Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Fakultät für Kulturwissenschaften - Institute - Seminare - Zentren Bildinformationen anzeigen

Fakultät für Kulturwissenschaften - Institute - Seminare - Zentren

Prof. Dr. Karina Pauls

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Karina Pauls

Kunst und ihre Didaktik (Bildhauerei)

Fachleiterin - Professorin

Telefon:
+49 5251 60-2979
Büro:
S1.102
Sprechzeiten:

Die Feriensprechstunde bei Frau Prof. Dr. Karina Pauls findet am Montag, 06.09.2021 von 17-18 Uhr und am Montag, 04.10.2021 von 17-18 Uhr - jeweils digital - statt. Die Anmeldung bitte per E-Mail senden.

Web(extern):
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Forschungsschwerpunkte

Skulptur im Kunstunterricht – Gestaltungsprozesse und Kontexte

  • Vermittlung von Bild-und Formfindungsprozessen
  • Bedeutung des Materials und der Umgangsformen mit Material in Lehr-Lern-Prozessen
  • Spannungsfeld zwischen konzeptioneller Arbeit und handwerklich-technischer Realisation von künstlerisch-gestalterischen Projekten
  • Keramik als Experimentierfeld im Kunstunterricht
  • Prozesse optischer und haptischer Wahrnehmung im Kunstunterricht mit einem Fokus auf Skulptur und Farbe

Handlungsfelder an der Schnittstelle zwischen Kunstpraxis, Kunstwissenschaft und Kunstpädagogik

  • Kunst-/Bildgeschichte im Kunstunterricht
  • Vermittlung von zeitgenössischer Kunst im Kunstunterricht
  • Verknüpfung von Produktion und Rezeption in Lehr-Lern- Prozessen

Räume in der Kunst

  • Räume in den Werken von Rachel Whiteread und Gregor Schneider (Dissertation)
  • Gestalterische und rezeptive Auseinandersetzung mit Räumen im Kunstunterricht
Interdisziplinäres Profil der Professur

Mein Tätigkeitsbereich umfasst die künstlerische Praxis in der Bildhauerei sowie die Kunstdidaktik und damit die Auseinandersetzung mit künstlerischen Prozessen und Kunstwerken aus der Perspektive des Lehrenden, der Lehr-Lern-Situationen gestaltet.

In den kunstpraktischen Seminaren in der Bildhauerei wird von einem offenen Skulpturenbegriff ausgegangen, der sich durch seine Erweiterungstendenzen von einem traditionellen Skulpturenverständnis abhebt, in diesem Hinterfragen aber auch gleichzeitig eine Reflexion über Fragen des Skulpturalen in historischer und zeitgenössischer Kunst darstellt. Diese Offenheit ist sowohl eine Herausforderung als auch ein weites Feld an Möglichkeiten, in dem Lehrende und Studierende sich gemeinsam bewegen.

In der Bildhauerei sind viele Wege der Bildfindung als Orientierungspunkte bereits vorhanden, die sich um neue, individuelle Ansätze erweitern lassen. In diesem Spektrum künstlerischer Handlungsformen spielen handwerklich-technischer Verfahren eine große Rolle, die in den Werkstätten des Silos vermittelt werden.

Die Verbindung zwischen kunstpraktischen und kunstdidaktischen Veranstaltungen bestehtin einer reflexiven Auseinandersetzung mit künstlerischen Prozessen und Kontexten, in denen künstlerisches Handeln stattfindet. Kunstunterricht wird im Hinblick auf seine Gestaltbarkeit und auf Perspektiven, aus denen eine Annäherung an das weite Feld der Kunst initiiert werden kann, betrachtet.

Künstlerische Arbeit

www.karinapauls.de

 

Farbe-Form Bezüge in der Zeichnung/Druckgrafik

Form und Farbe in der Skulptur

Keramische Verfahren und ihre Potentiale für den skulpturalen Ausdruck

 

Figürliche Plastik und ihre räumlichen Bezüge

Linie in der Plastik und in der Zeichnung

Prof. Dr. Karina Pauls
2020

Professorin für Kunst und ihre Didaktik/Schwerpunkt Bildhauerei an der Universität PaderbornProfessorin für Kunst und ihre Didaktik/Schwerpunkt Bildhauerei an der Universität Paderborn

2019 - 2020

Lehrbeauftragte für Kunstdidaktik und Bildhauerei an der Universität Paderborn

2017 - 2020

Studienrätin am Nelly-Sachs-Gymnasium in Neuss

2018 - 2019

Lehrbeauftragte für Kunstdidaktik an der Kunstakademie Düsseldorf

2015 - 2017

Abordnung aus dem Schuldienst an die Kunstakademie Düsseldorf, Didaktik der Bildenden Künste (Vollzeit), Vorbereitung und Begleitung der Reakkreditierung der BA/MA-Studiengänge, Lehr- und Publikationstätigkeit im Bereich Kunstdidaktik

