Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Collage
Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos.
Kopfschutz-Kopfschmuck Show image information

Collage Detailaufnahme aus dem Werkstattbereich des Silos. Kopfschutz-Kopfschmuck

Photo: Lisa Kuntze-Fechner, Julia Schäfer

|

Studentische Konzertreihe „Zwischenmiete“ geht als Home Edition in die vierte Runde

Am 10. Dezember ist es wieder soweit: Die Zwischenmiete-Konzertreihe geht in die vierte Runde.

Dieses Mal als „Home Edition“. Jetzt heißt es: Back to the roots – oder eher back to the Router. Die ursprüngliche Idee des Wohnzimmerkonzertes lebt wieder auf, und zwar online in den eigenen vier Wänden.

Die Veranstaltungsreihe „Zwischenmiete“ ist ein Projekt, das 2017 durch eine Kooperation zwischen der Stadt Paderborn (Kulturamt der Stadt Paderborn) und dem Masterstudiengang „Populäre Musik und Medien“ der Universität Paderborn entstanden ist. Studierende haben es sich dabei zum Ziel gesetzt, jeweils im Wintersemester im Rahmen eines Seminars eine Konzertreihe zu konzipieren, zu organisieren und durchzuführen. Dabei hat sich dieses erfolgreiche Format sukzessive weiterentwickelt – geblieben ist jedoch das Ziel, ein popmusikkulturelles Angebot von Studierenden für Studierende in Paderborn zu entwickeln und an außergewöhnlichen Orten umzusetzen. Angeleitet werden die Studierenden dabei von Jun.-Prof.in Dr.in Beate Flath und Dominik Nösner, M.Sc. (Fach Musik, Populäre Musik und Medien, Universität Paderborn).

Was in Paderborner WG-Wohnzimmern begann, wanderte letztes Jahr aufgrund der wachsenden Nachfrage in die „öffentlichen Wohnzimmer“ Paderborns – in das Stadtmuseum und das Rathaus – und kommt dieses Jahr wieder zurück in die eigenen vier Wände. Denn auch in diesem Semester stellen die Studierenden ein vielfältiges musikalisches Programm auf die Beine – und zwar online als Stream. Finanziell und organisatorisch unterstützt wird dieses Kooperationsprojekt auch in diesem Jahr vom Kulturamt der Stadt Paderborn. Eine Besonderheit dieser Ausgabe ist, dass die Initiative „Paderborner Kultursoli“ unterstützt wird.

Den grandiosen Auftakt machen die Berliner DJane Cinthie und der Paderborner DJ Boy Angler am 10. Dezember 2020 zur Prime Time um 20 Uhr im Dachgeschoss des Hohen Dom zu Paderborn. Weitere Konzerte werden am 21. Januar und am 28. Januar an außergewöhnlichen Orten in Paderborn stattfinden. Also: Kein Eintritt, kein Anstehen vor der Toilette, kein Grund, raus in die Kälte zu gehen. Feinster Konzertgenuss für zu Hause, gestreamt von Orten, die so noch nie gesehen wurden!

Link zum Stream: https://www.twitch.tv/zwischenmiete

Weitere Informationen sowie die Links zu den Streams unter:

https://www.facebook.com/zwischenmietepb

https://www.instagram.com/zwischenmietepb/

 

The University for the Information Society