Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn

Foto: Cynthia Arnold

Foto: Word Cloud

Foto: Cynthia Arnold

Vorträge

Im Folgenden sind neuere wissenschaftliche Vorträge gelistet. Weitere Vorträge finden Sie auch unter „Workshops“.

2021
  • Elvira Topalović/Benjamin Uhl: Das Stellungsfeldermodell im Sprachunterricht: Wie urteilen Deutschlehrer*innen über ein grammatisches Modell? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS) 2021 an der Universität Freiburg mit dem Rahmenthema „Modell und Evidenz“. AG Grammatische Modellierung als Grundlage für sprachdidaktische Vermittlung am 24. Februar 2021. Leitung: Anja Müller & Katharina Turgay.
2020
  • Elvira Topalović: Digitale Bildung in Bildungspolitik, Forschung und Praxis. Gastvortrag im virtuellen Masterseminar „Bücher, Bilder, Bytes: Die Transformation literarischer Kulturen durch neue Medien und Digitalisierung“ (WiSe 20/21) am 27. November 2020. Leitung: Thomas Ernst (Universiteit van Amsterdam) & Charis Goer (Universiteit Utrecht). 
     
  • Elvira Topalović/Laura Drepper/Eva Brüninghoff: Rechtschreibentwicklung in der Grundschule: Spracherwerbsbasierte und linguistisch-graphematische Analyseergebnisse einer Längsschnittstudie. 23. Symposion Deutschdidaktik (SDD) an der Universität Hildesheim vom 13.–17. September 2020 mit dem Thema „Üben. Praktiken des Erwerbs sprachlicher und literarscher Handlungsfähigkeit“. Sektion 4: Wege zur Schrift. Leitung: Hrvoje Hlebec & Iris Rautenberg (wegen der Corona-Pandemie abgesagt und ins Jahr 2021 verschoben).
  • Elvira Topalović: Sprachliche Bildung. Schulische, deutschdidaktische und bildungspolitische Perspektiven. „Spracherwerb – Sprachwandel – Sprachverfall? Die deutsche Sprache in Schule und Gesellschaft heute“. Tagung des Landesverbandes Hessen (Fachverband Deutsch im DGV) an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. am 27. Februar 2020.
     
  • Elvira Topalović/Laura Drepper: Rechtschreibentwicklung von Schüler*innen in der Schuleingangsphase: Empirische Daten aus einer Längsschnittstudie. „Neue Wege des Orthografieerwerbs. Forschung – Vermittlung – Reflexion“. Tagung an der Universität Bremen am 17./18. Januar 2020. Leitung: Matthis Kepser & Hans-Georg Müller & Stefan Schallenberger & Alina Pawlowski.

Workshops

Bei allen folgenden Workshops handelt es sich um Fort- und Weiterbildungen von Erzieher*innen, Lehrer*innen, Multiplikator*innen sowie Schul- und Seminarleiter*innen.

