Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Ev. Institut

Dr. Richard Janus

Kontakt
Vita
Publikationen
Dr. Richard Janus

Praktische Theologie (ev.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon:
+49 5251 60-2350
Büro:
N2.324 (Karte)
Sprechzeiten:

Während der Vorlesungszeit: Donnerstags, ab 12 Uhr.

In der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung.

Web:
Besucher:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

2016 - heute

Vorsitzender der "Theologischen Gesellschaft für Pop-, Kultur- und Religionsforschung"

2015 - heute

Stellvertretender Vorsitzender des "Evangelischen Bundes Landesverband Rheinland e. V."

2011 - heute

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Evangelische Theologie der Universität Paderborn

2015

Dr. phil. (Universität Paderborn)

2004 - 2011

Lehrkraft für Religionsunterricht (EKM)

2004

Master of Arts (Universität Kaiserslautern)

2001 - 2004

Master-Fernstudium Erwachsenenbildung an der Technischen Universität Kaiserslautern

2001 - 2003

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Systematische Theologie und am Institut für Hermeneutik an der Ev.-theol. Fakultät der Universität Bonn

2001

Zweites Kirchliches Examen (ELKiB)

1998 - 2001

Vikariat in Neustädtlein am Forst (ELKiB)

1998

Erstes Kirchliches Examen (ELKiB)

1995 - 1998

Studium der Evangelischen Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

1994 - 1995

Studium der Theology am St. Johns College der University of Oxford (UK)

1993 - 1994

Studium der Evangelischen Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

1991 - 1993

Studium der Evangelischen Theologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1) Monographien

Richard Janus, Zwischen Katholizismus und Unkirchlichkeit. Pastorale Identitätskonstruktionen in der ostwestfälischen Diaspora am Beispiel des Pfarrers Theodor Holzhausen (1826-1900), Berlin 2016.

Richard Janus und Inge Kirsner: Amos, Paderborn 2016 (Einfach Religion).

2) Herausgeberschaften

Richard Janus et al., Massen und Masken. Kulturwissenschaftliche und theologische Annäherungen, Wiesbaden: Springer 2017.

Richard Janus und Gesine Dronsz, „Als lebendige Steine lasst euch aufbauen zu einem geistlichen Haus“. 175 Jahre Evangelischer Kirchenkreis Paderborn, Paderborn: Bonifatius 2017.

3) Aufsätze

Richard Janus, Schleiermachers Wirkung auf die Malerei. Zur Diskussion um den Einfluss des Denkens Friedrich Schleiermachers auf das Werk Caspar David Friedrichs und zur Schleiermacherrezeption im Allgemeinen, in: Arnulf von Scheliha und Jörg Dierken (Hg.), Der Mensch und seine Seele. Bildung - Frömmigkeit - Ästhetik. Akten des Internationalen Kongressses der Schleiermacher-Gesellschaft in Münster, September 2015, Berlin 2017 (SchlA 26), 659-671.

Richard Janus, The Wittenberg-Constantinople Negotiations in the 16th and 17th Century. A Form of Early Ecumenical Dialogue? In: Synthesis 5 (2016), 158-161.

Richard Janus, Unterbrochene Lektüre. Ein psaltertheologisches Pasticcio zur Unterbrechung als Leitkategorie einer religionspädagischen Fachdidaktik, in: Eberhard Hauschildt und Jochen Schmidt (Hg.), Theologie des Psalters, Leipzig 2015 Theologie - Kultur - Hermeneutik 17), 137-152.

Richard Janus, Vom Apophthegma zum Tweed. Minimalisierung als emergente Identitäts- und Weltkonstruktion, in: Ilona Nord und Swantje Luthe (Hg.), Social Media, christliche Religiosität und Kirche. Studien zur Praktischen Theologie mit religionspädagogischem Schwerpunkt, Jena 2014 (Popkult 14), 195-207.

Richard Janus, Darf man Kunstwerke zu Illustrationen machen? Die Luther-Abbildungen in der Schulbuchreihe Kursbuch für Sek. I, in: Antje Roggenkamp und Michael Wermke (Hg.), Religiöse Sozialisation, Erziehung und Bildung in historischer Perspektive. Arbeitsfelder der Religionspädagogik, Leizig 2014 (StRB 4).

Richard Janus, Invokavit: Was ist Glück?, in: Inge Kirsner et al. (Hg.), ...und den Mond als Licht für die Nacht. Andachten zur Nacht im Kirchenjahr, Göttingen 2013, 95-97.

Richard Janus, Wenn der Konzertsaal zur Kirche wird: Mendelssohn Bartholdy, Schleiermacher und die Wiederaufführung der Matthäuspassion 1829, in: Marion Keuchen et al. (Hg.), Musik in Religion - Religion in Musik, Jena 2013 (Popkult 10), 161-174.

Richard Janus, Der Kuss, ein Päckchen und der Spiegel. Zur Rhetorik der Authentizität - oder wer sieht wen eigentlich wie an?, in: Frank Thomas Brinkmann (Hg.), Scripts, Fiktionen, Konstruktionen. Theologische, kirchliche und popkulturelle Anmerlungen zu Reality-TV und gefühlsechtem Leben, Jena 2012 (Popkult 11), 91-102.

Richard Janus, 1. - 3. Johannesbrief, in: Dressler, Bernhard und Schroeter-Wittke, Harald (Hg.), Religionspädagogischer Kommentar zur Bibel, Leipzig 2012, 605-613.

Richard Janus, „Über den Werth des Sokrates als Philosophen“. Einige Anmerkungen zu Schleiermacher und Kierkegaard, in: Cappelørn, Niels Jørgen et al. (Hg.), Schleiermacher und Kierkegaard. Subjektivität und Wahrheit. Akten des Schleiermacher-Kierkegaard-Kongresses in Kopenhagen, Oktober 2003, Berlin 2006 (KSMS 11/SchlA 21), 733-740.

4) Rezensionen

Rez. Nina Reusch, Populäre Geschichte im Kaiserreich. Familienzeitschriften als Akteure der deutschen Geschichtskultur 1890-1913, Bielefeld 2015, (erscheint in: JWKG 113).

Rez. Julia Winnebeck, Apostolikumsstreitigkeiten. Diskussionen um Liturgie, Lehre und Kirchenverfassung in der preußischen Landeskirche 1871–1914, Leipzig 2016, (erscheint in: JWKG 113).

Rez. Gerhard Ackermann, In Acht und Bann: Lic. Johannes Ackermann (1900-1942), Leipzig 2015, in: JWKG 112 (2016).

Rez. Michael Fischer: Religion, Nation, Krieg. Der Lutherchoral "Ein feste Burg ist unser Gott" zwischen Befreiungskriegen und Erstem Weltkrieg, Waxmann-Verlag, Münster 2014, brosch., 350 S., 37 Abb., in: JWKG 111(2015), 314-315.

Rez. Bernd Zymner: 100 Jahre Auferstehungskirche in Brakel - "eine neue, völlig eigene Kirche, die evangelischen Begriffen entspricht (Brakeler Schriftenreihe, Bd. 24), Brakel 2012, 160 S., 74 Abb., 5 €, in: PHM 26 (2013), 144-145.

Die Universität der Informationsgesellschaft