2011 - 2015

Abordnung aus dem Schuldienst an die Kunstakademie Düsseldorf, Didaktik der Bildenden Künste (Teilzeit), Mitarbeit an der Vorbereitung der Akkreditierung der BA/MA-Studiengänge, Lehr- und Publikationstätigkeit im Bereich Kunstdidaktik

2009 - 2015

Studienrätin am Nelly-Sachs-Gymnasium in Neuss

2010

Beginn der Mitarbeit am Aufbau der BA/MA-Studiengänge an der Kunstakademie Düsseldorf (Nebentätigkeit)

2007 - 2009

Referendariat am Nelly-Sachs-Gymnasium in Neuss, Zweites Staatsexamen

2004 - 2008

Promotion an der Kunstakademie Düsseldorf (Fachbereich Kunstbezogene Wissenschaften)

2005 - 2006

Mitarbeit am Projekt "Kunst im Blick" der Stadt Neuss im Rahmen von "Diskurs Kunst", einem Programm des NRW-Kultursekretariats Wuppertal (Publikation)

2005 - 2006

Dozentin für Kunstgeschichte an der Schule für Kunst und Theater im Kulturforum Alte Post

2005 - 2006

Assistentin der Leitung der städtischen Galerie und der Schule für Kunst und Theater im Kulturforum Alte Post Neuss, Mitbetreuung des Kursverzeichnisses der Schule und der Ausstellungen in der Galerie, Öffentlichkeitsarbeit

2002 - 2006

Freie Mitarbeiterin in der Museumspädagogik im Museum Abteiberg Mönchengladbach

2004 - 2005

Mitbetreuung der Artothek "Sammlung Kunst aus Neuss" im Kulturamt Neuss

1999 - 2003

Studium Kunsterziehung/Bildhauerei (Sek. I+II), Kunstakademie Düsseldorf, Klasse Irmin Kamp, Erstes Staatsexamen

2002

Meisterschülerin von Prof. Irmin Kamp

2000 - 2001

Reading-Stipendium der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Auslandssemester an der University of Reading, England

1997 - 2001

Studium Englisch (Sek. I+II), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Erstes Staatsexamen

2000

Reisestipendium der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Kunstakademie Düsseldorf, Reise nach New York

1997 - 1999

Studium Kunst (Sek. I+II), Universität-Gesamthochschule Essen

1996 - 1999

Zweithörer für Kunstgeschichte, Kunstakademie Düsseldorf

1996 - 1997

Studium Englisch und Philosophie (Sek. I+II), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

1996

Abitur St. Michael Gymnasium Monschau

Publikationen

Dissertation

Erlebte Räume – im Alltag und in der Kunst. Rachel Whiteread und Gregor Schneider, Oberhausen 2009

 

Aufsätze/Buchbeiträge

 

2021

(Künstler)bücher im Kunstunterricht, in Joannes Kirschenmann – Frank Schulz (Hgg.):  Aspekte. Impulse und Beispiele zur Vermittlung historischer Kunst (Band 4 der Sonderreihe KUNST · GESCHICHTE · UNTERRICHT), München 2021

2020

Alice im Wunderland. Ein Klassiker der Kinderliteratur als Künstlerbuch, Kunst+Unterricht 441/442, 2020, S. 12-17

2019

Farbe im Prozess optischer und haptischer Wahrnehmung – ein Beispiel aus dem Kunstunterricht, Impulse.Kunstdidaktik 25/2019, S. 34-44

Rezension zu Kunibert Bering – Rolf Niehoff: Horizonte der Bild-/Kunstgeschichte mit kunstpädagogischem Blick – Band 2, Oberhausen 2018, BDK Mitteilungen 2/2019, S. 44

2018

Skulptur in Zeiten ihrer Entgrenzung – Herausforderungen und Möglichkeiten der Vermittlung, in: Sara Hornäk (Hg.): Skulptur lehren. Künstlerische, kunstwissenschaftliche und kunstpädagogische Perspektiven auf Skulptur im erweiterten Feld, Paderborn 2018, S. 63-77

2017

Die Gefäßkeramik im Kontext des plastischen Arbeitens im Kunstunterricht, in: Hubert Sowa – Sarah Fröhlich (Hgg.): Bildung der Imagination, Band 4: Verkörperte Raumvorstellung – gestaltungsdidaktische Praxis und Forschung, Oberhausen 2017, S. 335-346

Lexikonartikel zu folgenden Lemmata: Arts andCrafts-Bewegung, Installation, Inszenierung (zusammen mit Nadja Nafe), Kunstpädagogische Handlungsfelder, Materialität, Relief, Skulptur/Plastik, Werken, in:Kunibert Bering – Rolf Niehoff – Karina Pauls (Hgg.): Lexikon der Kunstpädagogik, Oberhausen 2017

