Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is only available in German
Germanistische Sprachdidaktik - Header - Slider Show image information
Germanistische Sprachdidaktik - Header - Slider Show image information
"In der Gegenwart erzählen wir im Präsens!" Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information

Germanistische Sprachdidaktik - Header - Slider

Photo: Paderborner Germanistische Sprachdidaktik

Germanistische Sprachdidaktik - Header - Slider

Photo: Paderborner Germanistische Sprachdidaktik

"In der Gegenwart erzählen wir im Präsens!"

Photo: Die Grundschulzeitschrift, 277/2014

Photo: Cynthia Arnold

Photo: Free-Photos | pixabay

Photo: WordCloud

Photo: Cynthia Arnold

Prof. Dr. Elvira Topalovic

Contact
Profile
Biography
Publications

Fakultät für Kulturwissenschaften > Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Germanistische Sprachdidaktik

Head of Institute - Professor

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

Speaker - Professor

Phone:
+49 5251 60-3576
Office:
C4.308 (Map)
Office hours:

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit (SoSe 2017):

Mo, 04. September 2017, 14.00 – 15.00 Uhr
Di, 10. Oktober 2017, 14.00 – 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung.

Bitte tragen Sie sich in die Liste an der Bürotür ein.

Web:
Visitor:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postal Address:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Forschungsschwerpunkte
  • (Schrift-)Spracherwerb und Sprachvermittlung
  • Grammatik(erwerb)
  • Orthographie(erwerb)
  • Mehrsprachigkeit und Schule
  • Sprache und Inklusion
  • Sprache im Fach
  • Sprach(lern)beobachtung und Sprachförderung
Funktionen
Mitgliedschaften
04/2012 - today

W3-Professur für Germanistische Sprachdidaktik, Universität Paderborn

04/2011 - 03/2012

Vertretung einer W3-Professur für Sprachentwicklung und Sprachdidaktik, Universität zu Köln

11/1996 - 03/2012

Wissenschaftliche Assistentin am Germanistischen Institut, Abteilung Sprachwissenschaft, Universität Münster [bei Prof. Dr. Jürgen Macha]

06/2008 - 03/2011

Honorar-Dozentin in der "Zusatzqualifizierung von DaZ-KursleiterInnen" am Institut für Migrationsforschung und Bildung Köln (vom BAMF zugelassener Träger). Schwerpunkte: Heterogenität und Binnendifferenzierung, Interkulturelles Lernen, Grammatik

10/2009 - 09/2010

Vertretung einer W3-Professur für Sprachdidaktik, Universität Paderborn

10/2009 - 04/2010

Honorar-Dozentin im DaZ-/DaF-Weiterbildungsstudium am SLZ, Universität Bonn, Teilmodul: Migration und Sprache

12/2008 - 08/2009

Beraterin bei der Neukonzeptionierung des Lehrwerks "Doppel-Klick" (Cornelsen-Verlag), Schwerpunkt: Funktional-kontrastive Grammatikvermittlung in DaM-, DaZ-, DaF-Zusammenhängen

10/2006 - 04/2009

Lehrbeauftragte am Institut für deutsche Sprache und Literatur, Universität Dortmund, Schwerpunkt: Sprachdidaktik

04/2006 - 09/2007

Vertretung einer Oberassistentenstelle am Germanistischen Institut, Abteilung Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Universität Münster [bei Prof. Dr. Klaus-Michael Köpcke]

04/2005 - 09/2007

Lehrbeauftragte am Institut für deutsche Sprache und Literatur II, Universität zu Köln, Schwerpunkt: Sprachdidaktik

1996 - 2006

Freie Lektorin (Verlag und Rundfunk, u.a. Emons Verlag Köln und WDR)

01.02.2002

Promotion an der Universität zu Köln. Dissertation: summa cum laude, Rigorosum: magna cum laude. Gutachter: Prof. Dr. Jürgen Macha/Prof. Dr. Dietrich Busse

1994 - 1997

Freie Mitarbeiterin bei den Dürener Nachrichten und Radio Rur

07.02.1996

Magister Artium (Note: 1,3). Gutachter: Prof. Dr. Jürgen Macha/Prof. Dr. Dietrich Busse

1993 - 1996

Produzentin des "Teatar Amfiteatar Sarajevo (TAS)" in Düren (Künstlerische Leitung: Kaca Celan)

1993 - 1996

Studium der Fächer Germanistik, Allgemeine und Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft, Universität zu Köln

