Prof. Dr. Merle Tönnies

Kontakt
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Merle Tönnies

Institut für Anglistik und Amerikanistik > Anglistik: Literatur- und Kulturwissenschaft - Bereich Prof. Tönnies

Professorin

Telefon:
+49 5251 60-2849
Büro:
J4.133
Sprechzeiten:

Sprechstunde in der Vorlesungszeit:

Dienstags, 13-14 Uhr,

Bitte wenden Sie sich bezüglich eines Termins per Email an
Petra Meyenbrock (petra.meyenbrock@upb.de).

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Prof. Dr. Merle Tönnies
Sonstiges
Seit 2015

Sprecherin des Senats der Universität Paderborn, Mitglied des Senats seit 2013

Seit 2011

Mitglied in der Forschungskommission der Fakultät für Kulturwissenschaften

Seit 2010

Delegierte der Fakultät für Kulturwissenschaften beim Philosophischen Fakultäten Tag

Seit 10/2005

Professur für Anglistik an der Universität Paderborn

2014 - 2016

Stellvertretende Institutssprecherin des Instituts für Anglistik und Amerikanistik

2007 - 2013

Stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen

2003 - 2007

Mitglied im Beirat des Deutschen Anglistenverbandes

2005

Vertretungsprofessur an der Universität Konstanz

2004 - 2005

Professurvertretung an der Universität Bayreuth

1998 - 2005

Wissenschaftliche Assistentin an der Ruhr-Universität Bochum

2004

Professurvertretung an der Ruhr-Universität Bochum

2003

Erteilung der Lehrbefugnis für Englische Philologie durch die Ruhr-Universität Bochum

2002

Regelmäßige Mitwirkung in der Auswahlarbeit der Studienstiftung des deutschen Volkes (insbesondere Hochschulauswahl und Promotionsförderung

1997 - 1998

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ruhr-Universität Bochum

1996

Promotion an der Ruhr-Universität Bochum

1993 - 1995

Postgraduiertenstudium in Anglistik am Exeter College, Oxford (Master of Studies, Master of Letters)

1988 - 1993

Studium an der Ruhr-Universität Bochum in den Fächern Anglistik, Slavistik und Öffentliches Recht

1990 - 1991

Visiting Student am Corpus Christi College, Oxford

Seit 2015

Sprecherin des Senats der Universität Paderborn, Mitglied des Senats seit 2013

Seit 2011

Mitglied in der Forschungskommission der Fakultät für Kulturwissenschaften

Seit 2010

Delegierte der Fakultät für Kulturwissenschaften beim Philosophischen Fakultäten Tag

Seit 10/2005

Professur für Anglistik an der Universität Paderborn

2014 - 2016

Stellvertretende Institutssprecherin des Instituts für Anglistik und Amerikanistik

2007 - 2013

Stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen

2003 - 2007

Mitglied im Beirat des Deutschen Anglistenverbandes

2005

Vertretungsprofessur an der Universität Konstanz

2004 - 2005

Professurvertretung an der Universität Bayreuth

1998 - 2005

Wissenschaftliche Assistentin an der Ruhr-Universität Bochum

2004

Professurvertretung an der Ruhr-Universität Bochum

2003

Erteilung der Lehrbefugnis für Englische Philologie durch die Ruhr-Universität Bochum

2002

Regelmäßige Mitwirkung in der Auswahlarbeit der Studienstiftung des deutschen Volkes (insbesondere Hochschulauswahl und Promotionsförderung

1997 - 1998

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ruhr-Universität Bochum

1996

Promotion an der Ruhr-Universität Bochum

1993 - 1995

Postgraduiertenstudium in Anglistik am Exeter College, Oxford (Master of Studies, Master of Letters)

1988 - 1993

Studium an der Ruhr-Universität Bochum in den Fächern Anglistik, Slavistik und Öffentliches Recht

1990 - 1991

Visiting Student am Corpus Christi College, Oxford

Publikationen

Aktuelle Publikationen


Twenty-First Century Anxieties: Dys/Utopian Spaces and Contexts in Contemporary British Theatre

M. Tönnies, E. Voigts, The German Society for Contemporary Theatre and Drama in English, eds., Twenty-First Century Anxieties: Dys/Utopian Spaces and Contexts in Contemporary British Theatre, Walter deGruyter, Berlin, 2022.


Directing Pandemic Attention: Dystopian Corona Narratives and the Nation in British Media and Politics

M. Tönnies, C. Flotmann-Scholz, Anglistik: International Journal of English Studies 33 (2022) 257–272.


Anger, Anxiety and Hope: The Complicit Realities and Engaged/ing Communities of Contemporary Briitsh Dys/Utopian Theatre

M. Tönnies, E. Voigts, Twenty-First Century Anxieties: Dys/Utopian Spaces and Contexts in Contemporary British Theatre (CDE Studies) 32 (2022).


Constructions of a National Threat: Contextualising the Rhetorical Management of the COVID-19 Pandemic in Britain

M. Tönnies, in: P. Jacobi, A. Pankratz (Eds.), Mentalities and Materialities: Essays in Honour of Jürgen Kamm, Königshausen & Neumann, Würzburg, 2021, pp. 149–163.


Alle Publikationen anzeigen

Eine Übersicht über die Forschung von Prof. Dr. Merle Tönnies finden Sie hier.

Hier gelangen Sie zu den MitarbeiterInnen von Prof. Dr. Merle Tönnies.