Bilder entstanden aus Bildern – Über die Malerei Myriam Reschs, Impulse.Kunstdidaktik 21, 2017, S. 44-52

Dialoge zwischen Museum, Kunst und öffentlichem Raum – Zum Programm der Mitgliederversammlung im Museum Abteiberg, Mönchengladbach, Rundbrief 1/2017 des BDK-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen, S. 3-6

2016

Veronika Schweighart-Wiesner: Farbe in künstlerischen und kunst-pädagogischen Prozessen, Impulse.Kunstdidaktik 20, 2016, S. 70-76

Bild – Idee, Gestaltung, Vermittlung, in: Kunibert Bering – Robert Fleck (Hgg.): Der »Iconic Turn« und seine Folgen. Bildbegriff, zeitgenössische und ältere Kunst, Oberhausen 2016, S. 79-97

»Innen und außen« in Architektur und Plastik – eine gestalterische und kunstgeschichtliche Annäherung im Kunstunterricht einer Klasse 8, in:Kunibert Bering – Rolf Niehoff (Hgg.): Bild-/KunstGeschichte. Kunstpädagogische Anregungen, Oberhausen 2016, S. 69-86

2015

Bildhauerei im Kunstunterricht, in: BUKO 15, Blinde Flecken. Internationaler Kongress der Kunstpädagogik 2015, 13.-15. Februar 2015 in Salzburg, Dokumentation der Kongressergebnisse, BÖKWE 4/2015, S. 33-36

„Globalität…Interkulturalität…Transkulturalität…Kulturen begegnen sich … Anregungen für den Kunstunterricht? (Tagungsbericht), BDK-Mitteilungen 2/15, S. 31-32

2014

Materialität – Technik – Konzept. Wege der Bildfindung in der Plastik, in: Kunibert Bering – Julia Gerber – Nadja Nafe – Rolf Niehoff – Karina Pauls: Bildbegriff und Kunstverständnis im kunstpädagogischen Kontext, Oberhausen 2014, S. 11-44

„Partizipation – bildkompetent und interkulturell“. Bericht über eine Tagung des BDK Landesverbandes Nordrhein-Westfalen am 29. Januar 2014, BDK-Mitteilungen 2/14, S. 35-36

2013

Skulptur und Farbe, Impulse.Kunstdidaktik 14, 2013, S. 25-36

2012

BildGeschichte im Kunstunterricht am Beispiel einer gestalterischen und rezeptiven Auseinandersetzung mit Porträts in einem Grundkurs der Jahrgangsstufe 12, in: Stefan Hölscher – Rolf Niehoff – Karina Pauls (Hgg.): BildGeschichte. Facetten der Bildkompetenz, Oberhausen 2012, S. 123-135

Zwischen »Spacemaker« und gebautem Raum. Beobachtungen zum rezeptiven und gestalterisch-praktischen Umgang mit alltäglichen Räumen im Kunstunterricht, in: Kunibert Bering – Stefan Hölscher – Rolf Niehoff – Karina Pauls (Hgg.): Nach der Bilderflut. Ästhetisches Handeln von Jugendlichen, Oberhausen 2012, S. 231-256

2010

Raumerfahrung im Kunstunterricht, in: Kunibert Bering – Clemens Höxter –

Rolf Niehoff: Orientierung: Kunstpädagogik. Bundeskongress der Kunstpädagogik 2009, Oberhausen 2010, S. 347-353

2007

Die Grenzen der Wahrnehmung. Sichtbare und unsichtbare Räume im Werk von Gregor Schneider, Impulse.Kunstdidaktik 2, 2007, S. 43-48

»Sammlung Kunst aus Neuss« und »Kunst am Arbeitsplatz« in: Kunst im Blick. Ein Projekt im Rahmen des Diskurs Kunst, Neuss 2007

2006

Katalogtext zur Ausstellung „Heribert Münch – Erinnerte Landschaften“, Kunst im Rathaus Neuss, 2006

Mitherausgeberschaften

2017

Kunibert Bering – Rolf Niehoff – Karina Pauls (Hgg.): Lexikon der Kunstpädagogik, Oberhausen 2017

2015

Kunibert Bering – Stefan Hölscher – Karina Pauls (Hgg.): Globalität – Transkulturalität – Partizipationen. Kunstpädagogische Perspektiven, Oberhausen 2015

2013

Kunibert Bering – Stefan Hölscher – Rolf Niehoff – Karina Pauls (Hgg.): Visual Learning. Positionen im internationalen Vergleich, Oberhausen 2013