10/1994 - 03/1995

Tutorin für Semantik und Pragmatik am Institut für deutsche Sprache und Literatur I, Universität zu Köln [bei Prof. Dr. Dietrich Busse]

1990 - 1992

Beraterin bei der Entwicklung von DaF-Lehrwerken für den Schulunterricht (Schulbuchverlag Svjetlost in Sarajevo)

1989 - 1992

Postdiplomstudium in den Fächern Allgemeine und Historisch-Vergleichende Sprachwissenschaft an der Philosophischen Fakultät der Universität Sarajevo (1993 Wechsel an die Universität zu Köln)

1989 - 1992

Wissenschaftliche Assistentin in der Abteilung für Deutsche Sprache und Literatur am Lehrstuhl für Sprachgeschichte, Universität Sarajevo [bei Prof. Dr. Miloje Djordjevic]

12.09.1988

Studienabschluss mit der Berufsbezeichnung "Professor (Lehrer) für Deutsche Sprache und Literatur" an Gymnasien und Mittelschulen (Höchstnote: 10). Gutachter: Prof. Dr. Miloje Djordjevic

1984 - 1988

Lehramtsstudium im Fach Deutsche Sprache und Literatur, Philosophische Fakultät der Universität Sarajevo

A. Monographien und Online-Angebote

Topalović, Elvira (i.V.): Spracherwerb und Schule. Eine Einführung in die Mehrsprachigkeit. Tübingen: A. Francke (= utb).

Topalović, Elvira/Susanne Dünschede/Pepe Droste (2015): Grammatik. Studikurs im Bereich Sprach- und Textverständnis. Online unter: „Studifinder. Das Service-Portal der Hochschulen in Nordrhein-Westfalen.“ URL: www.studifinder.de

Topalović, Elvira (2003): Sprachwahl – Textsorte – Dialogstruktur. Zu Verhörprotokollen aus Hexenprozessen des 17. Jahrhunderts. Trier: wvt. [Dissertation] 

B. Herausgeberschaften

Topalović, Elvira/Benjamin Uhl (Hrsg.) (2017): Deutsch lernen: Hören – Sprechen – Lesen – Schreiben. Band 1: Basale Sprachfähigkeiten. DaM – DaZ – DaF. Paderborn: Schöningh Verlag. (i.S.)

Denkler, Markus/Stephan Elspaß/Dagmar Hüpper/Elvira Topalović (Hrsg.) (2017): Deutsch im 17. Jahrhundert. Studien zu Sprachkontakt, Sprachvariation und Sprachwandel. Gedenkschrift für Jürgen Macha. Heidelberg: Winter. (i.D.)

Kruse, Norbert/Elvira Topalović (Hrsg.) (2015): Grammatik bewusst machen. Grundschulunterricht Deutsch 03/2015.

Topalović, Elvira/Iris Hille/Jürgen Macha (Hrsg.) (2007): Münstersches txt-Korpus: Hexenverhör­protokolle. Uni­versität Münster (CD-ROM). [zu beziehen bei den AutorInnen]

Topalović, Elvira (Red.) (2006): Klabund. „Ich bin gespickt mit tausend Messern“. Zeit- und Streit­gedichte. Erfstadt: area verlag.

Topalović, Elvira (Red.) (2005): Wilhelm Busch. „Wenn mir mal ein Malheur passiert ...“. Gedichte, Reime, Sprüche. Erfstadt: area verlag.

Macha, Jürgen/Elvira Topalović/Iris Hille/Uta Nolting/Anja Wilke (Hrsg.) (2005): Deutsche Kanzlei­sprache in Hexenverhörprotokollen der Frühen Neuzeit. Band 1: Auswahl­edition. Berlin/New York: de Gruyter.

Macha, Jürgen und Forschungsgruppe (Hrsg.) (2005): Deutsche Kanzleisprache in Hexen­verhörproto­kollen der Frühen Neuzeit. Band 2: Kommentierte Auswahlbibliographie zur regionalen Hexenforschung. Berlin/New York: de Gruyter.

C. Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

Topalović, Elvira/Benjamin Uhl (2017): Richtig schreiben. In: Topalović, Elvira/Benjamin Uhl (Hrsg.): Deutsch lernen: Hören – Sprechen – Lesen – Schreiben. Band 1: Basale Sprachfähigkeiten. DaM – DaZ – DaF. Paderborn: Schöningh Verlag. (i.V.)

