Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Künstlerische Intervention beim Silo-Gebäude. David Kaller

Nachricht

|

Fotografie in der Gegenwartskunst. Lokale Welten – Globale Gegenwart

Eine Veranstaltungsreihe im Rahmen der Fototage Paderborn und der Silogespräche des Fachs Kunst an der Uni Paderborn

Zeitgenössische Positionen der Fotografie in der lokalen Welt und der globalen Gegenwart auszuloten, ist Ziel einer Veranstaltungsreihe, die aus einem Seminarprojekt von Prof. Dr. Inga Lemke, und Studierenden der Universität Paderborn hervorgegangen ist. Im Rahmen der 3. Paderborner Fototage wird die Veranstaltung als offenes Seminar in die Ausstellungsräume der Fototage in der Paderborner Innenstadt verlegt. Nach dem Modell der Silogespräche des Faches Kunst, bietet die Veranstaltung Studierenden und dem Paderborner Publikum die Gelegenheit, das fotografische Werk ausgewählter Künstler/innen und im Gespräch mit Fotograf/innen und Referent/innen kennenzulernen und zu diskutieren.

Es wird um fotografische Arbeitsweisen und Positionen, um die Begegnung mit und Darstellung von Menschen in unterschiedlichen lokalen und globalen Kontexten gehen, wie um die gegenwärtigen Veränderungen des Alltagslebens und der Umgebungen menschlichen Lebens, sei es durch gravierende Eingriffe in die Umwelt, militärische und globale Konflikte, durch das rasante Wachstum der Städte, Formen der Inszenierung und des Spektakels und den globalen Kapitalismus.

Vorträge und Künstlergespräche
veranstaltet von:

Prof. Dr. Inga Lemke und
Studierenden der Universität
Paderborn

Das Gesamtprogramm finden Sie hier

oder auf unserem Flyer (Auflösung zur Ansicht im Netz)

The University for the Information Society