Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Preisverleihung und Fest "Ideen für die Bundesrepublik", 2013 Bildinformationen anzeigen
Kickoff im Projekt "MecoPflege, Aug. 2012 Bildinformationen anzeigen
Kickoff im Projekt "MecoPflege, Aug. 2012 Bildinformationen anzeigen
Besuch Sigrid Beer vom MdL Wahlkreisbüro,
pb.re.pc-Projekt, September 2012 Bildinformationen anzeigen
Schulung - pb.re.pc Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Preisverleihung und Fest "Ideen für die Bundesrepublik", 2013

Foto: Kamin

Kickoff im Projekt "MecoPflege, Aug. 2012

Foto: Kamin

Kickoff im Projekt "MecoPflege, Aug. 2012

Foto: Kamin

Besuch Sigrid Beer vom MdL Wahlkreisbüro, pb.re.pc-Projekt, September 2012

Foto: Kamin

Schulung - pb.re.pc

Foto: Kamin

Medienpädagogik und empirische Medienforschung

Home | Team | Lehre / Infos | Projekte | Studierendenprojekte | Tagungen | Links

Links - Institutionen

Bündnis Mediensucht Paderborn

Das Bündnis Mediensucht Paderborn ist ein Zusammenschluss verschiedener Institutionen aus dem Landkreis Paderborn (Erwachsenenpsychiatrie, freie Beratungsstellen, Jugendhilfe, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universität Paderborn, Schulberatungsstellen, Schulsozialarbeit, etc. ), die Hilfestellungen bei problematischer Mediennutzung anbieten. Das Angebot reicht, je nach Institution, von der Prävention über Beratung bis hin zur Diagnostik und Behandlung. Das Bündnis wurde mit dem Ziel gegründet, bestehende Hilfsangebote miteinander zu verknüpfen, Übergänge zu vereinfachen und Betroffenen, Angehörigen und Fachkräften eine Orientierung und bei Bedarf einen schnellen Zugang zu den jeweils individuell notwendigen Angeboten zu ermöglichen.
Auf der Homepage finden Sie weitere Informationen über konkrete Ansprechpartner, die beteiligten und kooperierenden Institutionen sowie weiterführende Informationen rund um das Thema Mediensucht.
[Quelle: Webseiten des Bündnisses]

Blickwechsel - Verein für Medien- und Kulturpädagogik

"Der Blickwechsel ist ein Zusammenschluß von Medien- und KulturpädagogInnen. [...] Das Angebot der BlickwechselmitarbeiterInnen reicht vom traditionellen Vortrag über medienpädagogische Weiterbildungen für LehrerInnen und ErzieherInnen bis zur praktischen Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist die medienbezogene Elternbildung in Kindergärten und Schulen. Der Blickwechsel hat sich somit zur Aufgabe gesetzt die vielfältigen Aufgaben der Medien- und Kulturpädagogik in die Praxis umzusetzen und als kontinuierliches Angebot zu institutionalisieren."
[Quelle: Webseiten des Vereins ]

Deutscher Bildungsserver

"Der Deutsche Bildungsserver ist ein vom Bund und den sechzehn Ländern in der Bundesrepublik Deutschland getragenes Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen. Er bietet qualitativ hochwertige Informationen zum Thema Bildung im Internet - schnell, aktuell und umfassend."
[Quelle: Webseiten des Deutschen Bildunsservers ]

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen

"Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) ist ein gemeinnütziger Verein und als Organ der Freiwilligen Selbstkontrolle im Sinne des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages (JMStV) anerkannt. Die FSF wird getragen von den privaten Fernsehanbietern in Deutschland."
[Quelle: Webseiten der FSF ]

GMK - Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur

Die GMK ist ein gemeinnütziger Verein. Als größter medienpädagogischer Dach- und Fachverband für Institutionen und Einzelpersonen ist die GMK Plattform für Diskussionen, Kooperationen und neue Initiativen. Die Geschäftsstelle koordiniert die bundesweiten GMK-Aktivitäten sowie die Außenvertretung der GMK.
[Quelle: Webseiten der GMK ]

Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

"Das JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis wurde 1949 gegründet und befasst sich seither in Forschung und pädagogischer Praxis mit dem Medienumgang der heranwachsenden Generation.Ein Spezifikum des JFF ist die Verknüpfung von Forschung und Praxis: Die Ergebnisse der Forschung sind Grundlage für pädagogische Modelle in der Erziehungs-, Bildungs- und Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Aus der pädagogischen Praxis wiederum erhält der wissenschaftliche Bereich wichtige Impulse."
[Quelle: Webseiten des JFF ]

