Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Französische Bücher, Comics und Filme der Romanistik Paderborn Bildinformationen anzeigen
Spanische Theatergruppe Candilejas der Romanistik Paderborn Bildinformationen anzeigen
Spanische Bücher, Comics und Filme der Romanistik Paderborn Bildinformationen anzeigen
Spanische Theatergruppe Candilejas der Romanistik Paderborn Bildinformationen anzeigen
Atomium Brüssel Alexandre Laurent Bildinformationen anzeigen

Französische Bücher, Comics und Filme der Romanistik Paderborn

Foto: Stefan Schreckenberg

Spanische Theatergruppe Candilejas der Romanistik Paderborn

Foto: Annegret Thiem

Spanische Bücher, Comics und Filme der Romanistik Paderborn

Foto: Stefan Schreckenberg

Spanische Theatergruppe Candilejas der Romanistik Paderborn

Foto: Annegret Thiem

Atomium Brüssel Alexandre Laurent

Foto: (c) www.atomium.be - SABAM 2011 - Alexandre Laurent (AERIAL) - VISITFLANDERS

|

Spanischsprachiges Theaterstück in der Studiobühne am 17.05 und 18.05

Ein besonderer Höhepunkt der Tagung "Diálogos con lo fantástico en el policial latinoamericano" ist ein hochkarätiges Kulturprogamm: Aus Kolumbien reist die bekannt Theatergruppe Andrómeda 3.0 an, um in enger Kooperation mit Prof. Annegret Thiem das Stück „Hombre Flor“ bzw. „Der Blumenmann“ in der Studiobühne aufzuführen. 

Das Theaterstück wird am 17.05 und 18.05 (jeweils um 10h und um 19.30h) in der Studiobühne aufgeführt. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Tickets können per Mail angefordert werden.

An einem weiteren Abend wird zunächst über die Verbindung von Urbanität, Kriminalität und Identität in lateinamerikanischer Musik diskutiert, um dann bei einem Salsa-Konzert mit Prof. Dr. Heinrich Klingmann, Tomáz Pérez & compañeros im Deelenhaus, um Wissenschaft und Wissenschaftler sowie alle interessierten Gäste einen bewegten Zugang zu lateinamerikanischer Musikkultur zu eröffnen.

Die Universität der Informationsgesellschaft