Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942) Bildinformationen anzeigen
von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)
Bildinformationen anzeigen

von links nach rechts sind dargestellt: Martin Wagenschein(03.12.1896-03.04.1988), Johann Heinrich Pestalozzi(12.01.1746-17.02.1827), John Dewey (20.10.1859-01.06.1952), Montessori, Maria (31.08.1870-06.05.1952), Anton Semjonowitsch Makarenko (13.01.1888-01.04.1939), Janusz Korczak (22.01.1878-05.08.1942)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

von links nach rechts sind dargestellt: Joachim Heinrich Campe(29.6.1746-22.10.1818), Ruth Cohn (27.8.1912-30.01.2010), Platon (428 v.Chr.-348/347 v.Chr.), Adolph Diesterweg (29.10.1790-07.07.1866), Johann Amos Comenius (28.03.1592-15.11.1670), Wilhelm von Humboldt (22.06.1767-08.04.1835)

Foto: Viktor K. Esau und Prof. Dr. Florian Söll

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Dr. Jörg Schroeder

Kontakt
Vita
Dr. Jörg Schroeder

Allgemeine Pädagogik

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Telefon:
+49 5251 60-3616
Büro:
H5.201 (Karte)
Sprechzeiten:

Siehe Homepage.

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

2010

Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Paderborn

Allgemeine Pädagogik

2003 - 2008

Promotion im Fach Erziehungswissenschaft an der TUD

Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung

Lehraufträge in Allgemeiner Pädagogik an der TU Darmstadt

1994 - 2003

Magister-Studium Erziehungswissenschaft und Soziologie an der Technischen Universität Darmstadt (TUD)

1993 - 1994

Grundstudium Sozialwesen an der FH Wiesbaden

Wissenschaftliche Hilfskraft

Teresa Brandt

Kontakt
Profil
Vita
 Teresa Brandt

Fakultät für Kulturwissenschaften > Historisches Institut

Doktorandin

Allgemeine Pädagogik

Wissenschaftliche Hilfskraft (WHK) - Wissenschaftliche Hilfskraft

Telefon:
+49 5251 60-2497
Büro:
N4.325 (Karte)
Web:
Besucher:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Forschungsinteressen

Geschichtspolitik

Unternehmensgeschichte

Macht- und Wissenstheorie

qualitative Sozialfoschung, Schwerpunkt Objektive Hermeneutik

Historiografieforschung

Geschichte des Vormärz

 

Mitgliedschaften

Verein für Geschichte (VfG) Paderborn

Fachgruppe Hochschule und Forschung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

 

01/2017 - heute

WHK im Bereich Allgemeine Pädagogik an der Universität Paderborn

10/2016 - heute

Doktorandin im Fach Geschichte

Promotionsstipendiatin der Universität Paderborn

Thema der Dissertation: "Zwischen Glaubwürdigkeit und Abhängigkeit - Symbiose von Intention und Habitus in der Unternehmensgeschichtsschreibung" (Arbeitstitel)

Betreuer: PD Dr. Michael Ströhmer

2015 - 2016

WHK am Lehrstuhl immaterielles und materielles Kulturerbe an der Universität Paderborn

BMBF-Forschungsprojekt "Wesersandstein als globales Kulturgut" (WeSa)

www.uni-paderborn.de/forschungsprojekte/wesa/

2009 - 2015

Studium der Fächer Geschichte und Germanistik für das Lehramt GyGe an der Universität Paderborn

Lehre

Pädagogische Institutionen und Handlungsfelder
Methoden außerschulischer Bildung
Sozialisationstheorien
Kritische Erziehung- und Bildungstheorie
Bildungswissenschaften für Lehramtsstudiengänge

Sprechzeiten

Donnerstag:  jeweils von 14.30 bis 16.00 Uhr

Ausnahmen: Derzeit keine!

Anmeldung: Bitte in die Liste an meiner Türe eintragen!

Urlaub: ---

 

 

Templiner Manifest

Dauerstellen für Daueraufgaben! Berufsperspektiven für den Mittelbau! Das sind zwei Kernforderungen des Templiner Manifestes der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

www.gew.de/wissenschaft

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)

Die Universität der Informationsgesellschaft