Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Titelbild der Seite Institute - Seminare - Zentren der Fakultät für Kulturwissenschaften Bildinformationen anzeigen

Titelbild der Seite Institute - Seminare - Zentren der Fakultät für Kulturwissenschaften

Sebastian Sevignani

Kontakt
Publikationen
 Sebastian Sevignani

Institut für Medienwissenschaften > Medienökonomie und Medienmanagement

Vertretungsprofessor

Telefon:
+49 5251 60-3274
Büro:
E2 324
Sprechzeiten:

Sprechzeiten (im Semester): Di, 16:30-17:30 Uhr

Die Anmeldung zur Sprechstunde erfolgt über PANDA, Sie finden den Kurs und die freien Termine dort unter dem Namen "Z.EXT.00125 Sprechstunde Sevignani SoSe 20". Sie können sich in den Kurs selbst einschreiben. Die Besprechung ist derzeit per Chat (ebenfalls im Kurs) oder bei vorheriger Anfrage (per Mail) auch telefonisch möglich.

Web(extern):
BOOKS

Sevignani, Sebastian. 2016. Privacy and capitalism in the age of social media. New York: Routledge.

Sebastian, Sevignani, und Sevda Arslan. 2020. Medien im Kapitalismus. Stuttgart: Schmetterling.

SELECTED PAPERS

Sevignani, Sebastian. 2019. „Ideologische Öffentlichkeiten: Zur Organisation gesellschaftlicher Erfahrung im Kapitalismus“. In Ideologie, Kritik, Öffentlichkeit, herausgegeben von Uwe Krüger und Sebastian Sevignani, Forthcoming. Leipzig.

Sevignani, Sebastian. 2019. „Digitale Arbeit und Prosumption im Kapitalismus“. In Marx und die Roboter: Vernetzte Produktion, künstliche Intelligenz und lebendige Arbeit, herausgegeben von Florian Butollo und Sabine Nuss, 293–310. Berlin: Dietz.

Schulz, Peter, und Sebastian Sevignani. 2019. „Kritische Theorie des Lifeloggings als Prüfstein möglicher Gestaltungsperspektiven der Datenökonomie?“ In Die Zukunft der Datenökonomie: Zwischen Geschäftsmodell, Kollektivgut und Verbraucherschutz, herausgegeben von Carsten Ochs, Michael Friedewald, Thomas Hess, und Jörn Lamla, 309–26. Medienkulturen im digitalen Zeitalter. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-27511-2_14.

Frey, Philipp, und Sebastian Sevignani. 2019. „Digitale Produktivkraftentwicklung und bedingungsloses Grundeinkommen“. In Digitalisierung? Grundeinkommen!, herausgegeben von Werner Rätz, Dagmar Paternoga, und Gernot Reipen, 50–64. Wien: Mandelbaum.

Sevignani, Sebastian. 2018. „Historisch-Materialistische Medien- und Kommunikationstheorie 2.0“. Maske und Kothurn: Internationale Beiträge zur Theater-, Film- und Medienwissenschaft 64 (1/2): 59–88.

Butollo, Florian, und Sebastian Sevignani. 2018. „Cyber-Marx? Ansatzpunkte einer historisch-materialistischen Analyse des digitalen Kapitalismus“. In Soziologie und Marxismus:  Klassenherrschaft, Ideologie und kapitalistische Krisendynamik, herausgegeben von Tine Haubner und Tilman Reitz, 252–76. Weinheim: Beltz Juventa.

Sevignani, Sebastian. 2017. „Surveillance, Classification, and Social Inequality in Informational Capitalism: The Relevance of Exploitation in the Context of Markets in Information“. Historical Social Research 42 (1): 77–102. https://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/51169

Sevignani, Sebastian. 2017. „Privatheit, Entfremdung und die Vermarktung persönlicher Daten“. Forschungsjournal Soziale Bewegungen 30 (2): 170–79. https://doi.org/10.1515/fjsb-2017-0038

Sevignani, Sebastian. 2016. „Kritische Politische Ökonomie“. In Handbuch Medienökonomie, herausgegeben von Jan Krone und Tassilo Pellegrini, 1–28. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-09632-8_3-1

 Sevignani, Sebastian. 2015. „Medien im Kapitalismus: Strukturelle und ideologische (Klassen-)Herrschaft in der Perspektive einer kritischen politischen Ökonomie der Kommunikation“. Kurswechsel 2015 (3): 15–24.

Allmer, Thomas, Jernej Prodnik, und Sebastian Sevignani. 2015. „Mapping approaches to user participation and digital labour: A critical perspective“. In Value and labour in the digital age, herausgegeben von Eran Fisher und Christian Fuchs, 153–71. Basingstoke: Palgrave Macmillan.

Sevignani, Sebastian. 2013. „The Commodification of Privacy on the Internet“. Science and Public Policy 40 (6): 733–39. https://doi.org/10.1093/scipol/sct082.

Sevignani, Sebastian. 2013. „Facebook vs. Diaspora: A critical study“. In Unlike Us reader: Social media monopolies and their alternatives, herausgegeben von Geert Lovink und Rasch, 323–37. Amsterdam: Insitute of Network Cultures.

Fuchs, Christian, und Sebastian Sevignani. 2013. „What is digital labour? What is digital work? What’s their difference? And why do these questions matter for understanding Social Media?“ tripleC: Communication, Capitalism & Critique. Open Access Journal for a Global Sustainable Information Society 11 (2): 237–93. https://doi.org/10.31269/triplec.v11i2.461

Allmer, Thomas, Christian Fuchs, Verena Kreilinger, und Sebastian Sevignani. 2013. „Social Networking Sites in the Surveillance Society: Critical Perspectives and Empirical Findings“. In Media, Surveillance and Identity: A Social Perspective, herausgegeben von André Jansson und Miyase Christensen. New York, NY: Peter Lang.

 

Die Universität der Informationsgesellschaft