2019
  • „BikUS – Beraterin/Berater für interkulturelle Unterrichts- und Schulentwicklung 2019/20“ (V). Modul 2: Mehrsprachigkeit. LaKI Dortmund, Bezirksregierung Arnsberg, Christiane Möller-Bach / Brigitte Mundt. Dortmund, 13.11.2019. Prof. Dr. Elvira Topalović, Vortrag: Mehr Sprache(n) mehr Kultur(en). Workshops: Laura Drepper (Mehrsprachigkeit und Schriftspracherwerb), Susanne Lang (Mehrsprachigkeit und Identität), Prof. Dr. Elvira Topalović (Mehrsprachigkeit und Schule).
  • Planungs­tagung für Deutsch Sekundarstufe I. Bezirksregierung Köln, Udo Eiche. Hennef, 06.11.2019. Prof. Dr. Elvira Topalović, Vortrag: Reflexion über Sprache
  • 8. Paderborner Grundschultag. Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung – PLAZ-Professinal School, Universität Paderborn. Paderborn, 20.03.2019. Prof. Dr. Elvira Topalovic und Laura Drepper, Workshop: Digital & analog: Methoden und Modelle zum Lesen- und Schreibenlernen.
2018
2017
  • „Fachtagung Pädagogische Professionalität und Mehrsprachigkeit“. Bezirksregierung Arnsberg, Ulrike Trapp und Susanne Weinbach. Essen, 05.12.2017. Prof. Dr. Elvira Topalović, Vortrag: Mehrsprachigkeit und Schule.
  • HSE-Summer School 2017: „Zwischen Aufwind und Aufwand. Positionen, Kontroversen und Ziele in der Lehrerbildung.“ PH Heidelberg, Dr. Katarina Batarilo-Henschen, 12.07.2017. Prof. Dr. Elvira Topalović, Forschungswerkstatt „Fachwissenschaft und Fachdidaktik“.
  • „Fortbildung und Weiterbildung im schulischen Bereich“. Bezirksregierung Düsseldorf, Hedwig Huschitt und Natalie Schick. Duisburg, 08.03.2017. Prof. Dr. Elvira Topalović, Vortrag und Workshop: Mehrsprachigkeit und (Schrift-)Spracherwerb: Erweiterte Sprachfähigkeiten / Texte lesen und Texte schreiben.
  • „Qualifizierungsreihe September 2016 - Juni 2017. Für Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe, die neuzugewanderte Kinder und Jugendliche unterrichten.“ Kommunales Integrationszentrum Bielefeld, Bärbel Beninde. Modul 6: Mehrsprachigkeit. Bielefeld, 16.02.2017. Prof. Dr. Elvira Topalović, Dr. Benjamin Uhl, Alisa Blachut, Susanne Lang.
  • „BikUS – Beraterin/Berater für interkulturelle Unterrichts- und Schulentwicklung“ (III). LaKI Dortmund, Bezirksregierung Arnsberg, Christiane Möller-Bach / Brigitte Mundt. Essen, 26.1.2017. Modul 2: Mehrsprachigkeit. Prof. Dr. Elvira Topalović, Vortrag: Mehrsprachigkeit. Lese- und Schreibkultur(en). Workshops: Susanne Dünschede (Mehrsprachigkeit und Identität), Dr. Ksenia Kuzminykh (Mehrsprachigkeit und Schrift), Prof. Dr. Elvira Topalović (Mehrsprachigkeit und Schriftspracherwerb).
  • „Qualifizierungsreihe für Lehrkräfte der Sek I, die neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler unterrichten.“ Kommunales Integrationszentrum Kreis Gütersloh, Erika Dahlkötter. Modul 6: Texte lesen und schreiben. Rheda-Wiedenbrück, 18.01.2017. Prof. Dr. Elvira Topalović, Dr. Ksenia Kuzminykh.
2016
  • „Fortbildung und Weiterbildung im schulischen Bereich“. Bezirksregierung Düsseldorf, Hedwig Huschitt und Natalie Schick. Duisburg, 09.11.2016. Prof. Dr. Elvira Topalović, Vortrag und Workshop: Mehrsprachigkeit und (Schrift-)Spracherwerb: Basale Sprachfähigkeiten / Lesen und schreiben lernen.
  • Tagung Initiative „Lebendige Mehrsprachigkeit”. Land und Kommunen gemeinsam für Mehrsprachigkeit in NRW: Vorstellung der Modellregionen. Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Sibel Huda. Düsseldorf, 27.10.2016. Prof. Dr. Elvira Topalović, Vortrag: Institutionelle Mehrsprachigkeit in NRW.
  • DaZ — und dann...?! Unterricht für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler - Leitungsperspektive: DaZ als Teil der Schulentwicklung. Bezirksregierung Düsseldorf, Hedwig Huschitt und Natalie Schick. Fortbildungstag für Schulleiterinnen und Schulleiter. Düsseldorf, 2.6.2016. Prof. Dr. Elvira Topalović. Teilnahme am fachlichen Dialog.
  • „Mehr Mehrsprachigkeit! in Krippen, Kitas und Schulen.“ Frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen. Didacta Köln. Fachtag. Köln, 18.02.2016. Praxisforum Block II. Prof. Dr. Elvira Topalović. Thema: Über Sprache nachdenken — Sprachenportraits, Satzbaumaschinen, Schriftsysteme.
2015
  • „Deutschstart gemeinsam“. Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn, Anne Mischendahl. Paderborn, 30.11.2015. Modul: Schriftspracherwerb (Primarstufe). Prof. Dr. Elvira Topalović, Dr. Benjamin Uhl, Thema: Alphabetisierung von Kindern und Jugendlichen mit wenig Deutschkenntnissen.
  • „Mehrsprachigkeit als Ressource". Kommunales Integrationszentrum Kreis Lippe. Detmold, 25.11.2015. Prof. Dr. Elvira Topalović, Impulsvortrag: „Sprache(n) - Identität(en) - Kultur(en)“, Dr. Benjamin Uhl (Workshop: Mehrsprachigkeit und Schule), Alisa Blachut (Workshop: Mehrsprachigkeit und Identität).
  • „Sprachbildung“. Fachtagung für Lehrerinnen und Lehrer. Stadt Bochum, Regionales Bildungsbüro, Annette Sudek. Bochum, 29.10.2015. Prof. Dr. Elvira Topalović: Workshop „Grammatik von Anfang an“; Dr. Benjamin Uhl: Workshop „Grammatik und Bilderbuch: Frühe Literalität“; Dr. Sara Hägi: Workshop: „Grammatische Besonderheiten der deutschen Sprache“.
  • „Schule für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche. Tagungsreihe für Lehrkräfte und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.“ Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (LaKI), Tina Teepe, Dortmund, 22.10.2015. Prof. Dr. Elvira Topalović, Thema: Eine Identität, zwei Kulturen, mehrere Sprachen? Mehrsprachigkeit aus schulischer Sicht.
  • „BikUS – Beraterin/Berater für interkulturelle Unterrichts- und Schulentwicklung“ (II). LaKI Dortmund, Bezirksregierung Arnsberg, Christiane Möller-Bach, Soest, 17.6.2015. Modul 2: Mehrsprachigkeit. Prof. Dr. Elvira Topalović, Vortrag: Sprache(n) – Identität(en) – Kultur(en); Workshops: Alisa Blachut (Mehrsprachigkeit und Identität), Susanne Dünschede (Mehrsprachigkeit und Schule), Dr. Benjamin Uhl (Mehrsprachigkeit und Literalität)
  • „Sprachbildung – Bildungssprache (SBBS)“. Bildungsbüro Kreis Lippe, Dr. Berthold Gomm, Detmold, 3./4.3.2015. Modul 1: Sprachbiographien, Modul 2: Spracherwerbsprozesse (Sekundarstufen). Prof. Dr. Elvira Topalović, Dr. des. Olga Fekete, Tetyana Vasylyeva
2014
  • „Sprachbildung – Bildungssprache (SBBS)“. Bildungsbüro Kreis Lippe, Dr. Berthold Gomm, Detmold. Modul 1: Sprachbiographien, Modul 2: Spracherwerbsprozesse (Primarstufe). Prof. Dr. Elvira Topalović, Dr. des. Olga Fekete, Tetyana Vasylyeva

Die Universität der Informationsgesellschaft