Topalović, Elvira (2017): Lesen und schreiben lernen. In: Topalović, Elvira/Benjamin Uhl (Hrsg.): Deutsch lernen: Hören – Sprechen – Lesen – Schreiben. Band 1: Basale Sprachfähigkeiten. DaM – DaZ – DaF. Paderborn: Schöningh Verlag. (i.V.)

Blachut, Alisa/Elvira Topalović (2017): Texte zu Hexenverfolgungen des 17. Jahrhunderts im integrativen Unterricht. Ansätze für die Sekundarstufe in den Fächern Deutsch und Geschichte. In: Denkler, Markus/Stephan Elspaß/Dagmar Hüpper/Elvira Topalović (Hrsg.): Deutsch im 17. Jahrhundert. Studien zu  Sprachkontakt, Sprachvariation und Sprachwandel im Deutschen. Heidelberg: Winter. 103–128.

Uhl, Benjamin/Elvira Topalović (2017): Gemeinsames Lernen im Sprachunterricht: Wie können Lernaufgaben sprachlich variiert werden? In: Hellmich, Frank/Eva Blumberg (Hrsg.): Inklusiver Unterricht in der Grundschule. Stuttgart: Kohlhammer. 155–169.

Topalović, Elvira (2016): Schuld und Wahrheit in der sprachlichen Konstruktion von Hexen. Ein interdisziplinärer Zugang zu Kassibern und Protokollen. In: Sieburg, Heinz/Rita Voltmer/Britta Weimann (Hrsg.): Wissenstransfer – Interdisziplinäre Zugänge zur Vermittlung von Magie- und Zauberei-Imaginationen. Luxemburg. (i.D.)

Jost, Jörg/Elvira Topalović/Benjamin Uhl (2016): Sprachsensibler Mathematikunterricht in Hauptschulen. Sprache im Fach aus Sicht von Sprachfördercoaches, Lehrkräften und Lernenden in einem BiSS-Projekt. In: Ahrenholz, Bernt/Britta Hövelbrinks/Claudia Schmellentin (Hrsg): Fachunterricht und Sprache in schulischen Lehr-/Lernprozessen. Tübingen: Narr. (i.D.)

Topalović, Elvira (2016): Was hat Zeit mit Erzählen zu tun? Zeitformen und Zeitadverbiale untersuchen. In: Feilke, Helmuth/Doris Tophinke (Hrsg.): Grammatisches Lernen. Praxis Deutsch. Zeitschrift für den Deutschunterricht 256. 12–17. 

Topalović, Elvira/Benjamin Uhl (2015): „Wasabi da bestellt“: Von Normen, Varianten und Abweichungen in der Orthografie. In: Noack, Christina (Hrsg.): Rechtschreiben für Leser. Deutschunterricht 5/15. 38–45.

Kruse, Norbert/Elvira Topalović (2015): Grammatik bewusst machen. "Grammatisches" in Wörtern, Sätzen und Texten entdecken, nutzen und ordnen. In: Kruse, Norbert/Elvira Topalović (Hrsg.) (2015): Grammatik bewusst machen. Grundschulunterricht Deutsch 03/2015, 4-7.

Topalović, Elvira (2015): Zeitliche Verankerung im Verb – Erwerb und Entstehung didaktisch betrachtet. In: Mesch, Birgit/Björn Rothstein (Hrsg.): Was tun mit dem Verb? Über die Möglichkeit und Notwendigkeit einer didaktischen Neuerschließung des Verbs. Berlin/Bosten:de Gruyter (=RGL), 251-281.

Uhl, Benjamin/Elvira Topalović (2015): Lernaufgaben im inklusiven Sprachunterricht. In: Kruse, Norbert/Michael Ritter (Hrsg.): Inklusive Deutschdidaktik. Grundschulunterricht Deutsch 1/2015, 15-18.

Topalović, Elvira/Benjamin Uhl (2014): "In der Gegenwart erzählen wir im Präsens!" Wie Tempora des Deutschen vermittelt werden. In: Grundschulzeitschrift 4/14. 42-45.

Topalović, Elvira/Susanne Dünschede (2014): Weil Grammatik im Lehrplan steht? Bundesweite Umfrage zum Grammatikunterricht in der Schule. In: Schlobinski, Peter/Oliver Stenschke (Hrsg.): Schulgrammatik - Grammatik in der Schule. Der Deutschunterricht 4/14. 76-81.