KUBIM - BLK-Programm "Kulturelle Bildung im Medienzeitalter"

Webseite

Landesbildstellen und -medienzentren

"Landesbildstellen und Landesmedienzentren verstehen sich als Partner im Verbund mit den kommunalen Medienzentren/Bildstellen und dem länderübergreifenden Medieninstitut FWU. Ihre Aufgaben definieren sich vor diesem Hintergrund sowohl in komplementärer Funktion zu ihren kommunalen Einrichtungen als auch in eigenständiger Aufgabenwahrnehmung in ihrem jeweils eigenen regionalen Bezug, entweder im direkten Auftrag der Länder, als Teile selbständiger Landesinstitute oder auch im direkten Auftrag oberer Kommunalverbände."
[Quelle: Webseiten der Lanedesbildstellen und -medienzentren ]

mediaculture online - Portal für Medienpädagogik und Medienkultur

"Medi@Culture-Online ist ein Internetportal, das Informationen rund um die Themen Medienbildung, Medienpraxis und Medienkultur für den schulischen und außerschulischen Bereich zur Verfügung stellt. Das Angebot gibt Lehrerinnen, Lehrern, Eltern, Studierenden sowie pädagogischen Multiplikatoren Anleitungen und Literatur für die eigene Medienproduktion, Medienanalyse und Mediennutzung an die Hand."
[Quelle: Webseiten von mediaculture online ]

Medienkompetenz-Netzwerk NRW

"mekonet will das Leben, Arbeiten und Lernen von Menschen in NRW mit den klassischen und den Neuen Medien zum Thema machen. Ziel von mekonet ist, bereits laufende Projekte, Initiativen und Einrichtungen, die über die Medien informieren, Qualifizierung anbieten, einzelne Zielgruppen fördern oder Zugang zu den Neuen Medien ermöglichen, auf einer Plattform zu präsentieren, miteinander ins Gespräch und in einen Erfahrungsaustausch zu bringen oder zu Kooperationen zu führen."
[Quelle: Webseiten des Medienkompetenz-Netzwerkes NRW ]

Projekt Medienrezeption

"ist ein Gemeinschaftsprojekt des Südwestrundfunks, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, der Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter Rheinland-Pfalz, der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, der Zeitungs Marketing Gesellschaft und der Stiftung Lesen."
[Quelle: Webseiten des Projekts Medienrezeption ]

Westdeutscher Rundfunk

Webseite

Medien verstehen in den Kulturwissenschaften

Webseite

Links - Zeitschriften

Media Perspektiven

"Media Perspektiven ist eine seit 1970 monatlich erscheinende Fachzeitschrift, die im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft der ARD-Werbegesellschaften herausgegeben wird. [...] Die Zeitschrift behandelt medienwissenschaftliche und medienpolitische Themen, sie beobachtet und analysiert die Lage und Entwicklung der Massenmedien in Deutschland und in anderen Ländern einschließlich ihrer Rolle als Werbeträger."
[Quelle: Webseiten von Media Perspektiven ]

MedienPädagogik

Die Onlinezeitschrift MedienPädagogik richtet sich an Kommunikations- und Medienwissenschaftler/innen sowie Fachleute der Medienpädagogik. Sie bietet ein Forum, um Fragen der medienpädagogischen Theoriebildung zu verhandeln und sich über den Stand des Fachdiskurses zu orientieren. MedienPädagogik berichtet über Beiträge zur empirischen Medienforschung und bildet eine Plattform für die methodologische Diskussion.
[Quelle: Webseiten von MedienPädagogik ]

medien praktisch

"medien praktisch ist eine Fachzeitschrift für Medienpädagogik, Medientheorie und Kommunikationskultur. Sie verfolgt die Medienentwicklung kritisch, aber ohne bewahrpädagogisches Ressentiment. Aktuelle Trends und Entwicklungen im medienpädagogischen Bereich werden aufgegriffen und beleuchtet."
[Quelle: Webseite (Das Erscheinen der Zeitschrift wurde mit Heft 27/2003 eingestellt)]

merz - Medien und Erziehung

merz beschäftigt sich mit Forschung und Praxis der Medienpädagogik. Aktuelle Entwicklungen des Medienmarkts und der Medienpolitik werden herausgegriffen und kommentiert. In jeder Ausgabe werden mehrere Einzel- und ein umfangreiches Titelthema behandelt, es werden Fachpublikationen sowie bestimmte Medieninhalte rezensiert. Außerdem informiert merz über aktuelle Termine, Veranstaltungen und Ereignisse. merz widmet sich dem Dialog in der Medienpädagogik."
[Quelle: Webseiten von merz ]

Die Universität der Informationsgesellschaft