Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Photo: Ev. Institut

Auf dieser Seite sind die relevanten Informationen zu den Prüfungsverfahren im Bachelor of Education zusammengefasst. Bedenken Sie, dass die jeweilige Prüfungsordnung Ihnen detaillierte Informationen bereithält. Achten Sie auf das Semester Ihrer Einschreibung für die korrekten Informationen. Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an die Lehrenden bzw. die fachspezifische Studienberatung des Instituts für Ev. Theologie.

Module, Prüfende, Formulare

Eine Übersicht über Module, Prüfende und Formblätter finden Sie hier.

Die Prüfungstermine finden Sie hier in der Webansicht, oder alternativ als ics (zur Verwendung in Kalenderprogrammen, wie z.B. Outlook).

Prüfungsanmeldung - Checkliste

Die Anmeldung zu Modulabschlussprüfungen im Bachelor of Education erfolgt über das PAUL-System. Während der Prüfungsanmeldephase können Sie sich dort für mündliche und schriftliche Modulabschlussprüfungen anmelden. Die wichtigsten Schritte sind in einer Checkliste zusammengestellt.

Achtung: Modulabschlussprüfungen können nur dann abgelegt werden, wenn Sie in allen Veranstaltungen des Moduls für die qualifizierte Teilnahme angemeldet sind oder diese bereits aus einem vergangenen Semester als "bestanden" verbucht wurde. Bitte beachten Sie unbedingt auch die speziellen Hinweise zu mündlichen und schriftlichen Modulabschlussprüfungen, sowie die dafür erforderlichen Fristen und Formulare.

Basismodule

Die Basismodule (BAM01) und (BAM02) werden jeweils durch eine schriftliche Hausarbeit im Umfang von ca. 40.000 Zeichen abgeschlossen.

Das Basismodul (BAM 03) wird durch eine mündliche Prüfungen abgeschlossen. Diese erstreckt sich über zwei Themengebiete und dauert ca. 30 Minuten. Geprüft werden Sie von der/dem Modulverantwortlichen und einer weiteren Person. Grundlage der mündlichen Modulabschlussprüfungen ist ein Thesenpapier, das den Prüfenden spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin zur Verfügung zu stellen ist. Bitte machen Sie auf Ihrem Thesenblatt kenntlich, welche(r) Prüfer(in) welche Prüfungsteile (= Thesen) prüft.

Achtung: Um die Formalitäten und die Themenstellung Ihrer Modulabschlussprüfung zu besprechen ist ein rechtzeitiger Besuch der Sprechstunde der/des  Modulverantwortlichen und der/des zweiten Prüfenden erforderlich. Zu diesen Gesprächen bringen Sie bitte das ausgefüllte Formblatt zur Dokumentation mit.

Hinweis: Die PrüferInnenkombination des aktuellen Semesters, sowie sämtliche Formblätter für Ihre Prüfungen können Sie der Übersicht aus der Rubrik "Module, Prüfende, Formulare" oder dem Downloadbereich entnehmen. Im Downloadbereich haben Sie zudem die Möglichkeit eine Checkliste, sowie weitere Informationen zu schriftlichen Prüfungen zu erhalten. Mögliche Prüfungstermine für mündliche Prüfungen finden Sie im Kalender in der rechten Spalte.

Aufbaumodule (HRSGe/ GyGe/ BK)

Die Aufbaumodul (BAM04), (BAM05) und (BAM06) können wahlweise durch eine mündliche Prüfung oder eine schriftliche Hausarbeit im Umfang von ca. 40.000 Zeichen abgeschlossen werden.

Die mündliche Prüfung erstreckt sich über zwei Themengebiete und dauert ca. 30 Minuten. Geprüft werden Sie von der/dem Modulverantwortlichen und einer weiteren Person, die Sie der Modulübersicht unten auf dieser Seite entnehmen können. Grundlage der mündlichen Modulabschlussprüfungen ist ein Thesenpapier, das den Prüfenden spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin zur Verfügung zu stellen ist. Bitte machen Sie auf Ihrem Thesenblatt kenntlich, welche(r) Prüfer(in) welche Prüfungsteile (=Thesen) prüft.

Achtung: Um die Formalitäten und die Themenstellung Ihrer Modulabschlussprüfung zu besprechen ist ein rechtzeitiger Besuch der Sprechstunde der/des  Modulverantwortlichen und der/des zweiten Prüfenden erforderlich. Zu diesen Gesprächen bringen Sie bitte das ausgefüllte Formblatt zur Dokumentation mit.

Hinweis: Die PrüferInnenkombination des aktuellen Semesters, sowie sämtliche Formblätter für Ihre Prüfungen können Sie der Übersicht aus der Rubrik "Module, Prüfende, Formulare" oder dem Downloadbereich entnehmen. Im Downloadbereich haben Sie zudem die Möglichkeit eine Checkliste, sowie weitere Informationen zu schriftlichen Prüfungen zu erhalten. Mögliche Prüfungstermine für mündliche Prüfungen finden Sie im Kalender in der rechten Spalte.

