Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn

Foto: Cynthia Arnold

Foto: Word Cloud

Foto: Cynthia Arnold

Erstbetreuungen

Name Arbeitstitel Zweitbetreuer*in Abschluss
Kira Gedicke Multiliteracies und Sprach(en)bewusstheit. Eine explorative Studie zur Integration von Mehrsprachigkeit und Kinderliteratur. N.N.  
Laura Drepper

Ebenen des Narrativen in Bildimpulsen und Erzähltexten. Eine empirische Studie über Wirkungspoten­tiale von Bildern auf schriftliche Erzählfähigkeiten in der Grundschule

Prof. Dr. Tabea Becker, Universität Hannover  
Lara Diederichs Literarästhetisches Lernen mit Texten in einfacher Sprache. Eine empirische Studie zur literarischen Rezeptionskompetenz in der Sekundarstufe I Prof. Dr. Michael Hofmann, Universität Paderborn  
Elke Düsing Hör- und Zuhöraufgaben im Deutschunterricht. Kategoriengeleitete Analyse von Grundschulbüchern Prof. Dr. em. Juliane Eckhardt, Universität Paderborn  

Zweitbetreuungen

Name Arbeitstitel Erstbetreuer*in Abschluss
Nadja Geck Mädchen und (junge) Frauen im Ersten Weltkrieg. Spuren soziokultureller Prägung auf Emotionen und (emotionale) Einstellungen in ihren Tagebüchern. Prof. Dr. Britt-Marie Schuster, Universität Paderborn 2017
Judith Stander „Glaubenskrisen“, „Wellness-Religionen“ und „Tamtam für die Sinne“. Repräsentation von Religion in Stern und Spiegel. Religiöser Formenwandel und sprachliche Perspektivierungen. Prof. Dr.  Anette Wilke, Universität Münster 2016
Benjamin Uhl Tempus, Narration und Medialität. Eine explorative Studie über die Reorganisation des deiktischen Systems bei schriftlichen Schülererzählungen der Primarstufe (2016 mit dem von Kaspar H. Spinner gestifteten „Förderpreis Deutschdidaktik“ des SDD ausgezeichnet) Prof. Dr. Ursula Bredel, Universität Hildesheim 2014

 

Die Universität der Informationsgesellschaft