Topalović, Elvira/Benjamin Uhl (2014): Linguistik des literarischen Erzählens. In: Zeitschrift für germanistische Linguistik (ZGL) 42/14. 26-49.

Topalović, Elvira/Jörg Jost (2014): Wie sprachliche Verdichtung entsteht. In: Mückel, Wenke/Christina Noack (Hrsg.): Fachsprache verstehen und verwenden. Deutschunterricht 5/14. 38-44.

Topalović, Elvira (2013): Sprachbewusstheit. In: Rothstein, Björn/Claudia Müller (Hrsg.): Kernbegriffe der Sprach­didaktik Deutsch. Ein Handbuch. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Topalović, Elvira/Doris Tophinke/Benjamin Uhl (2013): Kleine Wörter – große Wirkung: Texte schreiben mit „und“, „trotzdem“ und „weil“. In: Tophinke, Doris (Hrsg.): Kleine Wörter. Praxis Deutsch. Zeitschrift für den Deutschunterricht 238/2013. 22–31.

Topalović, Elvira (2013): der, die, das – wozu wurden sie erfunden? Form und Funktion des definiten Artikels. In: Tophinke, Doris (Hrsg.): Kleine Wörter. Praxis Deutsch. Zeitschrift für den Deutschunterricht 238/2013. 49-58.

Topalović, Elvira (2012): Ach, was großer lugen ist diß. Emotive Syntax in frühneuzeitlichen Kassi­bern – ein Werkstattbericht. In: Brandt, Gisela (Hrsg.): Bausteine zu einer Geschichte des weiblichen Sprachgebrauchs X: Texte – Zeugnisse des produktiven Sprachhandelns von Frauen in privaten, halböffentlichen und öffentlichen Diskursen vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Internationale Fachtagung Paderborn 4.–7. 9. 2011. Stuttgart: Akademischer Verlag (= Stuttgarter Arbeiten zur Germanisti 452). 93–107.

Topalović, Elvira/Magdalena Michalak (2012): Sprachreflexion und Gram­matik zwischen DaM und DaZ. In: Michalak, Magdalena/Michaela Kuchenreuther (Hrsg.): Grundlagen der Sprach­didaktik Deutsch als Zweitsprache. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. 226–250.

Topalović, Elvira (2011): Gestern, heute, morgen ... Zeit in der Sprache – Zeit in Verben. In: Müller, Astrid/Doris Tophinke (Hrsg.): Verben in Sätzen. Praxis Deutsch. Zeitschrift für den Deutsch­unterricht 226/2011. 53–59.

Hägi, Sara/Elvira Topalović (2010): Klammerstrukturen im Deutschunterricht: Ansätze zu einer integrativen Grammatikdidaktik. In: Esterl, Ursula/Robert Saxer (Hrsg.): Grammatik und Text­gestaltung. Informationen zur Deutschdidaktik (ide) – Zeitschrift für den Deutschunter­richt in Wissenschaft und Schule 2/2010. 94–103.

Topalović, Elvira (2010): Perfekt II und Plusquamperfekt II. Zur historischen Kontinuität doppelter Perfektbildungen im Deutschen. In: Moulin, Claudine/Fausto Ravida/Niko­laus Ruge (Hrsg.): Sprache in der Stadt. Akten der 25. Tagung des Internationalen Arbeitskreises Historische Stadtsprachenforschung. Luxemburg, 11.–13. Oktober 2007. Heidelberg: Winter. 165–199.

Topalović, Elvira (2010): Kulturen im Kontakt: Emotional-pragmatische Angaben in DaF-Wörter­büchern. In: Suntrup, Rudolf et al. (Hrsg.): Usbekisch-deutsche Studien III: Sprache – Literatur – Kultur – Didaktik (= Deutsch-usbekische Studien 3). Münster u.a.: LIT. 353–369.

Topalović, Elvira (2009): Sprache, Grammatik und Emotion: E-Mails und SMS im DaF-Unterricht. In: Bachmann-Stein, Andrea/Stephan Stein (Hrsg.): Mediale Varietäten. Analysen von gespro­chener und geschriebener Sprache und ihre fremd­sprachendidaktischen Potenziale. Landau: VEP (= Beiträge zur Fremd­sprachen­vermittlung. Sonderheft). 269–294.

Topalović, Elvira/Stephan Elspaß (2008): Die deutsche Sprache ein Irrgarten? Ein linguistischer Wegweiser durch die Zwiebelfisch-Kolumnen. In: Denkler u.a. (Hrsg.): Frischwärts und unkaputtbar. Sprachverfall oder Sprachwandel im Deutschen. Münster: Aschendorff. 37–57.