2012

Kunibert Bering – Stefan Hölscher – Rolf Niehoff – Karina Pauls (Hgg.): Nach der Bilderflut. Ästhetisches Handeln von Jugendlichen, Oberhausen 2012

Stefan Hölscher – Rolf Niehoff – Karina Pauls (Hgg.):BildGeschichte. Facetten der Bildkompetenz, Oberhausen 2012

Vorträge/Workshops

2018

(Künstler)bücher im Kunstunterricht im Rahmen der „SEKTION II: SCHNITTSTELLEN“ Gestalterisches Arbeiten in bild- bzw. kunstgeschichtlichen Zusammenhängen“ des Doppelkongresses „Kunst.Geschichte.Unterricht“, Leipzig/München 2018 / Sektionsleitung zusammen mit Rolf Niehoff

2016

Planung des Fortbildungsprogramms im Museum Abteiberg, Mönchengladbach im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fachverbands für Kunstpädagogik (BDK) am 24.9.16, Durchführung eines Künstlergesprächs mit Tomas Kleiner zum Thema „Performance“ und zu Möglichkeiten der Vermittlung von Performance im Kunstunterricht

Impulsvortrag zum Werk „Reorientation“(2015) von ŞakirGökçebağ im Rahmen der interdisziplinären Tagung „Kunst und Bildung in der Migrationsgesellschaft“, 1.-2.7.16, Justus-Liebig-Universität Gießen in Kooperation mit der Wissenschaftlichen Sozietät Kunst Medien Bildung

Skulptur in Zeiten ihrer Entgrenzung. Herausforderungen und Möglichkeiten ihrer Vermittlung, Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Tagung „Skulptur lehren. Künstlerische, kunstwissenschaftliche und kunstpädagogische Perspektiven auf Skulptur im erweiterten Feld“, 20.4.-22.4.2016, Universität Paderborn

2015

"Das macht man so?!?" - Gestalterische Prozesse im Kunstunterricht, Beitrag zur Reihe „Kunstpädagogischer Saloon“, Kunsthochschule Mainz 16.12.15

»Innen und außen« in Architektur und Plastik – eine gestalterische und kunstgeschichtliche Annäherung im Kunstunterricht einer Klasse 8, Vortrag im Rahmen der Tagung „Bild-/KunstGeschichte. Anregungen aus kunstpädagogischer Perspektive“, 21.10.2015, Fachtagung des BDK und der Didaktik der Bildenden Künste an der Kunstakademie Düsseldorf

Konzeption und handwerkliche Umsetzung, Workshop im Rahmen des Kunstpädagogischen Tages zum Thema „Entwerfen & Gestalten. Praxis und Didaktik angewandter Gestaltung im Kunstunterricht“, Universität Wuppertal, 21.9.2015

Methodenseminar an der Kunstakademie Münster, 31.5.15, zusammen mit Stefan Hölscher

Bildhauerei im Kunstunterricht, Impulsvortrag in der Sektion Herausforderung Gestalten, im Rahmen des Bundeskongresses der Kunstpädagogik zum Thema „Blinde Flecken“, Salzburg 13-15.2.15/ Sektionsleitung zusammen mit Prof. Dr. Birgit Eiglsperger

2014

Bild – Idee, Gestaltung, Vermittlung, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Bildbegriff und Kunstverständnis in Geschichte und Gegenwart“ an der Kunstakademie Düsseldorf, Wintersemester 2014/15

Bildhauerei im Kunstunterricht, Vortrag im Rahmen von „GESTALTEN LEHREN auf der Kippe?“, Universität Regensburg 27-28.11.14, Auftaktveranstaltung zum Bundeskongress 2015

Die Rolle des Materials in Beispielen zeitgenössischer Kunst, Vortrag an der Universität zu Köln, 28.1.14, Einladung von Dr. Peter Foos

2013

Sichtbare und unsichtbare Räume, Vortrag im Rahmen der Impulstage: campus.atelier 13, Universität Regensburg, 18-19.10.13

2011

BildGeschichte im Kunstunterricht am Beispiel einer gestalterischen und rezeptiven Auseinandersetzung mit Porträts in einem Grundkurs der Jahrgangsstufe 12, Vortrag im Rahmen der Tagung „BildGeschichte. Facetten der Bildkompetenz“, 11.5.2011, Fachtagung des BDK und der Didaktik der Bildenden Künste an der Kunstakademie Düsseldorf

2009

Raum in Werken von Rachel Whiteread und Gregor Schneider, Impulsvortrag in der Sektion Raum und Raumerfahrung als Gegenstand des Kunstunterrichts im Rahmen des Bundeskongresses der Kunstpädagogik zum Thema „Orientierung: Kunstpädagogik“, Düsseldorf 22-25.10.2009

Die Universität der Informationsgesellschaft