche Grundbildung" zum Lehramt an Grundschulen und für sonderpädagogische Förderung
Mitgliedschaften
08/2014 - heute

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft, Didaktik der deutschen Literatur - Schwerpunkt Grundschule, AG Kruse

02/2013 – 07/2014: Referendariat an der Lessing Stadtteilschule Hamburg-Harburg und der Katholischen Grundschule Hamburg-Harburg. 2. Staatsexamen für das Lehramt der Primar- und Sekundarstufe I mit den Fächern Deutsch und Mathematik.

01/2012 – 12/2012: Mitarbeiter im Projekt Medienverbundrezeption und Unterricht (unter der Leitung von Prof. Dr. Iris Kruse)

2010: 1. Staatsexamen für das Lehramt der Primar- und Sekundarstufe I

10/2003 – 05/2010: Studium der Fächer Deutsch, Mathematik und ev. Religion sowie der Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften an den Universitäten Flensburg und Kassel

03.11.1982: Geboren in Itzehoe

1) Beiträge in Sammelbänden und Unterrichtsmaterialien

Kudlowski, Marc (2016): Zwischen Populär- und Hochkultur: Paul Maars Kinderromane im Medienverbund. In: Josting, Petra/ Iris Kruse (Hgg.): Paul Maar. Bielefelder Poet in Residence 2015 / Paderborner Kinderliteraturtage 2016. München: kopaed (Reihe: Kinder- und Jugendliteratur aktuell, Bd. 6), S. 173-191.

Kudlowski, Marc (2016): Explizieren oder nicht? Zur Funktion vorlesebegleitender Impulse für Zugänge zu literarästhetisch herausfordernden Bilderbüchern. In: Scherer, Gabriela/ Steffen Volz (Hgg.): Im Bildungsfokus. Bilderbuchforschungsrezeption. Trier: WVT, S. 289-309.

Kudlowski, Marc (2015): Einstieg II - Der Film. In: Strothmann, Irene/ Kathrin Kogler/ Christin Schlüter/ Denise Thoben (Hgg.): Hakan Nesser "Kim Novak badete nie im See von Genezareth". Materialien für den Unterricht. Hamburg: Kramerkoppel, S. 10-13.

Kudlowski, Marc (2013): So kann's laufen! Bilderbuch und Bilderbuchverfilmung. In: Jantzen, Christoph/ Stefanie Klenz (Hgg.): Text und Bild - Bild und Text. Bilderbücher im Deutschunterricht. Stuttgart: Fillibach bei Klett, S. 183-206.

2) Zeitschriftenaufsätze

Kudlowski, Marc (2017): "Verkauf mir dein Lachen!". Rezension zu "Timm Thaler oder das verkaufte Lachen" in der Rubrik 'Buch auf - Film ab'. In: JuLit 2/17, 43. Jg., S. 60-63.

Kudlowski, Marc (2016): Lesen oder Gelesenes hören. Mit Buch und Hörbuch eine literarische Geschichte für alle Schülerinnen und Schüler zugänglich machen. In: Grundschulunterricht Deutsch 1/16, S. 18-22.

Kudlowski, Marc (2016): Riesig und belebt. Anke Kuhls erster Kindercomic Lehmriese lebt! In: Literaturkritik.de - Schwerpunktausgabe Comic: www.literaturkritik.de/public/rezension.php

Kudlowski, Marc (2013): Gespräche mit dem "Waldmeister". "Der Lorax" von Dr. Seuss Geisel im intermedialen Schreibgespräch. In: Grundschulunterricht Deutsch 3/13, S. 32-36.

Kudlowski, Marc (2012): Das Tauschgeschäft. Kirsten Boies "Prinz und Bottelknabe" – Realistische Kinderliteratur real verfilmt. In: Grundschulunterricht Deutsch 1/12, S. 39-45.

Kudlowski, Marc/ Kruse, Iris (2012): "Hunde sprechen hundlich, Mönschen sprechen mönschlich." Ein medienintegratives Lektüreprojekt. In: Grundschule Deutsch, Heft 33 (Tierwelten), S. 18-21.

3) Vorträge

03.05.2017: Handlungserweiterungen habitualisierter Nichtleser. Zur Rolle und Funktion kinderliterarischer Medienverbünde für eine ressourcenorientierte Leseförderung. Vorstellung des Dissertationsprojektes. Vortrag im Rahmen des 2. Forschungskolloquiums Deutschdidaktik an der Universität Paderborn.

20.09.2016: Medienintegrative Verfahren der Leseförderung – Zur Rolle und Funktion kinderliterarischer Populär- und Trivialformate für komplexitätsgerichtete Übergänge. Präsentation erster Ergebnisse. Vortrag im Rahmen des 21. Symposions Deutschdidaktik „Kulturelle Dimensionen sprachlichen Lernens“ an der PH Ludwigsburg innerhalb der Sektion 12 "Literale Enkulturation im Elementarbereich und in der Grundschule".

08.07.2016: Medienintegrative Verfahren der Leseförderung – Zur Rolle und Funktion kinderliterarischer Populär- und Trivialformate für komplexitätsgerichtete Übergänge. Vorstellung des Dissertationsprojektes. Vortrag auf der 9. Graduiertentagung der Fakultät für Kulturwissenschaften an der Universität Paderborn (07.07.-08.07.2016).

19.11.2015: (Mediale) Praktiken der Kinder- und Jugendlichen, (Mediale) Praktiken der Lehrerinnen und Lehrer. Leitfadeninterviews als Aufriss. Eröffnung und Einführung der 31. Tagung der AG Medien im SDD "Mediale Praktiken und Schule" in Paderborn (gemeinsam mit Prof. Dr. Iris Kruse und Dr. Bernd Maubach, jeweils Universität Paderborn).