Topalović, Elvira (2007): „O du herzlieber schaz wie geschicht meinem herz“. Mündlichkeit und Schriftlichkeit in historischen Geheimbriefen und Verhörprotokollen. In: Elspaß, Stephan (Hrsg.): Neue Sprachgeschichte(n). Der Deutschunterricht. Heft 3/07. 29–42.

Topalović, Elvira/Iris Hille (2007): Perspektivierung von Wirklichkeit(en) im Hexenprozess: Geheimbriefe und Verhörprotokolle im Vergleich. Quellen, Transkriptionen, Übertra­gungen. In: historicum.net.[02.08.2007]

Topalović, Elvira (2007): Falsche Zitate in den Mund gelegt? Der Deutsche Presserat urteilt über Leserbeschwerden. In: Sprachreport 01/2007. 2–5.

Topalović, Elvira (2004): „Ick kike in die Stern vndt versake Gott den herrn“. Versprachli­chung des Teufelspaktes in westfälischen Verhörprotokollen des 16./17. Jahrhunderts. [01.07.2005] In: Jahrbuch der Augustin Wibbelt-Gesellschaft 20. 69–86.

Topalović, Elvira (2003): Zwischen Nähe und Distanz. Vertextungstraditionen im Osnabrück der frühen Neuzeit. In: Niederdeutsches Jahrbuch 126. 53–83.

Topalović, Elvira (2003): Konstruierte Wirklichkeit. Ein quellenkritischer Diskurs zur Text­sorte Verhörprotokoll im 17. Jahrhundert. In: Katrin Moeller/Burghart Schmidt (Hrsg.): Realität und Mythos. [17.12.2005] Hexenverfolgung und Rezeptionsgeschichte. Hamburg: Dobu Verlag (= Veröffentlichungen des Arbeitskreises für historische Hexen- und Krimi­nalitätsforschung in Norddeutschland 1). 56–76.

Hüpper, Dagmar/Elvira Topalović/Stephan Elspaß (2002): Zur Entstehung und Entwicklung von Paarformeln im Deutschen. In: Elisabeth Piirainen/Ilpo Tapani Piirainen (Hrsg.): Phraseologie in Raum und Zeit. Akten der 10. Tagung des Westfälischen Arbeits­kreises "Phraseo­logie/Parömiologie" (Münster 2001). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren (= Phraseologie und Parömio­logie 10). 77–99.

D. Lexikonartikel

Topalović, Elvira (2015): Analytischer Sprachbau. In: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online. Bd. 3: Historische Sprachwissenschaft. Berlin/New York: de Gruyter. 

Topalović, Elvira (2015): Synthetischer Sprachbau. In: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online. Bd. 3: Historische Sprachwissenschaft. Berlin/New York: de Gruyter. 

Topalović, Elvira (2015): Agglutinierende Sprache. In: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online. Bd. 3: Historische Sprachwissenschaft. Berlin/New York: de Gruyter. 

Topalović, Elvira (2015): Zentrifugal. In: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online. Bd. 3: Historische Sprachwissenschaft. Berlin/New York: de Gruyter. 

Topalović, Elvira (2015): Zentripetal. In: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online. Bd. 3: Historische Sprachwissenschaft. Berlin/New York: de Gruyter. 

Topalović, Elvira (2015): Affiliation. In: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online. Bd. 3: Historische Sprachwissenschaft. Berlin/New York: de Gruyter. 

Topalović, Elvira (2014): Sprachfamilie. In: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online. Bd. 3: Historische Sprachwissenschaft. Berlin/New York: de Gruyter. 

Topalović, Elvira (2012): Anastrophe. In: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online. Bd. 3: Historische Sprachwissenschaft. Berlin/New York: de Gruyter. 

___________________________________________________

Sekretariat

Michael Stork

Fakultät für Kulturwissenschaften > Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > German...

Sekretariat Prof. Topalovic / Germanistische Sprachdidaktik

Michael Stork
Phone:
+49 5251 60-3573
Office:
C4.306

Office hours:
Mo-Do 8-13 Uhr
Lern- und Forschungswerkstatt

C 4.201
Telefon: 05251/60-4262
dtreff(at)
mail.upb(dot)de

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 10-16 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit:
Mo-Mi: 10-16 Uhr

Sprachsensibler Mathematikunterricht in Hauptschulen

The University for the Information Society