Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Forschung in der Fakultät

Die Größe der Fakultät für Kulturwissenschaften mit ihrer komplexen Struktur wirkt sich auch auf das kulturwissenschaftliche Forschungsgeschehen an der Universität Paderborn aus. Das Spektrum reicht von Promotionsprojekten und ambitionierten Einzelprojekten über fach- und fakultätsübergreifende Forschung bis hin zu nationaler und internationaler Verbundforschung. Viele dieser Projekte verstehen „Heterogenität als Chance“ und stellen sich damit drängenden Herausforderungen in Schule und Gesellschaft. Die Universität der kurzen Wege schafft Gelegenheiten der fachübergreifenden Kommunikation über und der Koordination von Forschungsinteressen, heißen sie nun „Barock im Norden“, „Transformationen des Heiligen“ oder „Komparative Theologie“. Von zentraler Bedeutung sind die Forschungsaktivitäten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sei es im Rahmen von Promotionen in den Arbeitsgruppen, sei es in strukturierten Programmen wie dem Graduiertenkolleg „Automatismen“. In vielen Projekten werden die Herausforderungen der eHumanities aufgenommen, wobei das  ZenMEM (Zentrum Musik – Edition – Medien) als eine gemeinsame Einrichtung der Universität Paderborn, der Hochschule für Musik Detmold und der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, als Kompetenzzentrum für Digitale Musikedition eine Schlüsselrolle einnimmt.

Die Universität der Informationsgesellschaft