Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

Die Bereiche des Instituts

Photo: Yvonne Ruhose

Germanistische Literaturwissenschaft

Master-Studiengang

 

Alle relevanten Informationen zum Studiengang finden Sie in der Prüfungsordnung.

Die Prüfungsordnung ist Grundlage Ihres Studiums und hilft Ihnen bei der Planung Ihres Studiums und der Stundenplanerstellung. Sie enthält Modulbeschreibungen, Studienverlaufpläne usw.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie die Prüfungsordnung in der für Sie relevanten Fassung von Beginn an im Blick haben!

Studiengangsbeschreibung

Gegenwartsliteratur, zeitgenössisches Drama und Film - das ist der Schwerpunkt des akkreditierten Masterstudiengangs Germanistische Literaturwissenschaft, den die Universität Paderborn seit dem SS 2007 anbietet. Dieser Studiengang richtet sich vor allem an gute und sehr gute Absolventinnen und Absolventen eines literaturwissenschaftlichen BA-Studiums, die sich sowohl in theoretischer als auch in berufsbezogener Hinsicht weiter qualifizieren möchten.

In dem viersemestrigen Masterstudiengang Germanistische Literaturwissenschaft befassen sich die Studierenden intensiv mit der deutschsprachigen Literatur – besonders der Gegenwartsliteratur – und mit deren Beziehungen zur Gesellschaft, zu anderen Künsten sowie zu wissenschaftlichen und medialen Diskursen. Im Zentrum des Studiums steht der Bereich Gegenwartsliteratur/zeitgenössisches Drama/Film. Diese Schwerpunktbildung zielt zum einen darauf ab, die genannten Kunstformen unter Berücksichtigung aktueller politischer, sozialer und kultureller Entwicklungen wissenschaftlich fundiert und kompetent zu analysieren. Zum anderen soll die Konzentration auf die Gegenwartskunst es den Studierenden erleichtern, die gewonnen Erkenntnisse produktiv und orientiert an der aktuellen gesellschaftlichen Bedarfsstruktur in eigene Texte umzusetzen. Dementsprechend wird im Praxismodul die konkrete Umsetzung der im Studium erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in den verschiedenen literarischen und kulturellen Arbeitsfeldern eingeübt.

Der Masterstudiengang Germanistische Literaturwissenschaft gliedert sich in eine Aufbauphase im ersten Studienjahr und eine Schwerpunktphase im zweiten. Er setzt sich aus den Basismodulen I und II, den Erweiterungsmodulen I und II, dem Schwerpunktmodul, Veranstaltungen aus dem Studium Generale und einem Praxismodul zusammen. Den Abschluss des Studiums bildet im vierten Semester die Masterarbeit.

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Rita Morrien

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Neuere deutsche Literatur

Rita Morrien
Phone:
+49 5251 60-2888
Office:
H3.321

Office hours:

In der Vorlesungszeit:

Aufgrund der Covid19-Pandemie biete ich im Moment keine Präsenz-Sprechstunde an. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen per E-Mail an mich. Bei Gesprächsbedarf können wir gerne einen Termin über Microsoft Teams oder Zoom (Link verschicke ich) vereinbaren.

Bleiben Sie gesund!

 

 

Prof. Dr. Michael Hofmann

Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft > Neuere deutsche Literatur

Phone:
+49 5251 60-2891
Fax:
+49 5251 60-4202
Office:
H3.328

Office hours:

Sprechstunden Sommersemester 2021:

Mittwoch, 16. Juni 2021 14.30 Uhr - 16.00 Uhr über Zoom. Bitte vorher anmelden unter: sabine.gockel@upb.de

Bei der Anrechnung früherer Leistungen bitte ich um eine Sendung der sorgfältig ausgefüllten Anträge mit einer Kopie des Nachweises per Post an Michael... more

Übergang Bachelor / Master

Studiengang- und Fachwechsel

The University for the Information Society