Vertiefungsmodul (Grundschule)

Das Vertiefungsmodul (BAM 04) kann wahlweise durch eine mündliche Prüfung oder eine schriftliche Hausarbeit im Umfang von ca. 40.000 Zeichen abgeschlossen werden.

Die mündliche Prüfung erstreckt sich über zwei Themengebiete und dauert ca. 30 Minuten. Geprüft werden Sie von der/dem Modulverantwortlichen und einer weiteren Person, die Sie der Modulübersicht unten auf dieser Seite entnehmen können. Grundlage der mündlichen Modulabschlussprüfungen ist ein Thesenpapier, das den Prüfenden spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin zur Verfügung zu stellen ist. Bitte machen Sie auf Ihrem Thesenblatt kenntlich, welche(r) Prüfer(in) welche Prüfungsteile (=Thesen) prüft.

Achtung: Um die Formalitäten und die Themenstellung Ihrer Modulabschlussprüfung zu besprechen ist ein rechtzeitiger Besuch der Sprechstunde der/des  Modulverantwortlichen und der/des zweiten Prüfenden erforderlich. Zu diesen Gesprächen bringen Sie bitte das ausgefüllte Formblatt zur Dokumentation mit.

Hinweis: Die PrüferInnenkombination des aktuellen Semesters, sowie sämtliche Formblätter für Ihre Prüfungen können Sie der Übersicht aus der Rubrik "Module, Prüfende, Formulare" oder dem Downloadbereich entnehmen. Im Downloadbereich haben Sie zudem die Möglichkeit eine Checkliste, sowie weitere Informationen zu schriftlichen Prüfungen zu erhalten. Mögliche Prüfungstermine für mündliche Prüfungen finden Sie im Kalender in der rechten Spalte.

Hinweise zur qualifizierten Teilnahme (qT)

Für die Bescheinigung der erfolgreichen Teilnahme an einer Veranstaltung in der Ev. Theologie ist die Anmeldung zu einer "qualifizierten Teilnahme" in PAUL Voraussetzung. Diese ist zusätzlich zu der Anmeldung zu der jeweiligen Lehrveranstaltung und etwaigen Modulabschlussprüfungen in PAUL durchzuführen. Die Form der Leistungserbringung wird in der jeweiligen konstituierenden Sitzung bekanntgegeben.

Mögliche Formen sind laut Prüfungsordnung: einen oder mehrere Tests, mündliche Präsentation (Kolloquium), Übungsaufgaben/ Hausaufgaben, Protokoll, Referat oder Portfolio.

Hinweise zu Leistungspunkten und Noten

Die den Modulen zugeordneten Leistungspunkte (LP) werden jeweils erst nach erfolgreicher Modulabschlussprüfung und dem Nachweis aller qualifizierten Teilnahmen im Modul angerechnet. Sie erhalten nach dem Abschluss des Moduls die Leistungspunkte immer in  voller Höhe. Die Fachnote der Ev. Religionslehre im Bachelor ergibt sich aus dem nach Leistungspunkten gewichteten arithmetischen Mittel der Modulnoten.

Bachelorarbeit in der Ev. Theologie

Um im Rahmen des Bachelor of Education eine Bachelorarbeit anmelden zu können, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Alle Informationen finden Sie in der Übersicht auf den Seiten des PLAZ

  • 50% der LP in der Ev. Religionslehre nachweisen müssen (G/SP: 18, HRGe: 30, GyGe/BK: 36)
  • die erforderlichen fremdsprachlichen Kenntnisse erworben haben
  • insgesamt 90 LP im Bachelorstudiengang erworben haben.

Achtung: Planen Sie einen Zeitraum von etwa 20 Wochen (12 Wochen Bearbeitungszeit, ca. 8 Wochen Korrekturzeit) für das gesamte Verfahren der Bachelorarbeit ein und melden Sie die Arbeit entsprechend frühzeitig in PAUL an.

Ausblick: Die Vokation

Um nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor/Master-Studiengangs an einer staatlichen Schulen in NRW unterrichten zu dürfen, benötigen Sie bereits im Rahmen des Vorbereitungsdienstes eine Lehrerlaubnis der Evangelischen Kirche. Auf den Seiten der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW

 

E-Mail Verteiler

Der Fachschaftsrat Theologie betreibt einen Mailverteiler, den auch das Institut für Ev. Theologie und die Studienberatung des Instituts nutzen, um Sie über aktuelle Termine und Änderungen zu Ihrem Studiengang zu informieren. Über den folgenden Link können Sie sich dort mit Ihrer IMT-Mailadresse an-/abmelden:

The University for the Information Society