Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Titelbild der Seite Institute - Seminare - Zentren der Fakultät für Kulturwissenschaften Bildinformationen anzeigen

Titelbild der Seite Institute - Seminare - Zentren der Fakultät für Kulturwissenschaften

Dr. Martin Loeser

Kontakt
Profil
Vita
Dr. Martin Loeser

Musikwissenschaftliches Seminar Detmold/Paderborn

Vertretungsprofessor

Telefon:
05231 - 975 677
Büro:
2.08
Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung. Anmeldung per Email.

Forschungsschwerpunkte Martin Loeser

Norddeutsche Musikgeschichte des 17. / 18. Jahrhunderts

Musik und Galanterie, Adels- und Bürgerkultur

Französische und deutsche Musikgeschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Gattungsgeschichte, insbesondere zu Chormusik und Oratorium

Chorforschung / Chorwesen

Geschichte musikalischer Institutionen

Musikkultur(en) als Teil einer Gesellschaftsgeschichte

Perspektiven und Methoden der Musikhistoriographie

Dr. Martin Loeser
16.10.2020 - heute

Vita Martin Loeser

Martin Loeser studierte an der Universität und der Hochschule für Musik und Theater in Hannover Katholische Kirchenmusik (B-Diplom 1998), Biologie und Schulmusik (Erstes Staatsexamen 1999), darauf aufbauend Musikwissenschaft, Philosophie und Deutsche Literaturgeschichte. 2008 wurde er an der Hochschule für Musik und Theater mit der Dissertation "Das Oratorium in Frankreich zwischen 1850 und 1914. Grundzüge der Gattungsgeschichte" promoviert. Seit dem Wintersemester 2005 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft der Universität Greifswald und dort derzeit zur Wahrnehmung einer Vertretungsprofessur am Musikwissenschaftlichen Seminar Detmold / Paderborn beurlaubt.

Die Universität der Informationsgesellschaft