Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Logo Diccionario del Español Medieval – DEMel Bildinformationen anzeigen

Logo Diccionario del Español Medieval – DEMel

Beispiel-Zettelkasten aus dem "Fichero"
DFG-Logo

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Projekt hat zum Ziel, der internationalen Öffentlichkeit ein umfangreiches, wissenschaftlich fundiertes und semantisch strukturiertes Datenarchiv zum mittelalterlichen Spanisch einfach und schnell im Internet unter dem Namen Diccionario del Español Medieval electrónico (DEMel) frei zugänglich zu machen – und damit die Ergebnisse eines über 25-jährigen Forschungsprojekts zu publizieren.

Projektleitung

Prof. Dr. Jutta Langenbacher-Liebgott

Institut für Romanistik > Romanische Sprachwissenschaft - Bereich Langenbacher-Liebgott

Französische und spanische Sprachwissenschaft

Jutta Langenbacher-Liebgott
Telefon:
+49 5251 60-2881
Telefon:
05251/60-2885
Fax:
+49 5251 60-3740
Büro:
H2.134
Web:

Sprechzeiten:

Nächste Sprechstunden während der vorlesungsfreien Zeit:

Mittwoch, 15. Februar 2017, 10-11 Uhr

Freitag, 24. Februar 2017, 11-12 Uhr

Danach: ll@upb.de.

Projektkoordination

Anna-Susan Franke

Institut für Romanistik > Romanische Sprachwissenschaft - Bereich Langenbacher-Liebgott

Diccionario del Español Medieval electrónico (DEMel)

Anna-Susan Franke
Telefon:
+49 5251 60-2192
Fax:
+49 5251 60-3740
Büro:
TP21.2.11
Web:

Die Universität der Informationsgesellschaft