22.11.2013: Zeitdiebe in Buch, Film und Hörspiel - 40 Jahre "Momo". Eine intermediale Präsentation zum Klassiker von Michael Ende im Rahmen des AKJ-Seminars "Bis ans Ende der Zeit. Zukunftsentwürfe und Zeit-Räume in der Literatur für Jugendliche" auf der Katholischen Akademie "Die Wolfsburg" in Mülheim a.d. Ruhr.

12.07.2012: So kann's laufen! Bilderwelten intermedial. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung: "Text und Bild - Bild und Text. Bilderbücher im Deutschunterricht. Lesen - Verstehen - Lernen."

4) Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer

13.02.2016: Kinderliterarische Medien sichten und kriteriengeleitet auswählen. Workshop im Rahmen der AJuM-Tagung "Kinder- und Jugendliteratur werten: Im Spannungsfeld zwischen Literaturkritik und Deutschunterricht" in Hamburg.

09.11.2015: Die Methode der intermedialen Lektüre. Am Beispiel des Medienverbunds zu Erich Kästners "Emil und die Detektive". LehrerInnenfortbildung im Rahmen des zweiten Modellversuchs der Universität Bielefeld (gemeinsam mit Iris Kruse).

18.03.2015: Kinderliterarische Medienverbünde herausfordernd arrangieren. Zugänge zu Kinderliteratur stiften. Workshop im Rahmen des 7. Paderborner Grundschultags "Grundschule aktuell: inklusiv - kooperativ - vernetzt".

11.11.2013: Die Methode der intermedialen Lektüre. Am Beispiel des Medienverbunds zu Erich Kästners "Emil und die Detektive". LehrerInnenfortbildung im Rahmen des ersten Modellversuchs der Universität Bielefeld (gemeinsam mit Iris Kruse).

07.09.2013: Hören, lesen und sehen. Kinderliteratur im Medienverbund. Workshop im Rahmen des Fachtags Deutsch "Lesekulturen fördern. Ideen für die Praxis" am LI in Hamburg.

20.06.2013: Hören, lesen, sehen und ...verstehen? Kinderliterarische Medienverbünde im Literaturunterricht der Grundschule. Lehrveranstaltung für Studierende der Fachhochschule Nordwestschweiz im Rahmen des Moduls "Verfilmte Kinder- und Jugendliteratur als Unterrichtsmedium. Konzepte und Modelle für eine intermediale Lektüre" (gemeinsam mit Iris Kruse).

15./16.03.2013: Mit intermedialen Lektüren Literatur unterrichten. Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer organisiert vom Service de l'Enseignement, Ville de Luxembourg (gemeinsam mit Iris Kruse).

17.09.2012: Textbegegnung in intermedialer Lektüre. Workshop im Rahmen des 19. Symposion Deutschdidaktik "Sprachlich-literarische Vielfalt wahrnehmen, aufgreifen, fördern" an der Universität Augsburg.

21.04.2012: Kinderliterarische Medienverbünde im Literaturunterricht. Workshop im Rahmen des 16. Landesfachtags Deutsch "Textvielfalt im kompetenzorientierten Deutschunterricht" am IQSH in Kiel (gemeinsam mit Iris Kruse).

25./26.03.2011: Literaturunterricht und Medien. Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer organisiert vom Service de l'Enseignement, Ville de Luxembourg (gemeinsam mit Iris Kruse).

5) Organisation und Leitung von Tagungen

18.09.2016: Planung und Leitung des Beratungskolloquiums für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Rahmen des 21. Symposions Deutschdidaktik „Kulturelle Dimensionen sprachlichen Lernens“ an der PH Ludwigsburg (gemeinsam mit Jochen Heins, Universität Hamburg).

31.05.-01.06.2016: Planung und Organisation der 1. Paderborner Kinderliteraturtage 2016 - "Paul Maar" in Lesungen und Gesprächen (gemeinsam mit Prof. Dr. Iris Kruse und Dr. Bernd Maubach, jeweils Universität Paderborn).

26.-27.02.2016: Planung und Leitung des Frühjahrsworkshops des Nachwuchsnetzwerks Deutschdidaktik im SDD "Zwischen Forschungsinteresse und Forschungsdesign" in Paderborn (gemeinsam mit Dr. Benjamin Uhl und Alisa Blachut, jeweils Universität Paderborn).

19.-21.11.2015: Planung und Leitung der 31. Tagung der AG Medien im SDD "Mediale Praktiken und Schule" in Paderborn (gemeinsam mit Prof. Dr. Iris Kruse und Dr. Bernd Maubach, jeweils Universität Paderborn).

30.09.2015: Planung und Leitung des Beratungskolloquiums für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Angliederung an die GFD-Tagung in Hamburg (gemeinsam mit Jochen Heins, Universität Hamburg).

___________________________________________________

Dissertationsprojekt

Handlungserweiterung­en habitualisierter Nichtleser. Zur Rolle und Funktion kinderliterarischer Medienverbünde für die Leseförderung

Kürzlich erschienen:

KJL aktuell: Paul Maar

Zu den Paderborner Kinderliteraturtagen 2016 ist ein Sammelband erschienen, der den Gast - Paul Maar - in wissenschaftlichen und essayistischen Beiträgen porträtiert.

Homepage des SDD Nachwuchs Netzwerks

Für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Deutschdidaktik ist die Homepage des SDD Nachwuchs Netzwerks die erste Anlaufstelle, um sich zu vernetzen.

Die Universität der Informationsgesellschaft