Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Digital Humanities LAB Bildinformationen anzeigen
DHd 2020 Bildinformationen anzeigen
Digital Humanities LAB
W1.101 Bildinformationen anzeigen
DHd 2020 Bildinformationen anzeigen
DHd 2020 Alan Liu Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Digital Humanities LAB

Foto: Janusz Michla

DHd 2020

Foto: Markus Freudinger, Josua Köhler

Digital Humanities LAB W1.101

Foto: Janusz Michla

DHd 2020

Foto: Markus Freudinger, Josua Köhler

DHd 2020 Alan Liu

Foto: Markus Freudinger, Josua Köhler

|

Michaela Geierhos ins Programmkomitee der AAAI-20 aufgenommen

Professorin Michaela Geierhos wurde in das Programmkomitee der 34th AAAI Conference on Artificial Intelligence (AAAI-20) aufgenommen. Die von der Association for the Advancement of Artificial Intelligence (AAAI) organisierte Konferenz findet Anfang Februar kommenden Jahres in New York City, USA statt und zählt zu den renommiertesten Veranstaltungen auf dem Forschungsgebiet der Künstlichen Intelligenz (KI). 

Ziel der AAAI-Konferenz ist es, die Forschung im Bereich der KI voranzutreiben sowie den wissenschaftlichen Austausch zwischen KI-Forschern und den Praktikern, Wissenschaftlern und Ingenieuren aus den angrenzenden Disziplinen zu fördern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AAAI-20 erwartet in New York ein vielfältiges und hochkarätiges Programm zu verschiedenen technischen Themen: Postersessions, Fachvorträge, Tutorials, Studentenabstracts, Workshops sowie Ausstellungs- und Wettbewerbsprogramme. Ein Schwerpunkt liegt hierbei nicht auf Forschungsthemen aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz, auch neuartige und innovative Ansätze aus verwandten Forschungsbereichen finden Beachtung.

Weitere Informationen: https://aaai.org/Conferences/AAAI-20/

Die Universität der Informationsgesellschaft